Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Privatkredit oder doch Ratenkauf

Autor Nachricht
Verfasst am: 10.11.2015 [01:15]
Waldgeist
Junior
Themenersteller
Dabei seit: 12.09.2015
Beiträge: 8
Hi,

wir möchten renovieren und einige neue Möbel anschaffen. Wir haben zwar etwas Erspartes, möchten das allerdings nicht anrühren. Nun stellt sich uns die Frage, ob wir einen Privatkredit nehmen, oder Möbel etc eher auf Rate Kaufen. Ich bin auf ein paar Angebote mit günstigen Konditionen gestoßen. Allerdings bin ich mir immer noch etwas unsicher. Wie handhabt ihr so etwas?

LG
Antworten Profil
Verfasst am: 07.04.2016 [19:44]
frauprofessor
Alter Hase
Dabei seit: 07.04.2016
Beiträge: 37
Ich würde meinen, es kommt ganz darauf an, ob Sie den Privatkredit nur für die Möbel beantragen wollen oder ob Sie für die Renovierung ebenfalls geliehenes Geld benötigen?

Wenn es nur um die Möbel geht, dann würde ich dazu raten, die Möbel per Ratenkauf anzuschaffen. Wenn Sie für die Renovierung aber auch Geld brauchen, dann würde ich dazu raten, einen Privatkredit zu beantragen, mit dem Sie sich beide Wünsche erfüllen können.

Wenn Sie sich für einen Kredit entscheiden, dann informieren Sie sich am besten über sogenannte Festzinskredite. Diese Kredite sind oft bedeutend zinsgünstiger, da jeder Kunde den selben Festzins erhält. Derzeit bieten die DKB mit 3,89 Prozent und die ING-DiBa mit 3,99 Prozent solche Festzinskredite an. Die Quelle hierzu finden Sie hier: www.kredit-online-beantragen.net

Wenn Sie sich für einen Ratenkauf entscheiden, so könnten Sie dies über ROLLER abwickeln. Hier besteht die Möglichkeit des Ratenkaufs über den sogenannten Klarna Checkout. Die Quelle hierzu finden Sie hier: www.roller.de/zahlung

Liebe Grüße

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.2016 um 19:48.]

Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel. (Johann Wolfgang von Goethe)
Antworten Profil
Verfasst am: 13.11.2019 [13:57]
Paul_Mueller
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 30.09.2019
Beiträge: 14
Hey,

ich denke, dass solche Entscheidung jeder für sich treffen muss. Man hat eine andere finanzielle Situation als der oder die andere. Ich würde zb die Möbel auf Ratenkauf machen, statt das Ersparte anzurühren. Das würde ich mir für Notfälle bzw für "schlechte Zeiten" aufheben. Man weiß ja nie was passieren kann. Mein Mann allerdings hat sich eine Entgratanlage aus Edelstahl zugelegt. Sein Erspartes hat er hierfür ausgegeben, weil er mit Ratenzahlung nicht klar kommt. Wie gesagt, jeder denkt hier anders.

Viele Grüße
Antworten Profil
Verfasst am: 26.11.2019 [12:47]
Saturnny
Alter Hase
Dabei seit: 02.09.2019
Beiträge: 28
Nehmen Sie einen Kredit-es ist nicht die beste Option, wie für mich. Zumindest, weil Sie die Bank ohnehin überbezahlen werden. Mit https://casinospieles.de/1-euro-einzahlung/ verdienen wird viel einfacher sein, wenn Sie sicherlich Möbel von guter Qualität kaufen wollen!
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten