Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Informationen zu Schwangerschaft

Autor Nachricht
Verfasst am: 12.06.2017 [15:18]
hardtjulia
Fleißiger Helfer
Themenersteller
Dabei seit: 29.05.2017
Beiträge: 18
Ich weiß seit Kurzem, dass ich schwanger bin und natürlich auch, dass man dann von der Ärztin einen Mutterpass bekommt. Bedeutet das den Beweis, dass ich schwanger bin oder kommen da alle Informationen der Schwangerschaft rein? Was jemand, warum dieser Pass so wichtig ist und ob ich den jetzt schon brauche oder kann ich noch warten?
Antworten Profil
Verfasst am: 14.06.2017 [10:34]
gerlingmarcus
Alter Hase
Dabei seit: 31.05.2017
Beiträge: 20
In diesem Mutterpass stehen nahezu alle Informationen, die Deine Ärztin, aber auch die zukünftige Hebamme wissen muss, über Dich und Dein ungeborenes Baby, aber auch später über das Kind und vor allem über die Geburt und die Untersuchungen danach. Da Du ja dann zu Vorsorgeuntersuchungen gehst, um untersuchen zu lassen, ob bei Dir und dem Baby alles in Ordnung ist. Ich finde das sehr wichtig und jede werdende Mutter bekommt ihn automatisch.
Antworten Profil
Verfasst am: 18.06.2017 [18:56]
diebloggerin
Alter Hase
Dabei seit: 18.06.2017
Beiträge: 25
Ist die Schwangerschaft ärztlich festgestellt, dann bekommst Du diesen Mutterpass von Deinem Arzt ausgestellt, der im Übrigen eine tolle und auch wichtige Sache für Dich und Dein Baby ist. Alles was Dich, Deine Gesundheit und das Ungeborene betrifft, wird in diesem Pass von Deinem Arzt, aber auch der Hebamme festgehalten. Was jede einzelne Pass-Seite bedeutet, kannst Du auf dem Portal www.moms.de/was-ist-ein-mutterpass erfahren und Dir hier auch ganz in Ruhe die Bedeutung dazu durchlesen. Vom ersten Ultraschall bis hin zu dem Umfang Deines Bauches, ist alles dabei. Es wird werden Blutwerte eingetragen, der Blutdruck gemessen, aber auch besonderheiten notiert, die wichtig sind, um alles rund um die Schwangerschaft im Blick zu haben. So kannst Du nicht nur selbst die Entwicklung Deines Babys spüren, sondern es auch immer wieder nachlesen. Ich wünsche Dir viel Glück und Freude mit Deinem Baby.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.2017 um 18:56.]
Antworten Profil
Verfasst am: 28.09.2017 [11:34]
Ephiculd
Alter Hase
Dabei seit: 26.09.2017
Beiträge: 22
Im Mutterpass steht alles wichtige drin,immer mitführen! wenn dir mal was passiert,dann wissen ärzte sofort bescheid
Antworten Profil
Verfasst am: 20.02.2018 [21:49]
Double
Super-Nanny
Dabei seit: 30.11.2017
Beiträge: 145
Ich persönlich würde dir empfehlen, dass du dich wirklich mal bei deiner Ärztin meldest. Die kann dir da am besten helfen und vor allem im geheimen alle deine Fragen beantworten.

Als ich schwanger war habe ich alle meine Fragen direkt an meine Ärztin gegeben. So war alles im reinen und meine Fragen geklärt.

Nun aber verhüte ich. Weil wir schon 2 Kinder haben.
Dabei habe ich einen Verhütungscomputer Test gemacht um eine neue Methode der Verhütung zu probieren.

Bisher ist es auch ohne jegliche Probleme icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 03.04.2018 [14:34]
Mimi89
Alter Hase
Dabei seit: 27.10.2015
Beiträge: 35
Hallo ihr Lieben,

Ich bin seit nunmehr zweieinhalb Jahren mit meinem Freund zusammen und es läuft so gut, dass wir seit geraumer Zeit darüber nachdenken, ein Kind zu bekommen. Jedoch klappt es bei bei uns nicht so ganz mit dem Schwanger werden. Anfangs habe ich mir selbst die Schuld daran gegeben und mir die ganze Zeit den Kopf darüber zerbrochen, woran es denn liegen könnte. Bis ich vor kurz etwas darüber gelesen habe, dass eine falsche Ernährung bzw. ein Mangel an Spurenelementen & Vitaminen beim Mann dazu führen kann, dass dieser nicht mehr so potent ist. Da dies jedoch ein recht heikles Thema ist, versuche ich erst einmal behutsam mit ihm darüber zu sprechen und wenn möglich, am besten direkt einmal zusammen zum Arzt zu gehen, um uns beide testen zu lassen. Darüber hinaus habe ich noch etwas darüber gelesen, dass eine sog. Aminosäurekur hier helfen könnte, um die Fruchtbarkeit zu steigern. Habt ihr eventuell auch schon mal von solch einer Kur gehört und vielleicht sogar Erfahrungen diesbezüglich machen können, die ihr mit mir teilen könntet?
Antworten Profil
Verfasst am: 27.06.2018 [03:14]
Witti
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 25.06.2018
Beiträge: 13
Guten Morgen,

im Mutterpass wird deine Schwangerschaft von Anfang bis Ende dokumentiert. Die Größe vom Baby usw.

LG Witti

Witti
Antworten Profil
Verfasst am: 19.09.2018 [16:20]
loikk81
Super-Nanny
Dabei seit: 02.01.2018
Beiträge: 69
Hi!
Ich habe da eine Infoseite für euch.
Da steht etwas über Anzeichen wenn ihr denkt ihr seid Schwanger.
Ich lasse sie einfach mal hier magazin.rubbelbatz.de/schwangerschaft/schwangerschaftsanzeichen/.Ich hoffe, dass ich euch damit helfen konnte.
Antworten Profil
Verfasst am: 25.09.2018 [01:17]
Amens1965
Junior
Dabei seit: 25.09.2018
Beiträge: 7
So ist es icon_smile.gif
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten