Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Zu trockene Luft - was dagegen tun?

Autor Nachricht
Verfasst am: 19.09.2019 [10:17]
Petschko
Profi
Themenersteller
Dabei seit: 12.01.2017
Beiträge: 46
Hallo!

Wir sind vor ein paar Wochen in eine neue Wohnung gezogen und hatten jetzt am Wochenende das erste Mal richtigen Besuch von Verwandten und Freunden, nachdem wir alles eingerichtet hatten. Mein Vater meinte, dass wir eine sehr schlechte Luft in der Wohnung hätten. Es sei zu trocken und sein Hals würde schmerzen.

Das hat mich nicht losgelassen. Kann das wirklich sein? Oder übertreibt mein Vater nur? Wenn das alles sein kann, was kann ich dann dagegen tun?
Antworten Profil
Verfasst am: 20.09.2019 [16:27]
schreiberling
Super-Nanny
Dabei seit: 25.02.2015
Beiträge: 73
Hey Petschko!

Doch, dass die Luft so trocken ist, dass man das im Hals spürt, das kann sehr wohl sein. Natürlich gibt es auch hier Menschen, die empfindlicher sind, und welche, die die trockene Luft kaum wahrnehmen. Ein Luftbefeuchter könnte dem Abhilfe schaffen.

Ein Luftbefeuchter ist dazu da, dass das Klima in deiner Wohnung zum besseren gewendet wird, da er kontinuierlich dafür sorgt, die Luft in deiner Wohnung ein wenig feucht zu halten. Du darfst dir das jetzt nicht vorstellen wie einen Regenwald in deinen vier Wänden – das merkt man kaum. Wenn du dich selbst davon überzeugen möchtest, kann du das auch hier nachlesen: http://www.diffuser.de/trockene-luft-befeuchten/.

Preislich ist das ganze nicht ganz billig, schau dir am besten ein paar Vergleichstests an, um herauszufinden, welcher Diffuser für dich am besten geeignet wäre!


Wer länger lebt ist kürzer tot.
Antworten Profil
Verfasst am: 25.09.2019 [18:40]
Segal
Super-Nanny
Dabei seit: 15.03.2018
Beiträge: 139
gibt einiges dafür icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 22.10.2019 [00:18]
Uschi_Gudrun
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 09.09.2019
Beiträge: 11
Ein Luftfeuchtiger kaufen, wäre eine Lösung.
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten