Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Unbeantwortetes Thema

in Abwesenheit bei Oma...

Autor Nachricht
Verfasst am: 25.07.2012 [22:48]
Ankawi
Super-Nanny
Dabei seit: 16.04.2012
Beiträge: 61
Hallo liebe Leser,

meine Nichte ist 10 und wohnt direkt Tür an Tür mit ihrer Oma. Eigentlich schön, aber in diesem Fall auch etwas problematisch.

Nicht nur, dass so Strafen wie Fernsehverbot ausgehebelt werden, weil sie dann einfach zu Oma gucken kommt:
Wenn die Oma nicht zu Hause ist, ist das egal - sie kommt trotzdem (Mama hat einen Schlüssel, der wird gemopst und rein), sieht fern, rennt mit ihren Jacken draußen rum, geht an den Kühlschrank und futtert, wonach ihr der Sinn steht, telefoniert durch die Weltgeschichte, holt sich den Laptop raus und räumt und sucht auch überall herum. Wird sie drauf angesprochen, kassiert Oma noch einen flapsigen Spruch alla "du hast mir eh nix zu sagen". Problem ist, dass auch Bargeld und Wertsachen zuhause liegen, und Deins und Meins bei solchen Sachen nicht immer respektiert werden. Aus dem Geldbeutel etwas herausnehmen kam schon ab und an vor.

Die Mama schaut nicht nach, sie denkt, Kind ist bei der Oma, und realisiert oft gar nicht, daß die gar nicht zu Hause ist. Mama lässt ihrs eh durchgehen (ist mit 6 Monate altem Baby beschäftigt) und Papa ist nicht zuhause, der ist tagsüber arbeiten.

Wie könnte man die Situation lösen? Bei den Eltern schimpfen? Ich fürchte, dass das nichts bringt, weil das Kind es dann so oder so nicht einsieht.
Schlüssel rigoros einkassieren? Man wird wohl nicht den eigenen Kindern den Schlüssel wegnehmen...?

Danke fürs Lesen und Rat icon_smile.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 26.07.2012 um 10:32.]
Antworten Profil


Antworten
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten