Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

mein großer sohn kann nicht richtig spielen

Autor Nachricht
Verfasst am: 03.09.2010 [17:10]
fam4
Fleißiger Helfer
Themenersteller
Dabei seit: 03.09.2010
Beiträge: 11
hallo.
wir haben 2 söhne, der kleine ist jetzt 3 1/2 und unser großer ist fast 5 jahre. man vergleicht natürlich seine kinder so für sich und wir sehen auch dass es sich sehr ausgleicht indem was sie können. jeder kann was anderes gut und der andere nicht so. doch dass unser großer gar nicht richtig spielen kann, finde ich beunruhigend. er ist nicht gerne allein in seinem zimmer und wenn, dann spielt er nicht- er räumt um, macht nichts so richtig von alleine. er hat eine ritterburg, die er liebt, aber er benutzt sie nur, wenn papa mitspielt...
gibt es einen trick oder etwas womit man ihn locken kann?

ich danke schon mal für antworten!
LG
Antworten Profil
Verfasst am: 04.09.2010 [00:12]
AndreaSchmelz
Super-Nanny
Dabei seit: 31.03.2008
Beiträge: 1610
Liebe fam4,
es gibt Kinder, die sich gut alleine beschäftigen können (egal, ob spielen, malen oder basteln) und das auch gerne tun. Es gibt aber auch Kinder, denen das nicht so liegt und die schon mal von Haus aus nicht gerne alleine in ihrem Kinderzimmer bleiben wollen. Vermutlich gehört Ihr Fünfjähriger zur zweiten Sorte.

Achten Sie darauf, dass er nur wenig Spielzeug verfügbar hat, denn möglicherweise zeigt das Herumräumen an, dass er sich nicht so richtig entscheiden kann und von einer Sache zur anderen springt. Möglicherweise ist Ihr Sohn auch etwas sprunghaft und kann nicht bei der Sache bleiben, wenn niemand dabei ist, der ihn immer wieder zum Spiel zurückführt.

Vielleicht wäre es für Ihren Sohn jetzt erst einmal günstig, wenn er sich ein Spielzeug aussucht und damit zu Ihnen in die Küche oder ins Wohnzimemr kommt und in Ihrer Nähe spielt. So können Sie ihn immer wieder anleiten, bei der Sache zu bleiben.

Herzliche Grüße
Ihre
Andrea Schmelz

Hat Frau Dr. Schmelz Ihnen schon einmal bei einem Problem weitergeholfen? Unterstützen Sie bitte Frau Dr. Schmelz und das Elternwissen-Team und werden Sie Fan von Elternwissen.com und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freunden weiter!
Elternwissen auf Facebook fileadmin/content/sonderaktionen/like.png
Mein Blog: Working Mom Blog
Mein E-Mail Newsletter:Jetzt kostenlos registrieren
fileadmin/res/elternwissen.com/public/img/avatars/kg-logo-small.gif
Chefredakteurin von "Gesundheit und Erziehung für mein Kind"
Antworten ProfilWWW


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten