Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Dr. Astrid Laimighofer

Rund um das Thema „gesunde Ernährung“ für Ihr Kind:

Sie fragen - unsere Ernährungsexpertin Frau Dr. Laimighofer antwortet!

Dr. Astrid Laimighofer: Redakteurin von „Mein Kind – fit & gesund“, Ernährungswissenschaftlerin, Dipl. Kindergesundheitstrainerin und Mutter von drei Kindern.

Stellen Sie jetzt Ihre Fragen hier ››

Thema ohne neue Antworten

Haus absichern

Autor Nachricht
Verfasst am: 14.05.2017 [16:21]
Leather
Fleißiger Helfer
Themenersteller
Dabei seit: 17.10.2016
Beiträge: 12
Man hört ja immer mehr über Einbrecher und ausgeräumte Wohnungen. Wir wollen demnächst renovieren, dabei kommen auch neue Fenster rein, die dann auch Einruchsicher sind. Was kann man den noch machen um sein Haus abzusichern?

Einfach mal locker durchatmen.
Antworten Profil
Verfasst am: 15.05.2017 [17:25]
Nolosend
Alter Hase
Dabei seit: 06.10.2016
Beiträge: 20
Freunde von mir haben eine Beratung in anspruch genommen, als sie umgebaut haben. Ich hab ihnen immer ein bisschen geholfen und war auch da, als der Schlüsseldienst da war. Er war sehr kompetent und hat viele Schwachstellen entdeckt und einen vorschlag gebracht, wie man es sichern kann. Vielleicht lässt dich mal bei dir vor Ort beraten?
Antworten Profil
Verfasst am: 19.05.2017 [13:34]
JaninaWe
Profi
Dabei seit: 13.02.2017
Beiträge: 41
Hey,
oh man, davor graut es mir ja auch. Bei uns in der Gegend wurde zuletzt auch viel eingebrochen. Vor allem richtig dreist, oft am hellichten Tag, während die Bewohner auf der Arbeit waren icon_frown.gif
Klar, Alarmanlage, Überwachungskameras und gute Schlösser sind auf jeden Fall gut. Wir haben uns dazu ebenfalls beraten lassen und haben schon vor ein paar Jahren eine Hausratversicherung abgeschlossen, weil mein Mann auch ein paar teurere Technikgeräte daheim hat. Wenn doch jemand einbricht, bekommen wir so wenigstens etwas Geld für die Sachen zurück. Je nachdem, welchen Wert Eure Einrichtung hat usw. solltet Ihr vielleicht darüber nachdenken. Bei uns kostet das auch gar nicht so viel, ich glaube ungefähr 90 Euro im Jahr oder so. Vielleicht hilft Dir das hier weiter, da gibts ein paar gute Infos, für was die Hausrat noch zahlt z.B. bei Unwetter etc.:
hausratversicherung. de/diebstahl/
Ich drück die Daumen, dass bei Euch alles gut geht und nix passiert icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 15.01.2018 [16:40]
AnskarC
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 20.08.2014
Beiträge: 17
Grüß Dich!

Ja, gerade bei den Fenstern ist es letztendlich schon auch sehr wichtig, dass du da ausreichend geschützt bist vor Einbrechern.

Allerdings sollte das meiner Meinung nach nicht nur das einzige Kriterium sein, wenn du dir ein neues Fenster zulegen möchtest.

Auch den U-Wert der Fenster solltest du immer im Blickpunkt haben, damit du dann im Winter nicht immer so viel heizen musst.



[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.2018 um 13:26.]
Antworten Profil
Verfasst am: 15.04.2018 [16:40]
Double
Super-Nanny
Dabei seit: 30.11.2017
Beiträge: 95
Oh ja, ich glaube jeder von uns hat da echt Angst vor.
Einbrüche sind alles andere als gut, von denen gab es aber sehr sehr viele in der letzten Zeit.

Ich persönlich habe mir auch verschiedene Methoden gesucht wenn es um die Absicherung geht.
Die Schlösser wurden von www.schluesseldienst-24.org/trier/ ausgetauscht und vor allem auch extra sichere Schlösser eingebaut.

Dazu kann man noch zusätzliche Methoden anwenden.
Aber jeder sollte da für sich selber entscheiden.
Antworten Profil


Antworten

Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:
Expertenwissen
Datenschutz

Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten