Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema mit vielen Antworten

Was macht Ihr bei akuten Rückenschmerzen?

Autor Nachricht
Verfasst am: 01.06.2016 [21:55]
paule21
Junior
Themenersteller
Dabei seit: 06.09.2015
Beiträge: 7
Huhu!
Seit Wochen plage ich mich mit Schmerzen herum. Das liegt daran, dass ich auf dem Bau arbeite und natürlich wisst Ihr selber, dass der Beruf kein Pappenstiel ist. Das merke ich an meinen Rückenschmerzen auch immer mehr. Zumal ich bereits eine OP an der Bandscheibe hinter mir hatte.

Nun war ich erneut bei meinem Arzt des Vertrauens, aber kam mir dieses mal verdammt lächerlich vor. Er gab mir zwei Tipps, welche Medikamente ich gegen die Schmerzen nehmen sollte. Einmal die Voltarensalbe und von derselben Marke Voltaren Dolo. Sicherlich kenne ich diese, weil ich sie bei meinem Hexenschuss erfolgreich nutzen konnte, aber aktuell helfen sie gar nicht!

Deswegen wollte ich von Euch erfahren, was Ihr gegen akute Rückenschmerzen macht und wie ich mit Schmerzmitteln sowie anderen Hilfsmitteln vorgehen kann, um die Schmerzen einzudämmen. Immerhin stören sie mich deutlich bei der Arbeit und das muss vermieden werden.

Danke Euch im voraus
Antworten Profil
Verfasst am: 03.06.2016 [12:51]
lenna
Super-Nanny
Dabei seit: 24.08.2014
Beiträge: 264
Sport, mein Lieber! Bewegubg hilft da am Besten!
Antworten Profil
Verfasst am: 04.06.2016 [16:22]
iris1008
Junior
Dabei seit: 02.10.2015
Beiträge: 9
Mahlzeit,
ich würde jetzt gerne sagen, Rückenschmerzen seien nicht so schlimm, aber sie sind es! Ich finde sie sogar mit Zahnschmerzen am schlimmsten. Mir geht das auch immer tierisch auf den Nerv, wenn ich im Rücken kleine bis große Wehwehchen habe. Meine Freunde sagen immer, dann stelle ich mich an, als sei ich ein Kleinkind. Das können also auch nur Leute sagen, die bisher noch nie Rückenschmerzen hatten! Glaub mir!
Bei Rückenschmerzen finde ich, dass keine klassischen Schmerzmittel mehr helfen. Schon gar nicht, wenn Du sie auch etliche male bereits genutzt hast. Dann ist es irgendwann eine Art Immunität, die dich daran hindert, etwas von den Schmerzmitteln überhaupt zu merken.
Ich habe meist diese Schmerzmittel dihydrocodein genutzt. Auf die bin ich durch Zufall gekommen, nachdem mich meine Rückenschmerzen nicht verlassen wollten. Irgendwann hat man einfach die Nase voll davon, dass nichts mehr hilft und so war es bei mir.
Ansonsten kann ich Dir anbieten, dass du es einmal mit einem Kirschkernkissen probierst, um ein wenig Wärme zur Betäubung sowie Beruhigung zu genießen. Oftmals tut es abends zumindest gut und ist empfehlenswert.

Vielleicht konnte ich Dir etwas helfen. Würde mich jedenfalls freuen.

Auf bald!

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.2016 um 15:31.]
Antworten Profil
Verfasst am: 08.06.2016 [15:41]
Evil83
Newbie
Dabei seit: 08.06.2016
Beiträge: 3
Ich besuche einen Fitnessclub.
Antworten Profil
Verfasst am: 08.06.2016 [21:43]
Offenbahrung
Junior
Dabei seit: 07.06.2016
Beiträge: 6
Hi,

mir hat der Osteopath gut geholfen. Allerdings übernimmt die Krankenkasse nur einen geringen Anteil dieser Behandlung. Kommt wohl aber auf die jeweilige Krankenkasse an.

LG
Antworten Profil
Verfasst am: 26.06.2016 [16:25]
volupp
Junior
Dabei seit: 26.06.2016
Beiträge: 5
Starke Schmerzmittel, damit sich die Muskulatur entspannt und langfristig ins Fitnessstudio um die Rückenmuskulatur zu stärken. Seite dem nie wieder Rückenschmerzen.
Antworten Profil
Verfasst am: 27.06.2016 [12:05]
putzteufel
Super-Nanny
Dabei seit: 07.04.2016
Beiträge: 93
Man will das imme rnicht hören, aber bei solchen Schmerzen ist Bewegung und Sport eigentlich das beste, was man tun kann. meistens liegt es an fehlenden Muskeln, dass diese Art von Schmerzen aufkommt.

Zu Hause ist es am schönsten
Antworten Profil
Verfasst am: 17.08.2016 [19:00]
Julianezuhause
Newbie
Dabei seit: 10.10.2015
Beiträge: 1
Hallo, fast jeder klagt heute über Rückenschmerzen, ausser denen die regelmäßig Bewegung in ihren Allltag einbauen. Übungen machen ist also das Absolute, Rückenschulen gibt es so viele, aber wenn Du erst mal Infos brauchst, um zu verstehen warum du persönlich Rückenschmerzen bekommen hast. Für weitere Info einfach mal hier reinschauen www.gesundheits-guide.at/krankheiten/rueckenschmerzen-teil-1/
Antworten Profil
Verfasst am: 22.08.2016 [00:50]
AnniMammi
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 22.08.2016
Beiträge: 14
Wärmepflaster drauf, am besten den ganzen Tag. Und Rückengymnastik... Ich stelle bei mir immer wieder fest, wenn ich mich nicht genug bewege, kommen die Rückenschmerzen schneller wieder zurück, als ich Aua sagen kann icon_frown.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 23.08.2016 [21:29]
lenna
Super-Nanny
Dabei seit: 24.08.2014
Beiträge: 264
Hallo icon_smile.gif

Ich habe deine Frage gerade gelesen und muss einfach meinen Senf dazugeben :d Ne Spaß, also wenn ich mal Rückenschmerzen habe, dann mache ich Gymnastik oder schmiere mir ne Creme auf den Rücken. Dazu muss ich sagen, dass ich mir ein neues Bett gekauft habe. Habe es durch finden können. Es wurde dann am Ende doch win Boxspringbett, ich kann mich wirklich nicht beklagen, denn das Bett ist super und vor allem nehmen die Schmerzen auch ab.

Na ja, falls es dir was helfen kann - cool icon_smile.gif Ich muss aber dazu sagen, dass es das beste wäre wenn du auch noch einmal zum Arzt gehst.
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten