Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Standmixer für Babynahrung

Autor Nachricht
Verfasst am: 03.08.2016 [01:04]
Kaiserschmarrn
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 03.08.2016
Beiträge: 1
Guten Abend,

ich werde meiner Tochter bald beifüttern müssen. Die Nahrung möchte ich nicht kaufen, sondern selbst machen. Allerding ist mein Pürierstab dafür zu schwach. Wirklich fein werd due Masse nämlich nicht. Deswegen werde ich mir nun einen neuen Mixer kaufen. Auf standmixer.de/ wurde der Philips HR zum Testsieger ernannt. Kennt hier jemand diesen Mixer und kann mir etwas zu der Zufriedenheit sagen?

LG

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.2016 um 20:15.]
Antworten Profil
Verfasst am: 15.08.2016 [17:23]
EvaMaria33
Newbie
Dabei seit: 15.08.2016
Beiträge: 1
Hallo!
Habe selbst eine kleine Tochter die ich vor nem halben Jahr noch regelmäßig beigefüttert habe. Eine Freundin hat mir damals die Mixer von Vitality4Life.de empfohlen. Da ich wenn es um meine Kleine geht immer sehr vorsichtig bin habe ich mir die Mixer von www.vitality4life.de/kuechengeraete/mixer/ erst mal genauer angesehen aber als ich einen davon dann bei meiner Freundin ausprobiert hatte und der Brei auch von meiner kleienn wirklich gut angenommen wurde war ich überzeugt und habe mir dann auch einen diser Mixer gekauft.

liebe Grüße EvaMaria

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.2016 um 17:24.]
Antworten Profil
Verfasst am: 17.08.2016 [10:32]
Peterlustig
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 11.08.2016
Beiträge: 10
Erstmal finde ich es gut, dass du das Essen nicht kaufen willst, sondern selbst zubereitest. So wirst du evtl. später auch keine Probleme beim Essen haben, denn jetzt führst du dein Kind ja schon ein wenig an deine Küche heran.

Wichtig ist darauf ja auch zu achten, was das Gerät alles kann und welche technische Ansprüche vorliegen.
Wenn du viel Geld ausgeben willst empfehle ich dir www.mediamarkt.de/de/product/_philips-standmixer-hr2195-08-mit-problend-6-2026987.html
Im Mittelklassensegment wäre dir folgender Mixer zu empfehlen. www.mediamarkt.de/de/product/_aeg-sb-2500-sport-mini-1995069.html
Und eine günstige, aber dennoch gute Alternative findest du beim folgenden Link. www.mediamarkt.de/de/product/_braun-mq-40-multiquick-easyclick-1748954.html
Antworten Profil
Verfasst am: 17.02.2017 [18:03]
Maike97
Newbie
Dabei seit: 17.02.2017
Beiträge: 1
"Kaiserschmarrn" schrieb:

Guten Abend,

ich werde meiner Tochter bald beifüttern müssen. Die Nahrung möchte ich nicht kaufen, sondern selbst machen. Allerding ist mein Pürierstab dafür zu schwach. Wirklich fein werd due Masse nämlich nicht. Deswegen werde ich mir nun einen neuen Mixer kaufen. Auf http.//standmixer.de/ wurde der Philips HR zum Testsieger ernannt. Kennt hier jemand diesen Mixer und kann mir etwas zu der Zufriedenheit sagen?

LG


Wir haben den HR2096 und sind sehr zufrieden damit!
Antworten Profil
Verfasst am: 26.04.2018 [16:35]
heroj1
Profi
Dabei seit: 01.02.2018
Beiträge: 42
Hallo,

hast du schon deinen Standmixer gefunden? Falls nicht kann ich dir gerne mit der Suche behilflich sein! icon_smile.gif

Persönlich kann ich dir zustimmen, dass ein Pürierstab zu schwach für diese Arbeit ist, vor kurzem brauchte ich ebenfalls einen Mixer und kann sagen, dass ich ein wenig Erfahrung habe. Den Mixer habe ich online auf kuechenprinz.com/ gekauft sie vergleichen Küchengeräte und so helfen sie uns bei der Kaufberatung. In nur ein paar Klicks habe ich den passenden Mixer für meine Bedürfnisse gefunden, somit kann ich ihren Dienst nur weiterempfehlen und sicherlich wirst du den passenden Mixer finden! icon_smile.gif

MfG

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.2018 um 16:35.]
Antworten Profil
Verfasst am: 27.04.2018 [09:51]
DrAstridLaimighofer
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 09.02.2018
Beiträge: 19
Hallo,
Pürierstäbe schaffen es wirklich nicht besonders gut alles fein zu pürieren. Besonders zu Beginn sollte der Brei ja wirklich sehr fein sein.
Es lohnt sich schon hier ein bisschen mehr Geld auszugeben. Schließlich wird der Mixer ja dann beinahe täglich benötigt. Außerdem eignet sich ein gutes Produkt auch für Smoothies & Co.
Der Philips HR ist wirklich ein gutes Produkt. Ich selber habe auch super Erfahrungen mit Bianco Primo gemacht.

Worauf grundsätzlich zu achten ist:

- Aussagekräftiger als die Watt-Zahl ist die Umdrehungszahl. Umdrehungen von 10.000-20.000 pro Minute sind für den allgemeinen Gebrauch ausreichend.
- Leichte und einfache Bedienung - am besten ist ein Produkt, bei dem du dir nicht ständig die Bedienungsanleitung ansehen musst, sondern das mehr oder weniger selbsterklärend ist.
- Geschwindigkeitsveränderung sollte möglich sein.
- Lautstärke kann ein Argument sein - gerade jetzt bei kleinen Kindern. Viele Produkte haben daher schon eine "Leise-Funktion".
- Plastikgefäß sollte keine Weichmacher enthalten. Diese können in das Produkt übergehen. Und das ist gerade bei Babykost unerwünscht.

HIer noch ein Link. https://www.warenvergleich.de/standmixer/
Wenn du Literatur brauchst und Rezepte für dein Baby, kann ich dir mein Buch ans Herz legen:
"Babyernährung" (GU-Verlag) icon_smile.gif


Redakteurin von Mein Kind - fit & gesund
Antworten Profil


Antworten

Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen

Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten