Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Hautveränderungen

Autor Nachricht
Verfasst am: 13.12.2010 [20:56]
kallidasa
Profi
Themenersteller
Dabei seit: 07.07.2008
Beiträge: 47
Hallo Frau Dr. Schmelz,

meine Tochter hat im oberen Bereich der rechten Wade, unterhalb der Kniekehle eine Art Muttermal entwickelt. Vor vielen Monaten entdeckte ich an dieser Stelle einen winzigen, leicht erhabenen Punkt (farblos), der hart war und sich ein bisschen wie eine Kruste anfuehlte. Er war farblos und optisch kaum wahrnehmbar, eher mit den Fingerkuppen zu fuehlen.

Heute habe ich entdeckt, dass sich aus diesem winzigen Teil ein roetliches, leicht erhabenes Muttermal (oder so etwas aehnliches) gebildet hat. Es ist auch groesser geworden (allerdings immer noch im Bereich von ca. 2 Millimetern). Nun ist es deutlich sichtbar und hebt sich nicht nur haptisch von der umgebenden Haut ab sondern eben auch sehr deutlich farblich.

Sollte ich mal einen Arzt darauf schauen lassen? Und wenn ja, lieber direkt zum Hautarzt oder erst zum Kinderarzt?

Danke im Voraus fuer Ihre Antwort.

Mit freundlichen Gruessen,

Birgit
Antworten Profil
Verfasst am: 13.12.2010 [23:18]
AndreaSchmelz
Super-Nanny
Dabei seit: 31.03.2008
Beiträge: 1610
Liebe Birgit,
bei neuen oder sich vergrößernden Hautveränderungen ist grundsätzlich sinnvoll, sie einem Arzt zu zeigen. Anhand Ihrer Beschreibung kann ich nicht sagen, worum es sich handeln könnte, wenn ich es nicht selbst gesehen habe. Ich würde damit zunächst zum Kinderarzt gehen. Es genügt, wenn Sie die Veränderung in den nächsten ein bis zwei Monaten dem Arzt zeigen - vielleicht müssen Sie in dieser Zeit ohnehin mal hingehen, z.B. wegen eines Infektes. Sollte sich die Hautveränderung allerdings schnell vergrößernn (was eher nicht zu erwarten ist), sollten Sie gleich einen Termin ausmachen. Ihr Kinderarzt wird Sie dann, wenn er das für nötig hält, an einen Hautarzt überweisen.

Herzliche Grüße
Ihre
Andrea Schmelz

Hat Frau Dr. Schmelz Ihnen schon einmal bei einem Problem weitergeholfen? Unterstützen Sie bitte Frau Dr. Schmelz und das Elternwissen-Team und werden Sie Fan von Elternwissen.com und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freunden weiter!
Elternwissen auf Facebook fileadmin/content/sonderaktionen/like.png
Mein Blog: Working Mom Blog
Mein E-Mail Newsletter:Jetzt kostenlos registrieren
fileadmin/res/elternwissen.com/public/img/avatars/kg-logo-small.gif
Chefredakteurin von "Gesundheit und Erziehung für mein Kind"
Antworten ProfilWWW


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten