Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Ab wieviel Jahren Kindersitzsack?

Autor Nachricht
Verfasst am: 09.10.2014 [16:52]
Majae
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 08.10.2014
Beiträge: 1
Meine Tochter wird bald 18 Monate. Ich würde ihr gerne einen Kindersitzsack kaufen. Ich habe aber keine Angaben gefunden, ab welchen Alter so ein Sitzsack für Kinder geeignet ist. Wenn ich mir die Kinder anschaue, würde diese auf 5 Jahre schätzen. Jetzt bin ich etwas unsicher, ob so ein Kindersitzsack etwas für meine Tochter ist.

Würdet ihr einen 2 Jährigen Kind so einen Kindersitzsack kaufen?


Antworten Profil
Verfasst am: 28.10.2014 [16:50]
Mimamaus
Junior
Dabei seit: 28.10.2014
Beiträge: 8
Also ich sehe da eigentlich kein Problem, außer der Sitzsack ist kaputt, denn der ist mit Kleinteilen gefüllt, die denke ich mal besser nicht verschluckt werden sollten. Ansonsten sehe ich da kein Problem. Ich denke aber auch man sollte da schon aufpassen und sie nicht alleine mit dem Sack lassen, nicht das man sich da in irgendeiner Form verwurschtelt. Sonst ist das sicherlich kein Problem.
Antworten Profil
Verfasst am: 03.11.2014 [17:03]
lisa83
Profi
Dabei seit: 13.08.2014
Beiträge: 47
Hi,

also wir haben im Wohnzimmer einen Sitzsack stehen/liegen und unsere kleine legt sich dort mit vergnügen rein.

Da sie diesen so gern hat überlegen wir gerade auch noch einen für Ihr zimmer zu holen, also wirklich unproblematisch.

Man muss nur aufpassen das die Oberfläche strapazierfähig genug ist, damit dieser nicht irgendwann aufgeht und die Kinder sich an der Füllung verschlucken könnten.

Jedoch ist diese Gefahr bei dem qualitativ hochwertigem Produkt nicht gegeben.

Ich hoffe, ich hoffe etwas zur Informationsbildung beitragen.
Antworten Profil
Verfasst am: 10.11.2014 [10:32]
Niickyy
Junior
Dabei seit: 10.11.2014
Beiträge: 5
"lisa83" schrieb:

Hi,

also wir haben im Wohnzimmer einen Sitzsack stehen/liegen und unsere kleine legt sich dort mit vergnügen rein.

Da sie diesen so gern hat überlegen wir gerade auch noch einen für Ihr zimmer zu holen, also wirklich unproblematisch.

Man muss nur aufpassen das die Oberfläche strapazierfähig genug ist, damit dieser nicht irgendwann aufgeht und die Kinder sich an der Füllung verschlucken könnten.

Jedoch ist diese Gefahr bei dem qualitativ hochwertigem Produkt nicht gegeben.

Ich hoffe, ich hoffe etwas zur Informationsbildung beitragen.


Wir haben kein Sitzsack, werden uns aber wohl auch noch welche kaufen und ich sehe das genauso. Solange die Kleine da nicht mit der Schere rangeht, kann doch eigentlich auch nichts passieren. Vielleicht kaufen wir auch welche für unseren kleinen Garten dann kann sie im Sommer mit den Kissen toben und wir haben sie im Blick. Aber mal schauen was noch so kommt.
Antworten Profil
Verfasst am: 11.12.2016 [10:34]
Harosed74
Junior
Dabei seit: 10.12.2016
Beiträge: 5
Mit 2 Jahren wird dein Kind noch nicht viel damit anfangen können. Eine wirkliche Altersbeschränkung gibt es jedoch nicht icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 12.12.2016 [14:35]
Sorence
Newbie
Dabei seit: 12.12.2016
Beiträge: 3
Stimmt - 2 ist da noch ein bisschen zu jung

Mensch, ärgere dich nicht!
Antworten Profil
Verfasst am: 12.06.2017 [13:23]
Anne71-F
Newbie
Dabei seit: 12.06.2017
Beiträge: 1
Auch wenn es schon älter ist: Mit zwei Jahren ist das bzw. war das wahrscheinlich wirklich ein bisschen früh.

Unsere Tochter ist 5 Jahre und angetan vom Ihrem Sitzsack, da sie ihn in so manches Spiel integriert. Ab 5 Jahren passt das aus meiner Sicht gut. Sie benutzt den Kindersitzsack Piep von Sitting Bull.


LG,
Anne




[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.2017 um 13:38.]
Antworten Profil
Verfasst am: 23.07.2017 [16:47]
Fleford
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 23.07.2017
Beiträge: 10
"Harosed74" schrieb:

Mit 2 Jahren wird dein Kind noch nicht viel damit anfangen können. Eine wirkliche Altersbeschränkung gibt es jedoch nicht icon_smile.gif



Sehe ich genauso icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 18.09.2018 [15:03]
Sophie123byomde
Alter Hase
Dabei seit: 14.09.2018
Beiträge: 20
Ich denke ein 5 jähriges Kind kann die Kugeln in den Sitzsäcken genau so verschlucken wie ein Kind von 2. Also denke ich, da ist einfach Vorsichtig geboten. An sich finde ich das gar nicht schlecht, würde aber persönlich noch etwas warten. Du kannst ja nicht immer dabei sitzen, wenn dein Kind mit einem Sitzsack spielt, man kann immer mal kurz den Raum verlassen oder sonst was. Man kann sich auch die Arbeit machen und den Sitzsack vor Löchern kontrollieren.Und das Problem kommt, dass du wenn du keine Zeit zum aufpassen hast, vielleicht das Sitzkissen weg machst und dein Kind dann weint oder sauer ist, weil es gerne noch damit gespielt hätte.
Antworten Profil
Verfasst am: 19.09.2018 [11:42]
BettiS
Newbie
Dabei seit: 19.09.2018
Beiträge: 2
Hallo!

Mittlerweile dürfte ja deine Tochter seit der Erstellung des Beitrages nun schon fast 6 Jahre alt sein.
Jetzt kannst du ihr bestimmt einen Kindersitzsack kaufen. So ab 3-4 Jahre finde ich es ok, dann können die lieben Kleinen auch den Sitzsack selbst durch die Gegend zerren. Ich weiß nicht ob ich es hier schreiben darf, aber unsere haben den QSack Kindersitzsack - www.univok.eu/produkt/qsack-kindersitzsack-indy-toxproof-mikroperlen/ - bekommen. Aus gutem Grund. Die Styropor Kügelchen sind in einem eigenen Innensack. Den Sitzsack Bezug kann ich abnehmen und in die Waschmaschine geben, was ich nur empfehlen kann.

Wäre toll zu erfahren wann du deiner Kleinen einen Sitzsack gekauft hast.

LG
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten