Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

2,5jähriger erfindet Oma

Autor Nachricht
Verfasst am: 20.03.2012 [11:30]
Felini
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 20.03.2012
Beiträge: 1
Dass Kinder in dem Alter Fantasiefreunde haben, ist mir bekannt.
Unser Sohn (beide Omas + einige Uromas leben noch) hat aber eine Fantasieoma.

Er erzählt z.B. was die Oma an Sachen hat, ihm schenkt, macht, sagt u.ä.
Diese Geschichten lassen sich aber häufig nicht einer Oma zuordnen und stellen auch keine Vermischung der Omas dar. Auch auf die Frage, welche Oma er denn meint, bekommt man keine verwertbare Auskunft. Es handelt sich offensichtlich um eine fiktive Oma.

Zunächst haben wir vermutet, dass ein Kind im Kindergarten ein Omakind ist und viel von seiner Oma erzählt. Zumal er auch häufig nach dem Abholen aus dem Kindergarten von "seiner" Oma erzählt, aber so ganz passt das auch nicht.

Man kann diese Oma aber auch in Gespräche mit einbeziehen. Wenn er z.B. beim Essen herumzappelt und wieder von seiner Oma erzählt, bewirkt ein "Oma sagt auch, dass Kinder ordentlich am Tisch sitzen", dass er sich über unsere Erwartungen an einen 2,5jährigen hinaus, ordentlich bei Tisch verhält.

Was hat es mit dieser Oma auf sich?
Antworten Profil
Verfasst am: 20.03.2012 [18:13]
Engelbiest
Quelle der Weisheit
Dabei seit: 09.09.2008
Beiträge: 58
Hallo Felini,
das klingt doch super, er hat sich quasi eine Aufpassperson für die Hosentasche gebastelt icon_smile.gif Das klingt stark nach Fantasiefreund Typ Oma, was ich mal auf das Alter schieben würde, da denkt man sich vielleicht lieber jemanden aus der einen umsorgen kann als einen abenteuerlichen Kumpel? Meine Nicht hatte lnage Zeit eine Fantasietante, die wurde sogar hin und wieder angerufen und gemeinsam mit ihrem Bruder in Spiele integriert. Ich würde mir keine Sorgen machen wegen der Oma, ich finde das klingt irgendwie nett udn scheinbar kann die Oma ja sogar im Erziehungsalltag hilfreich sein icon_smile.gif

Lieben Gruß Jana
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten