Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema mit vielen Antworten

Was kocht ihr den Kindern, wenn es schnell gehen muss?

Autor Nachricht
Verfasst am: 14.09.2016 [15:04]
klarinettensucht
Super-Nanny
Themenersteller
Dabei seit: 07.04.2016
Beiträge: 61
Ich hab gerade mittags nicht immer Zeit für ein aufwendiges Essen. Da muss es schon mal schnell gehen.

Hab bis jetzt immer einen Auflauf oder so gemacht, aber würde gerne etwas Abwechslung rein bringen.

Liebe dein Leben, nicht die Arbeit.
Antworten Profil
Verfasst am: 14.09.2016 [22:35]
AnniMammi
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 22.08.2016
Beiträge: 14
Meine große Tochter (3) hat eine große Liebe: Pfannkuchen! Die gibt es bei uns immer, wenn mir sonst grade nichts anderes einfällt und nicht viel Zeit zum Kochen ist. Der Teig ist schnell zusammengerührt und das Rausbacken dauert auch nicht lang.

Ansonsten mach ich wenn es schnell gehen muss auch gern Kartoffelbrei, Spinat und Ei oder Fischstäbchen mit Kartoffelbrei oder Salat. Auch Lachs mit Reis und Brokkoli kommt immer gut an und dauert nicht lang. Ich schneide das Lachfilet in Würfel und brate die knusprig an. Die Brokkoliröschen kommen nur kurz ins Wasser und werden danach nur noch in Butter geschwenkt und gesalzen. Total einfach und wirklich lecker.

Lachsnudel mit Gorgonzola sind auch beliebt und gehen schnell: Dazu Nudeln kochen, Lachsfilet in Würfel, anbraten, salzen, bisschen Zitrone dran und aus der Pfanne nehmen. Dann den Iglo-Spinat mit Gorgonzola in dei Pfanne geben und erwärmen, evtl. noch ein bisschen Milch oder Sahne dazu. Lachsürfel dazu, Nudeln dazu - fertig. Das essen bei uns auch alle gern und es schmeckt auch nicht zu intensiv nach Gorgonzola, sonst würde meine Tochter wahrscheinlich streiken. icon_smile.gif

Liebe Grüße von Anni

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.2016 um 22:36.]
Antworten Profil
Verfasst am: 26.09.2016 [11:59]
monitkka
Super-Nanny
Dabei seit: 18.04.2014
Beiträge: 120
Sehr gut! Man kann Pfannkuchen ja auch herzhaft zubereiten!
Antworten Profil
Verfasst am: 23.06.2019 [09:49]
Marianne2
Alter Hase
Dabei seit: 22.09.2016
Beiträge: 27
Ich koche gerne Gemüse, das geht schnell, ist gesund und schmeckt den Kids. Meine Kinder mögen auch Fischstäbchen sehr gerne, die man auch super schnell zubereiten kann.
Ich finde es aber viel schwieriger ein gutes Dessert zu machen, denn Schokolade und Pudding gebe ich ihnen sehr ungern.
Wir machen uns momentan sehr oft Crepes und das schmeckt nicht nur den Kinder, sondern mir auch. icon_smile.gif
Mit solchen Crepes Makern geht das sehr schnell und einfach und jeder kann sich seinen eigenen Geschmack zusammenstellen. Zuletzt haben wir Crepes mit Obst und Eis gemacht, waren super lecker.
Liebe Grüße
Antworten Profil
Verfasst am: 15.07.2019 [12:15]
Jaran
Super-Nanny
Dabei seit: 26.11.2018
Beiträge: 74
Die Frage ist ja eher, ob du aktiv oder passiv Zeit mit dem Kochen verbringst. Das ist wirklich eine wichtige Frage, weil man letztendlich ja vor dem Herd steht und dann die Zeit wirklich auch aufbringen muss. In einem Multikocher, kann man die Prozesse nebenbei laufen lassen, sodass es weniger aktiver Zeitaufwand ist.

Alle guten Dinge sind drei!
Antworten Profil
Verfasst am: 15.07.2019 [14:33]
Leyla91
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 12.07.2019
Beiträge: 14
Hey,

kann dir aufjedenfall Eierspeien empfehlen. Oder gebratenes Gemüse mit Reis. Was auch gut ist, sind asiatische Gerichte. Die gehen schnell und sind auch mega gesund.
Antworten Profil
Verfasst am: 13.08.2019 [17:14]
Sarahlein
Alter Hase
Dabei seit: 13.08.2019
Beiträge: 24
Immer vorkochen, dann ist immer was da..z.b. dann einfrieren und einfach nur auftauen.
Antworten Profil
Verfasst am: 17.08.2019 [16:06]
putzteufel
Super-Nanny
Dabei seit: 07.04.2016
Beiträge: 113
Reis mit Gemüse und ein paar Fischstäbchen kommen auch immer gut an bei uns! Und geht fix.

Zu Hause ist es am schönsten
Antworten Profil
Verfasst am: 09.10.2019 [14:52]
SandraBi
Super-Nanny
Dabei seit: 21.02.2019
Beiträge: 110
Hallo,

meine Kinder lieben Tomate & Mozzarella mit Essig, Öl, Basilikum und Baguette. Ich habe Mittags auch eher wenig Zeit, aber das geht schnell und schmeckt ihnen einfach. Abends wird dann warm gekocht... Falls ihr und eure das auch so gerne esst, dann probiert unbedingt mal das Olivenöl hier aus: www.aristos-olivenoel.de/. Das ist einfach zu gut!

Wenns doch mal was warmen mittags sein soll, dann mache ich den Kindern auch gerne überbackenen Toast. Essen sie auch sehr gerne und geht super schnell. Nehme dazu Vollkorn-Toast, scheibe Tomaten in Scheiben und lege sie auf den Toast, noch ein bisschen Käse drüber, würzen, in den Ofen und fertig.

Ansonsten, wenns wirklich schnell gehen muss, gibts Miracoli. Ist auch mal in Ordnung und schmeckt den Kindern.

Du kannst auch hier nochmal schauen, da sind super Rezepte die schnell gehen. Hab da schon einige von nachgemacht: frechefreunde.de/rezepte-fuer-kinder/mittagessen-fuer-kinder/

icon_biggrin.gif

LG!

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.2019 um 14:55.]
Antworten Profil
Verfasst am: 09.10.2019 [15:25]
SteinimBrett
Quelle der Weisheit
Dabei seit: 27.06.2019
Beiträge: 58
Hallo hallo,

also ich habe immer vorgekocht. Nur habe ich jetzt einmal das Problem, dass ich noch nicht sehe ob es gefährlich ist etwas in der Mikrowelle zu erhitzen. Hat damit jemand Erfahrungen gemacht?
ich bin jetzt aktuell auf der Suche und bin dabei auf
https://eigenhaushalt.de/mikrowelle/ gestossen.

Was sagt ihr dazu?
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten