Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Kosten für Beerdigung

Autor Nachricht
Verfasst am: 01.08.2016 [00:01]
Schwedin
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 31.07.2016
Beiträge: 1
Hallo,

die Mutter meines Mannes ist plötzlich verstorben. Nun haben wir am Dienstag bei trauerhilfe einen Termin. Nun würde mich mal interessieren, mit welchen Kosten man für eine Beerdigung rechnen muss? Wir möchten an nichts sparen. Allerdings sid wir vor 3 Monaten erst in unser Eigenheim gezogen.

Grüße
Antworten Profil
Verfasst am: 13.09.2016 [10:10]
bambusbjrn
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 07.09.2016
Beiträge: 12
Mein Beileid!
Ich wünsche euch in dieser Zeit und den nächsten Monaten ganz viel Kraft.

Schaut mal unter https://www.bestattungen.de/ratgeber/bestattungskosten.html nach. Dort sind so gut wie alle Sachen aufgelistet mit den Kosten. An eurer Stelle würde ich immer mit dem höchsten rechnen. Dann kann es nur noch günstiger sein im Endeffekt. Wenn ihr eh erst vor kurzem in euer Eigenheim gezogen seid.
Antworten Profil
Verfasst am: 14.09.2016 [17:54]
lenna
Super-Nanny
Dabei seit: 24.08.2014
Beiträge: 277
Soweit ich weiß 5000-6000€
Antworten Profil
Verfasst am: 14.11.2016 [21:55]
Gelöschter Benutzer Kann schon mal die fransender erreichen
Antworten
Verfasst am: 04.04.2018 [23:47]
Double
Super-Nanny
Dabei seit: 30.11.2017
Beiträge: 145
Das ist natürlich eine Sache die nicht so schön ist.
Ich mache mir auch schon Gedanken über den Tod. Immerhin kostet eine Beerdigung soweit ich weiß knapp 6000€..kann sogar teurer werden wenn man was besonderes haben will, es kommt also auf die persönlichen Anforderungen an.

Eine gute Nachbarin ist gestoben.
Da haben wir landmuecke.eu/grabschmuck-31 Grabschmuck von Landmuecke gekauft..der Schmuck bzw die Pflege des Grabes ist das kleinste Problem aber wichtig ist das alles drum herum, das Grab an sich, der "Platz" usw.

Am besten wäre es, wenn man sich im Internet schlau macht und guckt das man da was finden kann.
Eine Sterbegeldversicherukg wäre auch nicht schlecht.
Antworten Profil
Verfasst am: 05.04.2018 [11:49]
wirsing
Profi
Dabei seit: 16.02.2017
Beiträge: 47
Erstmal: herzliches Beileid.

Weiters muss man bei einer Beerdigung mit Kosten von ein paar Tausend Euro schon rechnen...
Antworten Profil
Verfasst am: 05.07.2019 [14:39]
King_Kong
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 19.02.2018
Beiträge: 13
Ah, über dieses Thema kann ich so schwer reden bzw. schreiben ;( Meine Oma ist kürzlich auch verstorben und ich kann es irgendwie immer noch nicht so recht glauben. Klar, irgendwann müssen wir alle gehen, aber das es so schwer wird, hätte ich nicht gedacht! Die Beerdigung war, na ja...schön, wenn man es überhaupt als "schön" bezeichnen kann!
Es war sogar ein Trauerredner da, den wir übrigens hier fanden!

Und, was die Kosten angeht, diese sind verschieden und variieren von 3.500 Euro bis...keine Ahnung! Das aber ist letztlich die kleinste Sorge!
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten