Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Unbändiger Kinderwunsch

Autor Nachricht
Verfasst am: 30.08.2010 [10:24]
Sarah
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 11.08.2008
Beiträge: 3
Mein Name ist Sarah, ich bin 24 Jahre alt (ich weiß, ich bin noch nicht sonderlich alt) und leide seit fast 3 Jahren an meinem unerfüllten Kinderwunsch. Ich habe mittlerweile Angst, das er mich "auffrisst". Ich möchte vorab sagen, das ich derzeit Single bin, vermutlich werden sich viele fragen: "Wieso ist dann der Kinderwunsch so mächtig?" Nur leider ist das eine Frage, die ich mir selber nicht wirklich beantworten kann.

Ich hatte bis vor 9 Monaten eine feste Beziehung und mein Partner und ich wollten gern ein Kind. Ich weiß nur, dass es mich fast verrückt macht, auch des Nachts in meinen Träumen... ich träume oft, dass ich schwanger bin und mal einen Jungen und mal ein Mädchen entbinde... wenn ich aufwache und merke es ist nicht real, breche ich oft in Tränen aus...Ich wünsche mir oft, es wäre wieder so wie vorher, bevor ich diesen verflixten Wunsch hatte.

Ich erhoffe mir Tipps von Gleichgesinnten, die auch diese Zeit durchgemacht haben und die sich ein Stück weit damit abgefunden haben.Was noch zu sagen ist, ich habe genug um die Ohren (Tod meiner Mutter usw.), daher wundert es mich wie stark mich dieser Wunsch dennoch bedrängt, obwohl ich wirklich genug Abwechslung habe. Trotzdem schafft es dieser Wunsch mich regelmäßig aus der Fassung zu bringen und sich so dermaßen in den Vordergrund zu drängen, dass es mir den Hals und das Herz zuschnürt.

Ich bitte den Roman zu entschuldigen und freue mich über jeden gut gemeinten Rat.

Lg Sarah

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 30.08.2010 um 10:25.]
Antworten Profil
Verfasst am: 16.09.2013 [17:43]
aaiko
Junior
Dabei seit: 16.09.2013
Beiträge: 5
hallo,

das ist schön, dass du ein kind haben möchtest, aber vlt steigerst du dich viel zu sehr rein? du hast deinen partner und deine mutter verloren (mein beileid) und vlt willst du mit dem kind diese lücke füllen. vlt willst du jmd um dich haben, der dir liebe und wärme schenkt und immer für dich da ist. hast du angst allein zu sein? du bist jung, 24 jahre ist auch ein schönes alter kind zu bekommen, aber du hast noch viel zeit. wenn es auch etw später wird, bist du trotzdem noch jung genung. lenk dich ab, mach jetzt das was du mit kind nicht mehr machen werden könntest.. alles hat seine zeit. wer warten kann, bekommt immer das beste icon_wink.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 30.10.2013 [17:50]
Afoon
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 27.10.2013
Beiträge: 10
Krampfhaft versuchen schwanger zu werden...kann auch ein grund sein um nicht schwanger zu werden. lg

Dinge zu tun, ist nicht schwer. Das einzig Sichere im Leben ist, mit diesem Tun auch Erfolg zu haben.
Antworten Profil
Verfasst am: 13.12.2013 [17:32]
Adriana80
Junior
Dabei seit: 13.12.2013
Beiträge: 6
"Afoon" schrieb:

Krampfhaft versuchen schwanger zu werden...kann auch ein grund sein um nicht schwanger zu werden. lg


Zu dolles Versteifen kann gern mal dafür sorgen, das etwas nicht zustande kommt. Du schriebst, das du eine Beziehung hattest..die scheint ja vorbei zu sein. Nun muss ich, als alleinerziehende Mami Dir leider sagen, das der Wunsch ein Kind zu haben nicht mit der Realität gleichzusetzzen ist.
Gerade wenn man allein ist, sollte man sich immer vor Augen halten, was für eine Verantwortung da auf dich zu kommt. 90% der Mütter,die ich kenne,sagen genau das selbe.Du bist 24 Stunden am Tag auf Abruf...und das über Jahre....
Ich verstehe den Wunsch, rate aber von Kurzschlussreaktionen ab. Da haben weder Du noch das Kind etwas von.
Wie alt bist Du denn überhaupt?

Adriana
Antworten Profil
Verfasst am: 18.12.2013 [14:19]
Uwe-R
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 18.12.2013
Beiträge: 10
Krampfhaft versuchen schwanger zu werden halte ich für eine der besten Verhütungsmethoden überhaupt (und ich spreche da aus Erfahrung)! Bei Ihnen erscheint mir der Kinderwunsch aber auch so schon sehr extrem. Vielleicht sollten Sie das mal mit einem Fachmann diskutieren. Oft stecken hier ganz andere psychologische Gründe dahinter.
Antworten Profil
Verfasst am: 31.01.2014 [20:21]
Sonja88
Newbie
Dabei seit: 31.01.2014
Beiträge: 4
Du solltest dich auf keinen Fall in die Richtung versteifen. Lass den Dingen seinen natürlichen Lauf, dann wird es schon früh genug passieren.
Antworten Profil
Verfasst am: 19.02.2014 [16:38]
Jotanna
Junior
Dabei seit: 18.02.2014
Beiträge: 9
Wie das Leben so spielt...es passiert immer dann, wenn man es am wenigsten erwartet!
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten