Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema mit vielen Antworten

Private Krankenversicherung und Kinder

Autor Nachricht
Verfasst am: 15.09.2011 [07:33]
AngelikaW
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 12.09.2011
Beiträge: 4
Liebe Eltern,
ich befasse mich seit kurzem mit der privaten Krankenversicherung. Grund dafür ist, dass ich mich selbstständig machen möchte und da ja womöglich nicht mehr in der gesetzlichen Versicherung bleiben kann. Nun war bei der gesetzlichen Versicherung mein Sohn mitversichert, was ich sehr gut gefunden habe. Jetzt würde mich mal interessieren ob in der privaten Krankenversicherung mein Kind mitversichert werden kann. Wer kennt sich damit näher aus?
Antworten Profil
Verfasst am: 16.09.2011 [16:33]
bjoernmuehle
Alter Hase
Dabei seit: 16.02.2011
Beiträge: 26
Hallo Angelika,
ich bin da zwar kein Fachmann aber ich glaube, dass es Einkommensabhängig ist ob deine Kinder weiterhin gesetzlich versichert bleiben oder du Sie dann mit in die Private nehmen musst.

Da gibt es spezielle Einkommensgrenzen für Selbstständige. Am besten rufst du einfach mal die Hotline einer KV an. Die können dir da in jedem Fall weiterhelfen.

LG
Björn
Antworten Profil
Verfasst am: 21.09.2011 [21:09]
Evi28
Newbie
Dabei seit: 09.03.2011
Beiträge: 1
Man sollte sich vor einem Wechsel genau erkundigen,aus Erfahrung kann ich nur sagen das eine neutrale Beratung z.B. durch die Verbraucherzentrale sinnvoll ist. Man kann sich auch freiwillig pflichtversichern, ist zwar etwas teurer, aber man sollte den Wechsel genau überlegen, und vor allem an spätere Beitragszahlungen im Alter denken und das ein Wechsel zurück in die gesetzliche Kasse sehr schwierig ist.
Antworten Profil
Verfasst am: 23.09.2011 [12:28]
quickys1
Junior
Dabei seit: 15.02.2011
Beiträge: 8
Hallo,

als Selbstständige muß du dich nicht automatisch privat krankenversichern. Du kannst auch freiwillig gesetzlich versichert bleiben. Dann ist dein Kind auch weiterhin bei dir mitversichert.
Die Möglichkeit der kostenlosen Mitversicherung des Kindes gibt es in der privaten KV nicht. Dort wird jeder einzeln versichert.
Nun kommt es darauf an, wieviel du zahlen mußt.
Sowohl die gesetzliche, als auch die private KV richten sich da nach dem Einkommen.
Gehe zu deiner gesetzlichen KV und gib an wieviel du monatlich ca. verdienst und dann sagen die dir einen Beitrag.
Genauso kannst du es bei den privaten machen. Da lohnt sich oft das vergleichen.
Ich habe mich damals, als ich mich selbständig gemacht habe für die gesetzliche KV entschieden, da ich dort mit 2 Kindern einfach viel günstiger lag.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Gruß

Quickys1
Antworten Profil
Verfasst am: 21.12.2011 [12:16]
SveasMama
Junior
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 7
Hallo AngelikaW,

gibt es vielleicht die Möglichkeit, das Kind über den Vater zu versichern? Das kenne ich von Bekannten. Da sind die Eltern zwar beide gesetzlich Versichert, die Mutter ist allerdings noch über ihre Mutter mitversichert. Die haben das Kind dann einfach über den Vater versichert.Sonst frag doch auch einfach noch mal bei Deiner gesetlichen Versicherung nach, welche Möglichkeiten Du bei denen hast.

Gernemama
Antworten Profil
Verfasst am: 12.03.2013 [00:00]
Miranda1994
Junior
Dabei seit: 10.03.2013
Beiträge: 7
Hallo,
natürlich kann Dein Kind in der privaten Krankenversicherung mitversichert werden. Viele empfehlen aber, das Kind in der gesetzlichen Krankenversicherung zu lassen, weil das günstiger ist. Auf jeden Fall empfehle ich Dir unbedingt einen Versicherungsvergleich vor einem Wechsel zu machen, damit kann man Einiges sparen!
Antworten Profil
Verfasst am: 18.03.2013 [11:32]
Elternteil1
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 18.03.2013
Beiträge: 10
Also Vergleichen lohnt sich schon ich habe nach ewigen hin und her meine private Krankenversicherung gefunden. Allerdings haben wir unseren Zwerg gesetzlich mit versichert, kam wesentlich billiger.
Antworten Profil
Verfasst am: 19.05.2013 [08:10]
Fanger1980
Junior
Dabei seit: 19.05.2013
Beiträge: 9
Es ist nicht einkommensabhängig, wenn man selbständig ist. Ich würde aber erstmal in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben.
Antworten Profil
Verfasst am: 09.04.2014 [11:46]
Gelöschter Benutzer Hello,

die gesetzliche Krankenversicherung sollte in den meisten Fällen ohnehin ausreichend sein.
Antworten
Verfasst am: 16.07.2014 [09:22]
Die_Marlen
Junior
Dabei seit: 11.07.2014
Beiträge: 6
Über Versicherungen gehen die Meinungen ja etwas auseinander, welche Versicherungen haltet ihr für sinnvoll, bzw. welche habt ihr?

Wer knuffelt mit Paulchen?
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten