Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Gefahr in der Küche

Autor Nachricht
Verfasst am: 04.02.2014 [10:09]
Mami14
Junior
Themenersteller
Dabei seit: 31.01.2014
Beiträge: 5
Hallo liebes Forum!

Ich habe mal eine Frage zur Küchensicherheit bei euch zuhause. Und zwar habe ich immer wahnsinnige Angst, wenn ich mit meinen Kiddies in der Küche bin. Ich habe drei Kinder, der Jüngste ist ein paar Monate alt, der Mittlere 3 1/2 Jahre und die Älteste 5. Wenn alles gleichzeitig geht, kanns da ganz schön hektisch werden und ich kann einfach nicht immer im gleichen Raum sein, wenn dann der Kleine auch noch von nebenan schreit.
Gestern ist nun Folgendes passiert: Ich war in der Küche am Essen zubereiten, die beiden "Großen" saßen im Wohnzimmer, meines Erachtens zufrieden vorm Fernseher. Und der Kleine halt in seinem Bettchen. Hab was gehört und wollte nur kurz nach ihm sehen, ich war vielleicht 5 Minuten nicht in der Küche. Und dann hör ich auf einmal nur noch Geschrei. Bin total schnell rüber und da stand mein Mittlerer mitten zwischen Schneidebrett und diversem Gemüse und dem Schneidemesser, dass ich eigentlich sehr weit nach hinten geschoben hatte, direkt vor seinen Füßen. Es ist zum Glück nicht mehr passiert, als das er das Brett auf den Kopf bekommen hat. Trotzdem habe ich mich gefühlt wie die schlimmste Rabenmutter. Ich bin nun fest entschlossen die Küche irgendwie sicherer zu machen und suche nach Möglichkeiten und Tipps! Ich weiß jetzt schon, dass ich auf jeden Fall irgendwas in Sachen scharfe Messer mach. Habe welche gefunden, die einen Mantel zum drüber ziehen haben, wenn man sie grade nicht nutzt.

Wie handhabt ihr das? Falls ihr noch ergänzende Tipps habt, bitte gerne her damit! Ich will das nun wirklich angehen.

Liebe Grüße

Mami14

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.2014 um 12:01.]
Antworten Profil
Verfasst am: 06.02.2014 [10:38]
Ansgar
Super-Nanny
Dabei seit: 10.10.2011
Beiträge: 74
Hallo Mami14,

zunächst einmal kann ich dich beruhigen. Eine Rabenmutter bist Du auf garkeinen Fall. Ich bin der Meinung, dass sich niemand (gerade Eltern von 2 Kindern an aufwärts werden mir da zustimmen) von einer solchen Situation freisprechen kann. Das ist eine Sache von Sekunden und schon ist es passiert. Wir haben zuhause immer alles weggeräumt und den Kindern von klein an beigebracht, dass sie nicht allein in die Küche dürfen. Wenn die Eltern aber einen kleinen Moment abgelenkt sind, nutzen sie doch die chance. Unsere Tochter hat sich ein frisch aus dem Ofen kommendes Backblech auf den Leib gezogen. Sie hat sich die Hände verbrannt. Mehr ist zum Glück nicht passiert. Aber es hat für ein super schlechtes Gewissen meiner Frau gereicht.

Was ich so ausschweifend anmerken will ist eigentlich, dass man natürlich super viele Vorsichtsmaßnahmen treffen kann, aber man solche Vorfälle leider nicht zu 100% ausschließen kann.
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten