Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Ständig Ärger in der Schule

Autor Nachricht
Verfasst am: 02.06.2019 [04:58]
watermelon81
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 02.06.2019
Beiträge: 2
Mein Sohn geht in die 2.Klasse und macht ständig Ärger in der Schule. Die Lehrerin schickt andauern Nachrichten bzw. ruft bei uns an, da er sehr respektlos und temperamentvoll ist. Es richtet sich sowohl an die Lehrer, als auch an Mitschüler.
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. hat einen Tipp.

Vielen Dank vorabicon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 02.06.2019 [14:40]
Pluetter
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 02.06.2019
Beiträge: 15
Dies hat mit hoher Wahrscheinlichkeit mit dem Elternhaus zu tun. Wie sieht es denn bei Euch Zuhause aus? Muss es sich viel Streit und Aggressivität anschauen Zuhause oder wird er vielleicht selber angeschrien?

Der Beitrag klingt auch eher als würde wenig Zeit mit dem Kind verbracht werden. Dann ist es auch kein Wunder, dass sowas geschiet um Aufmerksamkeit zu bekommen.

Bitte geh zu einer Therapiesitzung mit deinem Kind und redet über Eure Probleme. Das ist kein Thema was man einfach so in einem Forum klärt.

In meiner Meinung und in der 2. Klasse kann man da noch nicht davon ausgehen, dass das Umfeld das aus ihm macht. Bitte sprich mit Deinem Kind und zeig ihm Verständnis für das was er macht und erkläre ihm, dass man so nicht zu sprechen hat.

Sei ein gutes Vorbild, dann wird sich das nicht wiederholen.
Antworten Profil
Verfasst am: 02.06.2019 [17:08]
watermelon81
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 02.06.2019
Beiträge: 2
Also bei uns Zuhause ist er nicht so. Deshalb wundert mich das ja auch so. Er ist temperamentvoll, aber nicht respektlos. Aggressivität gibt es bei uns auch nicht. Klar streitet man mal, aber dann so, dass er es nicht mitbekommt.

Ich habe auch schon mit ihm darüber gesprochen. Er meinte, dass die Lehrerin ihn nicht besonders mag. Jetzt frage ich mich, ob die Lehrerin ihn vielleicht auf dem Kicker hat.

Eine Therapie finde ich persönlich überzogen, nur wegen ein paar Problemen in der Schule. Er ist eigentlich kein Problemkind.
Antworten Profil
Verfasst am: 13.09.2019 [10:56]
KimGatermann
Newbie
Dabei seit: 12.09.2019
Beiträge: 3
Hey icon_smile.gif
ist das Thema noch aktuell?
Falls ja, würde ich mich freuen, wenn du ein paar mehr Infos teilen könntest: Hat er ein Geschwisterkind, wenn ja, wie alt? Lebt eure Familie in einem Eheverbund oder getrennt (Mutter Vater getrennt oder geschieden)?
Ganz liebe Grüße!


www.kim-gatermann.de
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten