Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Kinder und Smartphones?

Autor Nachricht
Verfasst am: 02.03.2018 [11:42]
bruniska
Super-Nanny
Themenersteller
Dabei seit: 27.06.2016
Beiträge: 71
Hallo,

würde gerne eure Meinung zu folgendem Thema hören. Wie steht ihr zu Kindern und Smartphones? Smartphones sind ja in der heutigen Zeit (leider) nicht mehr wegzudenken. Mein Kind ist noch zu klein für eines, aber irgendwann wird es auch soweit sein. Wie handhabt ihr das bei euren Kindern?

Freue mich auf eure Antworten.
Antworten Profil
Verfasst am: 02.03.2018 [13:58]
pillowstar
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 23.05.2017
Beiträge: 19
Wenn ich sehe wie schon die "kleinen" Kinder, die noch nichtmal in der Pubertät sind, mit diesen Smartphones rumrennen (teilweise größer als der eigene Kopf), kommt in mir die pure Wut auf!!! icon_frown.gif Muss das denn wirklich sein?
Ich habe so lange es ging es vermieden, meinen Kindern ein Handy zu geben. Als es meine Kinder bekommen haben, haben wir dann Regeln zur Nutzung aufgestellt. Ich will ja nicht, dass sie permanent an diesen Dingern kleben. Gute, erste Anregungen habe ich bei folgendem Artikel bekommen: www.computerwissen.de/it-sicherheit/mobile-security/artikel/smartphones-kindersicher-machen-drei-goldene-tipps-fuer-eltern.html
Ich hab die Regeln in aller Ruhe mit meinen Kindern besprochen und ihnen so gut wie es geht versucht zu erklären, dass Smartphones nicht das Wichtigste auf der Welt sind.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.03.2018 um 13:59.]
Antworten Profil
Verfasst am: 04.03.2018 [19:35]
habibi
Profi
Dabei seit: 15.11.2017
Beiträge: 45
Tja nur leider ist für die Kinder das Smartphone oft das wichtigste auf der Welt - denn damit halten sie den Kontakt zu ihren Freunden aufrecht, können sich schnell und einfach austauschen und ich glaube, dass damit auch das Selbstbewusstsein eines Kindes maßgebend beeinflusst werden kann - leider aber nicht immer zum Guten...wenn man sich z.B. Social Media Kanäle ansieht, geht es mittlerweile nur mehr darum, wer mehr "Freunde" hat...oft sind diese aber wirklich nur virtuell...

es war einmal...
Antworten Profil
Verfasst am: 09.03.2018 [13:55]
Double
Super-Nanny
Dabei seit: 30.11.2017
Beiträge: 145
Handy ist ok aber man muss die Grenzen auch kennen.
Dem Kind einfach ein Smartphone in die Hand drücken und dann nichts mehr kontrollieren ist meiner Meinung nach falsch.
Bis zu einem gewissen Alter sollte man die Telefone der Kinder kontrollieren, so sehe ich das.

Meine Tochter (10) hat auch schon ein Handy aber ich habe eine Software ( diese www.handy-abhoeren.org/ ) drauf gemacht damit ich mitverfolgen kann was sie schreibt, wie sie schreibt und mit wem.
Sicherlich ist das keine Lösung auf lange Zeit aber wie bereits erwähnt, finde ich es sehr wichtig das man dieses Thema im Blick hat.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.2018 um 17:46.]
Antworten Profil
Verfasst am: 14.03.2018 [22:15]
wreichert
Profi
Dabei seit: 06.01.2017
Beiträge: 44
Ich finde man sollte das Handy in regelmäßigen Abständen kontrollieren. Ebenfalls sollte man das Handy über die Nacht, oder zum Abend einbehalten, dass die Kinder ihre Ruhezeit einhalten.
Antworten Profil
Verfasst am: 27.03.2018 [20:51]
Holunderbluete
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 27.03.2018
Beiträge: 13
Finde auch den Ansatz, dass die Kinder es zumindest über Nacht weggeben müssen, gut. Aber ich denke, dass da auch jeder eine andere Ansicht zu hat, ich will meine Kinder ja auch nicht rund um die Uhr kontrollieren,etwas Privatsphäre ist schon angebracht.Kommt natürlich auch auf das Alter drauf an.
Antworten Profil
Verfasst am: 28.03.2018 [19:19]
Whity1982
Junior
Dabei seit: 28.03.2018
Beiträge: 5
Ich handhabe das so: Das Kind darf für 2 Stunden am Tag ans Handy und dann auf alles zugreifen, was wir gemeinsam installiert haben. Das heißt, dass das natürlich kinderfreundliche Apps sein müssen. Das ist wichtig. Außerdem habe ich schon immer ein Auge drauf, was das Kind so im Internet treibt. Ich finde diesen Artikel dazu wirklich gut: www.handyflash.de/blog/handyflash-erklaert/so-lernen-kids-den-verantwortungsvollen-umgang-mit-dem-smartphone/
Antworten Profil
Verfasst am: 08.04.2018 [21:01]
habibi
Profi
Dabei seit: 15.11.2017
Beiträge: 45
ich finde, es bleibt immer noch eine schwierige Entscheidung, ab welchem Alter man den Kindern ein richtiges Handy geben sollte. Manche haben ja schon mit 9 Jahren ihr eigenes Handy. Das ist meiner Meinung nach definitiv viel zu früh.

es war einmal...
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten