Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Hilfe bei Küchenplanung

Autor Nachricht
Verfasst am: 18.02.2020 [09:43]
Phipse1
Alter Hase
Themenersteller
Dabei seit: 03.05.2017
Beiträge: 39
Hey,
in 3 Wochen ist es endlich soweit und ich ziehe in mein neues Haus.
Da ich ungern ins kalte Wasser springe habe ich versucht mich im Vorhinein über alles für den Umzug zu informieren und alles zu planen.
Das Einzige, was ich dabei immer wieder vor mir herschiebe, ist die Planung der Küche. In diesem Gebiet habe ich einfach nicht wirklich Erfahrung und weiß so überhaupt nicht worauf man achten müsste.
Vielleicht kann mir ja jemand von euch ein paar Tipps geben.
Antworten Profil
Verfasst am: 18.02.2020 [10:12]
Mariesaposa
Super-Nanny
Dabei seit: 07.07.2016
Beiträge: 84
Hallo!
Hach so ein Umzug ist schon was Feines, wenn man mal vom Stress absieht. Bei meinem Letzten haben wirs doch tatsächlich geschafft, unsere Möbel in den falschen Bezirk liefern zu lassen…
Also ich hoffe dir bleibt sowas erspart und alles läuft glatt über die Bühne.
Zur Küchenplanung kann ich leider nichts beisteuern, außer das man auf die Höhe der Arbeitsflächen achten muss. Sonst hat man später einmal Kreuzweh.
Antworten Profil
Verfasst am: 18.02.2020 [10:32]
wirsing
Super-Nanny
Dabei seit: 16.02.2017
Beiträge: 61
Hi,
ich kann dich echt gut verstehen.
Mir ist es auch irgendwie unangenehm etwas zu erledigen oder zu unternehmen, ohne sich vorher alle Details angesehen zu haben.
Einen guten Tipp für deine Küche habe ich schonmal. Überlege dir im Vorhinein, welche Elektrogeräte du dir anschaffen willst und kaufe bzw. plane deine Küche dementsprechend.
Bei uns war es leider so, dass wir am Ende einiges nachbessern mussten, damit der Geschirrspüler noch hineinpasst. Das wäre nicht passiert, wenn ich damals schon diesen guten Artikel hier gelesen hätte: http://www.kuechenkotten.de/aktuelles/kuechenplanung-was-wichtig/

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.2020 um 10:36.]
Antworten Profil
Verfasst am: 18.02.2020 [11:11]
Phipse1
Alter Hase
Themenersteller
Dabei seit: 03.05.2017
Beiträge: 39
Ach, danke für die vielen Antworten.
Bis jetzt waren sogar auch richtig gute Tipps dabei. Ich denke ich werde mir einen Herd und Ofen, einen Geschirrspüler und eine Mikrowelle zulegen und plane dann auch schon mal dementsprechend.
Meine Frau und ich sind auch beide ca. gleich groß, also werde ich für uns die Arbeitsflächen auch passend auswählen.
Da fällt mir ein, was findet ihr, aus welchem Material die Arbeitsplatte sein sollte?
Antworten Profil
Verfasst am: 18.02.2020 [11:30]
wirsing
Super-Nanny
Dabei seit: 16.02.2017
Beiträge: 61
Also, wenn du vorhast länger in deinem neuen Haus zu wohnen, würde ich dir eine Platte aus Stein, zu Beispiel Granit, empfehlen.
Die sind zwar um einiges teurer, aber dafür halten sie auch noch richtig lange. icon_razz.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 18.03.2020 [10:46]
miarose
Alter Hase
Dabei seit: 17.03.2020
Beiträge: 36
Hey, das klingt toll.
Hast Du Dein Haus selber gebaut oder hattest
Du einen Immobilienmakler ?



Antworten Profil
Verfasst am: 25.03.2020 [17:50]
SvennyJay
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 08.04.2019
Beiträge: 18
Sie wissen nicht, an wen Sie sich wenden sollten, wenn Sie Verstopfung in den Rohren haben? In diesem Fall empfehle ich Ihnen, Ihre Aufmerksamkeit auf diese Seite Sanitär 24h zu lenken , da es hier ist, dass ich immer Probleme mit Verstopfungen in den Rohren lösen kann

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.2020 um 17:50.]
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten