Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Schimmel in der Dusche!?

Autor Nachricht
Verfasst am: 30.08.2017 [17:28]
UEhrlich
Fleißiger Helfer
Themenersteller
Dabei seit: 30.06.2017
Beiträge: 12
Hallo zusammen,

heute habe ich mal wieder versucht, die Duschabtrennung sauber zu machen.
Leider schaffe ich das nicht!
Ich habe keine Dusche, sondern eine Badewanne, auf der so eine zusammenklappbare Duschabtrennung fest gemacht ist.
Nach dem Duschen lasse ich sie immer offen stehen, damit sie abtrocknen kann. Es ist so ein Plastik mit Rahmen und Milchglas-Plastikscheiben.

Mein Problem ist nun, dass sich an den Fugen Schimmel abgesetzt hat. Selbst mit einer alten Zahnbürste kann ich den Schimmel nicht wegschrubben. Möchte nur ungern scharfe Reiniger benutzen.
Nun meine Frage an Euch: Wie kriege ich den Schimmel weg?

Danke für Eure Tipps!
Antworten Profil
Verfasst am: 31.08.2017 [17:55]
BirgitEngel
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 12.07.2017
Beiträge: 16
Hey,

Bei mangelnder Reinigung und Pflege der Duschabtrennung für die Badewanne kann es unter Umständen zu Schimmelbildung kommen. Dieser Schimmel sieht nicht nur unschön aus, sondern ist ein großes Gesundheitsrisiko. Deshalb solltest du den Schimmel so schnell wie möglich von der Duschabtrennug für die Badewanne entfernen. Dafür kannst du spezielle Schimmelreiniger verwenden, welche du in jedem gut sortierten Drogeriemarkt findest. Grobe Schimmelschichten kansst du mit einem groben Schwamm entfernen, doch die tiefenwirksame Reinigung der Duschabtrennung für die Badewanne sollte aufjeden Fall mit einem Schimmelreiniger durchgeführt werden. Genaue Anweisungen und eine Schritt für Schritt Anleitungen findest du auf der Flasche des Schimmelreinigers.

Wenn du weiteres erfahren willst, dann empfehle ich dir diesen informativen Artikel: https://duschabtrennung-badewanne.com/was-tun-bei-schimmel-an-der-duschabtrennung/. Dort kannst du nochmal alles nachlesen.
Antworten Profil
Verfasst am: 03.09.2017 [16:46]
Mabbel
Newbie
Dabei seit: 16.08.2017
Beiträge: 2
Hey,

habe hier mal ein kleinen Geheimtrick für dich. Damit du deine Dusche richtig gut Sauber bekommst und sich kein Schimmel mehr ansetzen kann ist es möglich einfach einen Dampfreiniger für Fenster zu verwenden. Hat bei mir sehr gut geholfen und die Fenster zu putzen macht damit auch gleich mehr Spaß und man spart Zeit. Falls dies eine Lösung für dich sein könnte gibt es hier Dampfreiniger für effizientes Reinigen die mit Sicherheit auch das Problem mit dem Schimmel in den Griff bekommen.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.2017 um 12:04.]
Antworten Profil
Verfasst am: 21.11.2017 [10:59]
MammaAnna
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 13.10.2017
Beiträge: 12
Hallo

am besten du lässt Profis ran um den Schimmel loszuwerden.
Antworten Profil
Verfasst am: 11.06.2018 [18:57]
Double
Super-Nanny
Dabei seit: 30.11.2017
Beiträge: 137
Ist natürlich ärgerlich :s
Ich meine es ist so, dass jetzt einfach wieder kosten auf einen zukommen die nicht geplant sind. Zudem nervt man sich ja auch total ab wenn es so eine Situation kommt.
Ich persönlich habe mir zum Beispiel auch paar Infos gesucht.
Der Schimmeltest für zu Hause war für mich sehr hilfreich weil ich so einfach genau auf Nummer sicher gehen konnte, ob und wie sehr sich der Schimmel entwickelt hat.

Aber mit Schimmel sollte man echt nicht spaßen, da sollte man sich an einen Fachmann wenden der sich etwas damit auskennt.
Haben wir im Keller auch so gemacht, so haben wir auch direkt Tipps bekommen wie und was man dagegen machen kann.
Antworten Profil
Verfasst am: 12.06.2018 [17:04]
finifini
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 09.06.2018
Beiträge: 16
Was vielleicht auch gut funktionieren könnte, wäre Zitronensäure. Damit kann man eigentlich so ziemlich alles wegschrubben, wenn man möchte.

Umgekehrt würde ich schon bei Schimmel zu was härterem aus dem Baumarkt greifen. Meistens ist da auch noch ein Mittel drinnen, das weiteren Befall vermeiden sollte. Und dagegen würde ich bei Schimmel nichts einzuwenden wissen. Damit sollte man auch nicht unbedingt spaßen, weil sich die Schimmelsporen auf die Lunge legen können.

+++ love, live, laugh +++
Antworten Profil
Verfasst am: 28.06.2018 [03:39]
Witti
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 25.06.2018
Beiträge: 13
Guten Morgen,

ich würde die Fugen entfernen und neue Fugen ziehen. Du musst öfters Lüften damit sich keine Feuchtigkeit absetzt.

LG Witti

Witti
Antworten Profil
Verfasst am: 21.09.2018 [08:29]
AnskarC
Quelle der Weisheit
Dabei seit: 20.08.2014
Beiträge: 59
Grüß Dich!

Das ist in der Tat eine wirklich sehr gute Frage. Ich hatte auch schon mal mit Schimmel im Bad zu kämpfen, damals allerdings "nur" an den Duschvorhängen, die habe ich dann einfach ausgetauscht und das Problem war erledigt.

Brennspiritus ist ein sehr gutes Hausmittel zum Entfernen von Schimmel, verwende dabei aber unbedingt Mundschutz und Handschuhe.

Danach würde ich die Wohnung noch mit der Schmierseife von Haka putzen.

Lg
Antworten Profil
Verfasst am: 26.09.2018 [08:58]
heroj1
Profi
Dabei seit: 01.02.2018
Beiträge: 46
Den Schimmel schon entfernt?
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten