Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Milch/Joghurt/Quark

Autor Nachricht
Verfasst am: 07.01.2011 [21:12]
hk080578
Alter Hase
Themenersteller
Dabei seit: 05.11.2010
Beiträge: 21
Hallo,

mein Kleiner ist 7 Monate alt und isst seit dem 4. Monat begeistert Brei; wollte mir schon mit 3 1/2 Monaten die Wurst vom Brot klauen icon_smile.gif
Er trinkt mittlerweile nur noch morgens eine Flasche 1er Milch (konnte nicht stillen) - anstonsten sind wir schon auf Brei.

Nun meine Frage:
Ab wann kann/darf/soll ich meinem Kleinen Kuhmilch, Joghurt (natur, bio) und Quark geben?
Gerade bei Kuhmilch habe ich schon ab 6. Monat gehört, andererseits frühestens mit 2 1/2 Jahren!
Joghurt und Quark gibt es als Babyprodukte schon ab dem 7. Monat. Ich würde aber lieber selbst Joghurt und Quark mit frischen Früchten anrühren, da weiß ich was drin ist icon_biggrin.gif

Schon mal vielen Dank für die Antwort!
Antworten Profil
Verfasst am: 07.01.2011 [23:01]
AndreaSchmelz
Super-Nanny
Dabei seit: 31.03.2008
Beiträge: 1610
Liebe hk080578,
im ersten Lebensjahr empfehlen Ernährungsexperten nur eine Portion Kuhmilch (etwa 200 ml) pro Tag und zwar im Getreide-Milchbrei. Ansonsten sollten Babys bis zum ersten Geburtstag die Brust oder Säuglingsmilch aus der Flasche bekommen. Kuhmilch ist zu eiweißreich und enthält nicht das richtige Maß an Vitaminen und Mineralstoffen für ein Baby. Aus demselben Grund sind im ersten Lebensjahr auch Quark oder Joghurt nicht zu empfehlen. Auch die angebotenen Joghurt- und Quarktöpchen sind nicht sinnvoll und ernährungsphysiologisch unnötig bis ungünstig (siehe dazu auch hier: www.elternwissen.com/baby/ernaehrung/baby-ernaehrung/art/tipp/babybrei-glaeschen-oder-selbst-kochen.html)!

Wenn Ihr Sohn am Familientisch mitisst und abwechslungsreich ernährt wird, darf er ab dem 1. Geburtstag Kuhmilch statt Säuglingsmilch bekommen. Dann sind auch Joghurt und Quark in anfangs kleineren Mengen (weiterhin wegen der hohen Eiweißzufuhr, die Übergewicht begünstigt) möglich.

Herzliche Grüße
Ihre
Andrea Schmelz

Hat Frau Dr. Schmelz Ihnen schon einmal bei einem Problem weitergeholfen? Unterstützen Sie bitte Frau Dr. Schmelz und das Elternwissen-Team und werden Sie Fan von Elternwissen.com und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freunden weiter!
Elternwissen auf Facebook fileadmin/content/sonderaktionen/like.png
Mein Blog: Working Mom Blog
Mein E-Mail Newsletter:Jetzt kostenlos registrieren
fileadmin/res/elternwissen.com/public/img/avatars/kg-logo-small.gif
Chefredakteurin von "Gesundheit und Erziehung für mein Kind"
Antworten ProfilWWW


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten