Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Fast 5 jährige hat keine Geduld an irgendetwas ....

Autor Nachricht
Verfasst am: 23.09.2013 [23:01]
Humanchaos
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 23.09.2013
Beiträge: 1
Liebe Eltern und Auskenner icon_wink.gif
Meine Tochter wird bald 5. Sie ist gesund und munter hat aber einen Charakterzug, von dem ich gerne hier wissen würde ob man etwas dagegen tun kann oder nicht.

Seitdem sie ein Kleinkind war hat sie sich nie für irgendwelche Dinge wie Puppenspiel oder Puzzle oder dergleichen interessiert. Über die Puppen hat sie bereits als 2-3 jährige gesagt, dass sie mit denen nicht spielen kann, weil das doch nur Puppen und keine echten Kinder sind. Grundsätzlich ist meine Tochter extrem unaufmerksam und ungeduldig und spielt so gut wie nie alleine ohne Anleitung.
Ich schreibe einfach ein paar Punkte auf die sie gut kann und dann das Gegenteil. Vielleicht hat hier jemand ähnliche Erfahrungen und eventuell Tipps was wir tun könnten ...

Meine Tochter kann
- Sehr gut singen, tanzen, musizieren (merkt sich alles auswendig und lässt sich selber Lieder einfallen)
- den Überblick bewahren. Sie weiß im kiga immer wo alle Kinder sind und was sie machen.
- sportlich sein
- sich andere Sprachen merken
- bei Geschichten zuhören

Meine Tochter kann nicht
- nachprobieren wenn ihr etwas gezeigt wurde
- selbständig auch nur mit irgendwas spielen.
- kein Puzzle spielen
- geduldig sein
- sich etwas zeigen lassen
- sich bemühen
- zeichnen - ihre Bilder sehen extrem kindlich aus. - nicht ihrem Alter entsprechend. Hier wirft sie auch gleich den Stift hin.
- mit Kindern spielen, wenn diese sie dazu einladen. Sie spielt nur mit ihnen wenn sie wirklich Lust dazu hat. Generell nicht.

Ps. Wenn wir sie lassen würden, würde sie den ganzen Tag lang "Wissen macht A" sehen oder iphone Spiele, spielen wollen....

Ich würde mich wirklich freuen, wenn ich hier auf Feedback stoßen würde, weil uns in der Familie das Thema doch sehr beschäftigt.
Liebe Grüße und danke fürs lesen
Markus


[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.2013 um 23:04.]
Antworten Profil
Verfasst am: 25.09.2013 [17:58]
Chris10
Newbie
Dabei seit: 25.09.2013
Beiträge: 1
Hallo,

das hört sich an, wie meine Kleine mit ca. 5 Jahren. Sie wollte auch nicht puzzeln, interessierte sich kaum für Schilder, Uhr, Buchstaben, malte kaum noch. Für den Kindergarten war alles in Ordnung. Nachdem ich mit meinem Kinderarzt gesprochen hatte, war der erst mal ratlos.

Kurz gesagt, wir sind erst mal beim Ergotherapeuten gelandet, der diverse Tests gemacht hat und u.a. eine visuelle Wahrnehmungsstörung entdeckt hat, die dann der Grund für Ihre Probleme beim Puzzlen, beim Malen, .. erklärte.

Sie konnte z.b. das Spiel "Differix" überhaupt nicht lösen, auch nicht mit 7, obwohl das jüngere Geschisterchen (4,5 J) überhaupt keine Probleme hatte.

Gruß Christine
Antworten Profil
Verfasst am: 07.10.2013 [15:16]
donsobcha
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 09.09.2013
Beiträge: 11
Ich würde mit deinem Kind unbedingt zu einem Kinderarzt gehen. Oft haben solche Störungen leicht aufdeckbare Ursachen.

In meiner Nachbarschaft gab es ein Kind, das extrem kurzsichtig war. Bevor das festgestellt und korrigiert wurde, war es vollkommen passiv und konnte sich mit nichts beschäftigen.

Ich habe auch schon Ernährungsproblemen gehört, die sich in solchen Problemen manifestieren können.
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten