Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema mit vielen Antworten

Im Alltag Geld sparen

Autor Nachricht
Verfasst am: 17.09.2013 [20:45]
Gelöschter Benutzer Hallo,

Ich würde gerne eine Zusammenstellung machen mit Tipps wie man täglich etwas Geld sparen kann.
Ich glaube nämlich das gerade Kleinvieh großen Mist macht!

Mein wichtigster Sparbegleiter ist im Moment diese App mit der ich immer weiß, auch von unterwegs, wo was im Angebot ist.

Ich nutze nur Verteiler mit Schalter.
So das ist schon Mal eine kleiner Anfang
Was tut ihr um im Alltag zu sparen?



Freue mich auf eure Antworten!
Antworten
Verfasst am: 23.09.2013 [11:16]
Luftika
Junior
Dabei seit: 23.09.2013
Beiträge: 8
Ich bin jemand, der tatsächlich in die Postwurfsendungen der Supermärkte guckt, um zu sehen, was im Angebot ist... Oft haben die ja auch Alltagsgegenstände, die sie zufällig eine Woche lang verkaufen.. Ich habe bei Lidl neulich NoName Winterschuhe für 30.- gekauft, die genauso wie Bugatti ausgesehen haben. sind immerhin 50.- billiger.
Man kann sich auch den Internetanschluss mit Nachbarn teilen, oder nur bei Metro einkaufen, wenn man jemanden kennt, der eine Karte hat.
Bei einer 5 köpfigen Familie, wie uns, macht das schon einen deutlichen Unterschied...
Antworten Profil
Verfasst am: 26.09.2013 [23:14]
sleepless
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 05.09.2013
Beiträge: 11
Es fängt beim Licht an und hört beim Nahrungsmittelkauf auf...

Nicht jeder, der sich für super hält, ist deswegen gleich ein Superheld!
Antworten Profil
Verfasst am: 28.10.2013 [18:06]
neumutter
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 27.09.2013
Beiträge: 10
Ich finde es immer etwas schwer, gerade beim Alltagseinkauf. Wenn man da wirklich sparen will, muss man gezielt Dinge bei den einzelnen Läden einkaufen.

Kauft man z.B. Bananen günstig bei Real, zahlt man vielleicht bei den Trauben drauf.
Das sind eher Lockmittel.
Antworten Profil
Verfasst am: 26.11.2013 [12:57]
leonikr14
Junior
Dabei seit: 07.11.2013
Beiträge: 6
Man kann ja mittlerweile alles vergleichen im Internet. Wenn man beispielsweise Versicherungen oder Stromanbieter erst vergleicht, kann man unheimlich viel Geld sparen auf lange Sicht!
Wir haben (auch im Hinblick auf die Zukunft) angefangen neue Fenster einzubauen und im nächsten Jahr kommt das Dach an die Reihe! Da kann man auch bei der Finanzierung sparen, beispielsweise mit der KFW.
Ich habe vor 2 Jahren auch einen Schritt gemacht, der mehr Geld spart als zuvor gedacht. Ich habe aufgehört einem Steuerberater Geld in den Rachen zu stopfen und habe mir hier die günstigste Steuersoftware gekauft:

Es gibt auch Freeware wie zum Beispiel Elster.
Antworten Profil
Verfasst am: 29.11.2013 [11:19]
Selard
Alter Hase
Dabei seit: 27.11.2013
Beiträge: 35
Ich gehe generell nur einmal die Woche Einkaufen. Lebensmittel halten sich doch. Mir ist aufgefallen, dass ich so schon spare, denn früher lagen doch noch Dinge im Korb die ich nicht brauchte.
Antworten Profil
Verfasst am: 04.01.2014 [13:29]
Gelöschter Benutzer Zuerst muss ich sagen, dass das ein schöner Thread ist und das es schön wäre, wenn zahlreiche Tipps hier präsentiret sein wurden. Ich suche immer nach Wegen Geld im Alltag zu sparen und neulich hat mir meine Freundin etwas empfohlen, worüber ich mir Gedanken mache.
Sie meinte, ich sollte meinen Stromanbieter wechseln(der so richtig teuer ist, um ehrlich zu sein). Also Ökostrom zieht einen richtig an, da man so auch seine Umwelt schützt, aber ich wollte fragen, ob sie denken, dass es Ersparnis bringen wird. Mit dem Zähler habe ich es überprüft und ich würde angeblich wirklich Geld sparen. Und so bin ich auf dem Weg den Anbieter zu wechseln. Werde mich mit weiteren Informationen später melden. Viele Grüße

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 04.01.2014 um 16:35.]
Antworten
Verfasst am: 06.01.2014 [19:48]
Ankawi
Super-Nanny
Dabei seit: 16.04.2012
Beiträge: 61
Wir frieren ein. Gerade wenn Fleisch im Angebot ist, lohnt es sich, größere Mengen zu kaufen und gleich einzufrieren. Dann kann man sich länger bedienen und muss nicht unbedingt zum Regelpreis kaufen. Auch übriggebliebene Essen kann man einfrieren und wieder auftauen und essen, wenn man zB. keine Zeit zum Kochen hat oder alleine ist und eh nur eine Portion braucht.
Antworten Profil
Verfasst am: 18.01.2014 [17:56]
Brillie
Junior
Dabei seit: 13.01.2014
Beiträge: 7
Sparen ist gar nicht so leicht! Öfter mal das Auto stehen lassen und eventuell die Steckdose mit Standby Steckdosen versehen. Das kann sicherlich nicht viel helfen, spart aber eventuell doch den ein oder anderen Euro. Und vor allem beim Lüften das Fenster aufreißen und kurz die Heizung aus machen, als es ewig auf Kipp zu lassen...
Antworten Profil
Verfasst am: 27.01.2014 [11:05]
HeikeD
Junior
Dabei seit: 27.01.2014
Beiträge: 8
Für Strom- und Gasanbieter gibt es super Vergleichsportale. Da lässt sich ganz einfach viel Geld sparen! Aus meiner Sicht ist aber das Wichtigste ein Haushaltsbuch zu führen, in dem man mal ein halbes Jahr lang (damit die Daten repräsentativ sind) ALLES einträgt wofür man Geld ausgibt. Aber wirklich jede einzelne Kleinigkeit! Wenn man sich das dann anschaut sieht man selbst schon, wo man überall noch sparen kann und für was man alles sinnlos Geld ausgibt. Mir hat das wirklich die Augen geöffnet! Meiner Meinung nach helfen die besten Tipps nur wenig, wenn man gar nicht auf dem Schirm hat, wo das Geld überall hängen bleibt.
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten