Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Sicherheit im Straßenverkehr

Autor Nachricht
Verfasst am: 21.03.2019 [10:15]
karolo
Fleißiger Helfer
Themenersteller
Dabei seit: 13.10.2014
Beiträge: 19
Wie geht ihr damit um, wenn Kinder sich alleine im Straßenverkehr bewegen? Trefft ihr da irgendwelche besonderen Maßnahmen? Der Weg von Zuhause bis zur Grundschule ist zwar nicht sehr weit, aber Sorgen macht man sich natürlich schon.
Antworten Profil
Verfasst am: 21.03.2019 [10:47]
Mimi89
Alter Hase
Dabei seit: 27.10.2015
Beiträge: 36
Also ich finde im Sommer geht es eigentlich, weil es da Morgens schon hell ist. Aber im Winter können Reflektoren an der Kleidung oder so Warnwesten sinnvoll sein. Die gibt es auch für Kinder. Gerade wenn sie im Dunkeln zur Schule gehen, ist es wichtig schon von weitem gesehen zu werden. Und du solltest natürlich den Weg vor allem in der ersten Zeit immer mitgehen und ihnen zeigen wie sie sich richtig verhalten sollen.
Antworten Profil
Verfasst am: 31.03.2019 [13:17]
Thasente
Super-Nanny
Dabei seit: 22.07.2018
Beiträge: 80
Hallo!

Also erst einmal achte ich grundsätzlich darauf, dass mein Kind nicht alleine zur Schule geht. Da wir in einem ländlicheren Gebiet wohnen, ist es meistens ruhiger im Straßenverkehr. Meine größeren fahren mit dem Fahrrad zur Schule. Da mein jüngster auch nicht mehr der Kleinste ist, habe ich mich dafür entschieden, dass er auch fahren darf, allerdings ein Dreirad. Sicher ist sicher. Ich habe mich für Pukylino entschieden, da es für mich eine der wenigen Varianten war, die beim Kauf von Dreirädern in Frage kam.

Viel Glück!
Antworten Profil
Verfasst am: 31.08.2019 [10:18]
Dobix
Profi
Dabei seit: 19.03.2018
Beiträge: 44
Hast du schon deine Antwort bekommen?
Antworten Profil
Verfasst am: 20.09.2019 [08:48]
Jaran
Super-Nanny
Dabei seit: 26.11.2018
Beiträge: 101
Hallo zusammen,

neben der Auswahl selbst eines Kindersitzes möchte ich nun wissen was denn die sicherste Methode ist den Kindersitz auf die Sitzfläche zu legen. Ist es besser das Kind in Fahrtrichtung zu setzen oder dagegen, das ist für mich eine wichtige Frage... jeder macht es anders. oder kommt das auch auf den Kindersitz an?

Antworten Profil
Verfasst am: 05.02.2020 [16:23]
ArianeG
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 28.04.2017
Beiträge: 12
Ich habe vor kurzem feststellen müssen, das seit dem Führerschein keinerlei Auffrischung im Bereich Sicherheit im Strassenverkehr bzw. erste Hilfe gehabt habe. Und das ist schon ein paare Tage her. Grund genug einen Nothelferkurs im Internet bei http://fahrschule.ch zu belegen. Man fühlt sich gleich ein wenig besser
Antworten Profil
Verfasst am: 05.03.2020 [08:40]
Kingara
Super-Nanny
Dabei seit: 14.01.2018
Beiträge: 61
Oh ja, da muss ich dir auf jeden Fall recht geben!!! Man macht sich sehr viele Sorgen... besonders, wenn man bedenkt das im Jahre 2016, 2500 Fälle von vermissten Kindern bekannt geworden sind! Da macht mir der Verkehr weniger Sorgen... Aber gut, was kann man da groß machen!? Man kann den Kids nicht ständig hinterherlaufen! Also, ich habe das jetzt so geregelt, das meine Kids alle einen GPS Tracker haben, einen wie hier https://www.gpstracker-tests.de/kind/! Dadurch habe ich dann einfach ein besseres Gefühl... klar damit kann man nicht verhindern das etwas passiert, aber so könnte man wenigstens die Kids orten!!!

Wie auch immer, ich hoffe einfach, dass ich von alledem verschont bleibe!
Antworten Profil
Verfasst am: 09.03.2020 [07:40]
makoy
Profi
Dabei seit: 16.02.2018
Beiträge: 44
Sorgen macht man sich um seine Kids immer, solange man lebt icon_wink.gif Und, besonders wenn sie noch klein sind!!!

Also, was die Maßnahmen angeht, da habe ich ihnen soweit alles mit auf den Weg gegeben, was nötig war! Ist alles okay und ich denke, das sie es begriffen haben! Da ich aber, na ja, übervorsichtig bin, habe ich diesen Sender für meine Kinder besorgt! Hab' da einfach ein gutes Gefühl bei, und bin irgendwie viel gelassener, seit sie diesen mit haben! Kann es auf jeden Fall empfehlen!!! Sollte es zu Schwierigkeiten kommen, weiß ich wenigstens wo die Kids sind!

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.03.2020 um 07:44.]
Antworten Profil
Verfasst am: 11.03.2020 [13:59]
Donzer95
Alter Hase
Dabei seit: 17.01.2020
Beiträge: 31
Also die Sorgen gehen immer weiter.
"Kleine Kinder - kleine Sorgen. Große Kinder - große Sorgen"

Ich würde es aber auch so machen, dass Warnwesten bzw. Reflektoren an ihrer Kleidung sind.

Ansonsten nicht alleine gehen lassen, sondern mit einem Freund, da man nie Wissen kann, was so Passiert.

Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten