Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Lohnt sich eine Instrumentenversicherung?

Autor Nachricht
Verfasst am: 17.10.2017 [13:23]
wirsing
Profi
Themenersteller
Dabei seit: 16.02.2017
Beiträge: 44
Hi ihr Lieben,

mein Mann und ich sind beide Musiker und dieses Jahr hat auch unsere Tochter angefangen, sich für ein Instrument zu interessieren. Wir haben ihr kurzerhand mit unserem Ersparten ein Klavier besorgt, und zwar sehr zur Freude meines Mannes.

Da wir doch recht viel Geld in das Klavier gesteckt haben, kam meinerseits der Gedanke auf, es versichern zu lassen.

Was denkt ihr, unter welchen Umständen lohnt sich so eine Instrumentenversicherung?

Liebe Grüße!
Antworten Profil
Verfasst am: 18.10.2017 [12:37]
bruniska
Super-Nanny
Dabei seit: 27.06.2016
Beiträge: 84
Salut!

Das muss für euch ja eine riesige Freude gewesen sein, dass sich eure musikalische Begeisterung auch auf die nächste Generation übertragen hat! icon_smile.gif

Zwecks Instrumentenversicherung würde ich sagen, dass das ganz auf die Umstände ankommt. Sollte es beispielsweise ein übermütiges Geschwisterchen oder Haustier geben, dass frei auf das Klavier zugreifen kann, sind die Risikofaktoren natürlich verdreifacht.

Ein Instrument zu versichern zahlt sich außerdem aus, wenn es mal zu Reparaturen kommen sollte. Dann wird ein Teil der Kosten sowie der (mögliche) Versand des Instruments von der Versicherung übernommen.

Am besten lest ihr euch verschiedene Versicherungsangebote in diesem Bereich durch und entscheidet dann.
Als Ausgangspunkt verlinke ich euch mal einen Versicherungsanbieter, der meiner Meinung nach wirklich gute Konditionen bietet: www.sinfonima-versicherung.de/
Ist ja sowieso auch die bekannteste Instrumentenversicherung in Deutschland.

GLG

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.2017 um 15:22.]
Antworten Profil
Verfasst am: 30.10.2017 [18:59]
Comboden
Junior
Dabei seit: 27.10.2017
Beiträge: 9
Ein Klavier? hmmm ich überlege gerade wieso man das versichern sollte aber mir fällt nichts ein. Ein Klavier wird ja nicht so einfach umfallen oder gestohlen werden.
Antworten Profil
Verfasst am: 18.11.2017 [17:16]
edeli
Profi
Dabei seit: 18.11.2017
Beiträge: 43
Ja, ich denke schon, dass sich so eine Versicherungen in einigen Fällen lohnt. Mir ist als Kind mal eine recht teure Geige aus der Hand gefallen und gebrochen. Zum Glück hatten meine Eltern eine Versicherung abgeschlossen.

Inzwischen spiele ich schon lange nicht mehr selbst, meine Geige gibt es aber noch. Die wurde nun innerhalb der Familie verliehen und da es sich um ein teures Stück handelt, habe ich auch auf eine Versicherung bestanden.

Liebe ist das einzige, was mehr wird, wenn man es teilt <3
Antworten Profil
Verfasst am: 25.01.2018 [15:05]
Double
Super-Nanny
Dabei seit: 30.11.2017
Beiträge: 145
Es kann sich auf jeden Fall lohnen. Vor allem wenn man teure Instrumente hat, dann würde ich so eine Versicherung auf jeden Fall abschließen. Habt ihr euch denn mittlerweile schon schlau gemacht oder wart ihr irgendwie auf der Suche ?

Ich für meinen Teil habe nach einer Rechtsschutzversicherung gesucht und bin dabei auf rechtsschutzversicherung-testsieger.net/guenstige-rechtsschutzversicherung gestoßen.
Euch empfehle ich auch einen Vergleich zu machen, so bekommt man einen wunderbaren Überblick.
Antworten Profil
Verfasst am: 18.04.2019 [10:34]
SandraBi
Super-Nanny
Dabei seit: 21.02.2019
Beiträge: 74
Hallo,

Klar lohnt sich das, ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen. Gerade wenn man ein teures Instrument hat, dann sollte man es sich auch versichern lassen.

Mein Vater hat lange Zeit Orgel in der Kirche gespielt und hat sich jetzt auch für zu Hause eine Orgel gekauft, die hier: www.bauer-music.de/orgeln. Wie man sieht, Orgeln sind nicht gerade günstig, obwohl das schon ein wirklich gutes Angebot war. Er hat auch lange überlegt ob er sie sich kaufen soll, hat sich jetzt aber dafür entschieden und hat auch jetzt eine Versicherung dafür abgeschlossen. Wenn man schon in ein teures Instrument investiert, dann muss man es auch schützen. Solche Versicherungen sind auch nicht sonderlich teuer, also ist man damit auf der sicheren Seite.

Ich hoffe ich konnte dir noch weiterhelfen. Wie ich gelesen habe, hast du ja auch ein Klavier gekauft, die sind auch nicht gerade günstig, insbesondere wenn man in etwas Gutes investieren will.

LG!
Antworten Profil
Verfasst am: 21.04.2019 [12:11]
heroj1
Super-Nanny
Dabei seit: 01.02.2018
Beiträge: 84
Warum den nicht?
Antworten Profil
Verfasst am: 31.05.2019 [18:42]
KevuM
Alter Hase
Dabei seit: 17.03.2018
Beiträge: 26
Hallo alle zusammen,

sicherlich hast du schon eine Instrument Versicherung gefunden, aber wenn du mich fragst, lohnt sich eine solche Versicherung nur für teure Instrumente. Eine Versicherung lohnt sich natürlich auch für andere Instrumente, aber wenn man schon ein gotrian steinweg hat, sollte man dafür auch schon eine Versicherung haben.

Selbst kaufe ich gebrauchte Instrumente und kann sagen, dass sie wundervoll funktionieren. Letztens habe ich mir auch ein gebrauchtes Klavier von dem Musikhaus Rudert gekauft und sie haben ein Top Sortiment an verschiedene Instrumente die man neu und gebraucht kaufen kann, neben Instrumenten haben sie auch Noten, Zubehör, so auch Medientechnik.

LG
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten