Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Alternative zu Kopfschmerztabletten gesucht

Autor Nachricht
Verfasst am: 22.02.2017 [17:47]
Leather
Fleißiger Helfer
Themenersteller
Dabei seit: 17.10.2016
Beiträge: 18
Ich habe ab und an Kopfschmerzen. Ich denke das es vom Stress kommt. Normale Schmerztabletten helfen da recht gut, ich suche aber nach einer Alternative. Was hilft den noch gegen Kopfschmerzen?

Einfach mal locker durchatmen.
Antworten Profil
Verfasst am: 23.02.2017 [11:02]
Nolosend
Alter Hase
Dabei seit: 06.10.2016
Beiträge: 26
Hast Du es schon einmal mit Akupunktur probiert? Hier findest Du noch ein paar Informationen dazu: www.fairmedi.de/akupunktur-kann-bei-kopfschmerzen-helfen/
Bei mir hat es schon geholfen, brauchst halt eine/ gute/n Heilpraktiker/in.
Antworten Profil
Verfasst am: 01.06.2017 [15:17]
Stroncco
Newbie
Dabei seit: 01.06.2017
Beiträge: 1
Der beste Weg, über Kopfschmerzen loszuwerden - Sex!

Antworten Profil
Verfasst am: 01.06.2017 [16:40]
JaninaWe
Profi
Dabei seit: 13.02.2017
Beiträge: 41
Hm also grundsätzlich denke ich, das bei starken Schmerzen ab und zu eine Tablette nicht so schlimm ist. Wenn Du aber regelmäßig welche nehmen musst bzw. regelmäßig so Schmerzen hast, würde ich dringend zum Arzt gehen und Dich mal durchchecken lassen. Kann auch sein, dass es Migräne ist.
Ein ganz nettes Hausmittel gegen gelegentliches Kopfweh ist eine Tasse kalter Kaffee mit dem Saft einer halben Zitrone und etwas Honig. Wirkt bei mir Wunder! Ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber hilft.
Antworten Profil
Verfasst am: 28.10.2019 [18:04]
Mutter_78
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 02.05.2018
Beiträge: 14
Hey,

ich hatte früher oft Kopfschmerzen und war es satt immer Tabletten zu mir zu nehmen, weil es auf Dauer einfach schädlich ist. Ich hab mich mal mit meiner Freundin ausgetauscht und sie riet mir mal CBD Öl auszuprobieren, weil sie bisher gute Erfahrungen damit gemacht hatte. Am Anfang war ich relativ skeptisch. Aber schon nach der ersten Einnahme, habe ich mich deutlich gelassener gefühlt. Hat nicht lange gedauert und die Kopfschnmerzen wurden immer seltener. Seitdem befindet sich dieses Mittel bei mir in der Haushaltsapotheke. Vielleicht hilft dir das auch.

Viele Grüße
Antworten Profil
Verfasst am: 30.11.2019 [17:27]
SteinimBrett
Quelle der Weisheit
Dabei seit: 27.06.2019
Beiträge: 58
Hey,

ich würde nicht sofort zu IBU oder Paracetamol greifen.

Versuche mal einen natürlichen Schmerzenkiller zu verwenden. Da ist alles drin was du brauchst.
Antworten Profil
Verfasst am: 07.12.2019 [19:43]
Leon_Knig
Profi
Dabei seit: 23.05.2019
Beiträge: 40
ich würde magnesium tabletten empfehlen und zusätzlich viel wasser trinken!
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten