Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema mit vielen Antworten

Wie abnehmen unterstützen, habt ihr Erfahrungen?

Autor Nachricht
Verfasst am: 14.03.2020 [13:30]
Holunderbluete
Alter Hase
Themenersteller
Dabei seit: 27.03.2018
Beiträge: 23
Ich nehme mir nun schon längere Zeit vor, wieder etwas in Form zu kommen, da ich einfach unzufrieden mit mir selbst bin - und da sollte man doch was unternehmen, anstatt zu jammern. Nun weiß ich leider nicht so ganz, wie ich die Sache angehen soll, über Sport lese ich zum Beispiel immer geteilte Meinungen: die einen meinen, es sei superwichtig, die anderen meinen, es kommt nur auf die Ernährung drauf an. Ändern würde ich gern beides, aber ich denke bei mir ist vor allem die Ernährung ein Problem, da ich einfach so gerne zwischendurch nasche und das nur schwer kontrollieren kann. Was hat euch denn da geholfen, das irgendwie in den Griff zu kriegen und welche Tipps habt ihr für mich generell, was das Abnehmen betrifft?
Antworten Profil
Verfasst am: 15.03.2020 [14:03]
bebi
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 20.11.2017
Beiträge: 14
Wenn man nur Gewicht verlieren will, dann kann man das auch einfach mit einer Umstellung der Ernährung. Aber man sollte sich auch fragen, was das genaue Ziel ist. Will man auch fit bleiben und eine gewisse Mukulatur haben? Wenn ja, dann sollte man beides machen, sich bewusster ernähren und auch mehr Sport machen. Ich würde dir auch die zweite Variante empfehlen. Der Mix macht es aus. Das Naschen kann da schon ein Problem sein, wenn es zu viel wird. Das sollte man am besten etwas im Griff haben, sonst ist viele Mühe umsonst und das Kaloriendefizit ist auf Dauer nicht zu erreichen und man kann dann sogar Gewicht zunehmen. Das ist natürlich für die Motivation auch nicht gut.
Antworten Profil
Verfasst am: 18.03.2020 [18:11]
Hatellove92
Quelle der Weisheit
Dabei seit: 22.11.2018
Beiträge: 59
Hallo,

ich habe mit Low Carb sehr gut abgenommen. Aber generell geht es darum, dass man sich einfach mehr bewegt und gesund ernährt, das ist eigentlich schon die komplette Miete.
Aber ich kann dir ein paar Rezepte wie zB ein eiweiß brot Rezept empfehlen. Probier es doch einfach mal aus. Vielleicht ist Low Carb ja etwas für dich icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 03.04.2020 [16:11]
Holunderbluete
Alter Hase
Themenersteller
Dabei seit: 27.03.2018
Beiträge: 23
Ich denke erstmal will ich natürlich an Gewicht verlieren, das ist mein primäres Ziel. Alles andere mit Muskelaufbau folgt dann, erstmal runter mit den Pfunden. Dass ich dafür einen Kaloriendefizit erreichen muss, ist mir auch klar. Allerdings frage ich mich eben, wie ich diesen Heißhunger unterbinden kann? Low Carb habe ich bereits früher mal probiert, aber wenn ich keine Kohlenhydrate esse, habe ich dauernd Hunger und bin nie wirklich satt. Ich denke, da muss jeder für sich einen geeigneten Weg finden, ich kenne auch Leute, für die Low Carb super funktioniert. Ich gehöre wohl nicht dazu. Wenn ihr Lust auf Naschen habt, wie handhabt ihr das dann?
Antworten Profil
Verfasst am: 06.04.2020 [20:27]
bebi
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 20.11.2017
Beiträge: 14
"Holunderbluete" schrieb:

Ich denke erstmal will ich natürlich an Gewicht verlieren, das ist mein primäres Ziel. Alles andere mit Muskelaufbau folgt dann, erstmal runter mit den Pfunden. Dass ich dafür einen Kaloriendefizit erreichen muss, ist mir auch klar. Allerdings frage ich mich eben, wie ich diesen Heißhunger unterbinden kann? Low Carb habe ich bereits früher mal probiert, aber wenn ich keine Kohlenhydrate esse, habe ich dauernd Hunger und bin nie wirklich satt. Ich denke, da muss jeder für sich einen geeigneten Weg finden, ich kenne auch Leute, für die Low Carb super funktioniert. Ich gehöre wohl nicht dazu. Wenn ihr Lust auf Naschen habt, wie handhabt ihr das dann?


Wenn du mehr Kardio machst dann kannst du auch das Gewicht effektiver verlieren. Bei Krafttraining kommt mehr Muskelmasse hinzu und das Abnehmen wird verlangsamt. Hängt alles davon ab, was man will. Bezüglich der Heißhungerattacken: Das Problem hatte ich auch und es war nicht leicht es in den Griff zu bekommen. Ich habe mehr Obst und Gemüse als kleine Mahlzeiten auf den Tag aufgeteilt und bei den Hauptmahlzeiten habe ich 20min vor dem Essen noch die auf natürlichen Mitteln aufbauenden Gluco 3.0 Kapseln genommen, die den Sättigungseffekt stärken. Somit konnte ich auf Dauer mein Gewicht verlieren und auch halten.
Antworten Profil
Verfasst am: 07.04.2020 [13:11]
Holunderbluete
Alter Hase
Themenersteller
Dabei seit: 27.03.2018
Beiträge: 23
AH gut zu wissen. Dann macht es vermutlich Sinn, wenn ich erst mit Kardio anfange und dann nach einiger Zeit Krafttraining dazu nehme? Danke für den Tipp mit den Kapseln, habe dies nun gegoogelt. Das scheint eine Art natürliche Sattmacher zu sein. Ich denke man kann die auch sonst generell einnehmen, wenn man "Hunger" oder eben Heißhunger hat, nicht nur vor dem Mahlzeiten. Werde das aber mal ausprobieren, ist vielleicht bei jedem unterschiedlich. Danke euch allen jedenfalls für die Tipps!
Antworten Profil
Verfasst am: 10.04.2020 [13:59]
Problembr
Quelle der Weisheit
Dabei seit: 19.07.2016
Beiträge: 58
Es is egal ob du low oder high carb isst. Im Grunde ist abnehmen ganz einfach. Iss einfach weniger Kalorien als du brauchst und dein Körper wird dein Fett verbrennen. Wenn du mehr Sport machst brauchst du mehr Kalorien -> einfacher weil man mehr essen kann.
Antworten Profil
Verfasst am: 10.04.2020 [22:45]
Segal
Super-Nanny
Dabei seit: 15.03.2018
Beiträge: 195
Das sehe ich auch so icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 13.04.2020 [04:55]
Saturnny
Super-Nanny
Dabei seit: 02.09.2019
Beiträge: 65
Für einen effektiven Gewichtsverlust müssen Sie zuerst Ihre Ernährung festlegen und dann mit körperlichen Übungen beginnen. Aus persönlicher Erfahrung kann ich Sie ohne Kohlenhydratdiät beraten. Außerdem sollten Sie auf ein Medikament achten, das die Wirkung der richtigen Ernährung und körperlichen Aktivität recht gut verstärkt. Sie können zu Diese Ressourcen Website gehen und im Detail lesen.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.2020 um 04:57.]
Antworten Profil
Verfasst am: 14.04.2020 [14:09]
svenrot
Newbie
Dabei seit: 13.08.2019
Beiträge: 4
Hi. Das Problem des Übergewichts ist heute sehr populär und viele Menschen geben verschiedene Tipps, was zu tun um schön und dünn zu sein. Aber, solche Tipps bringen sehr oft Unbequemlichkeiten und sie sind nicht universell, und können nicht allen Menschen eignen. Wir müssen unseren Körper verstehen und seine Wünsche hören. Am Anfang meines Kampfs mit Übergewicht, habe ich ein Paar Monaten spezielle Kapseln zum Abnehmen https://www.aeskulap-klinik.ch/de/diaetpillen-kaufe.html verwendet. Dies war effektiv und brachte gute Gewicht-Veränderungen. Heute gibt es einige Dinge, die für mich selbst wichtig sind und ich fühle mich zufrieden. Ich warte nicht auf schnellen Resultat, ich wähle solche Lebensmittel, die ich mag…Ich versuche jeden Tag minimale Übungen durchzuführen und mein Körper sagt mir immer „Danke“ und Wasserhaushalt ist auch sehr wichtig! Viel Erfolg




[Dieser Beitrag wurde 4mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.2020 um 17:18.]
Antworten Profil


Antworten
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten