Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema mit vielen Antworten

schwul mit 11 !!!

Autor Nachricht
Verfasst am: 01.11.2014 [06:40]
mdx12
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 30.10.2014
Beiträge: 3
Ja wie fange ich am besten an...
Also mein name ist Max!!
So es geht um meinen Sohn Luca der gerade 11 geworden ist..
Als er letztens seinen Freund zu besuch hatte der auch bei uns Uebernachtete , wollte ich kurz bevor die Jungs schlafen gehen sollten noch gute Nacht sagen gehen. Zu mal ich laenger schon nichts von Ihnen gehoert hatte...
Ich klopfe an und gehe rein..... - da sehe ich wie mein luca nackt auf seinem freund thomas liegt ,so zu sagen halt 69 er Stellung , und sich gegenseitig die Steifen Pimmel ablecken... ich drehte nur um und sagte beim raus gehen nur denkt dran Jungs ist gleich schlafenszeit ...
Soweit so gut , am naechsten morgen gingen beide nach dem fruehstueck zusammen ins bad und guckten sich wohl gegenseitig beim Aa machen zu .... Danach duschten Sie zusammen und man hoerte merkwuerdige geraeusche.....
Spaeter als thomas weg war kam luca zu mir und sagte mir das er glaube schwul zu sein...
Worauf ich antwortete das er warten solle und abwarten da es nicht sein muss'!! Sagte Ihm auch das es nicht schlimm sei wenn er schwul waere , mir dies egal waere und ich ihn trotzdem immer lieb haben werde.... darauf erzaehlte er mir noch das er das schon seit dem er sieben ist macht mit thomas und noch einem freund...
Kann man das mit 11 schon wissen ? Wer hat Erfahrungen damit oder selbst Jungs die es machen??!!
Wuerde mich ueber antworten freuen bis dahin by
Antworten Profil
Verfasst am: 03.11.2014 [07:45]
Nenek
Junior
Dabei seit: 03.11.2014
Beiträge: 7
Guten Morgen,

ob er das wissen kann oder nicht, ist schwer zu sagen. Das ist auch von seiner Entwicklung und seiner bisherigen persönlichen Reife abhängig. Aber ich glaube, da solltet ihr wirklich einfach mal abwarten

Immer ruhig bleiben!! Alles wird gut icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 03.11.2014 [07:46]
Nenek
Junior
Dabei seit: 03.11.2014
Beiträge: 7
Das legt sich vielleicht auch in 2-3 Jahren wieder, wenn die Mädels interessanter werden!

Immer ruhig bleiben!! Alles wird gut icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 01.02.2015 [20:25]
krachbumm
Newbie
Dabei seit: 01.02.2015
Beiträge: 2
hallo max,
also dass er das gefühl hat schwul zu sein - schon seit langem - das find ich nicht seltsam, sondern, dass ist meistens schon so früh, da würd ich mir keine sorgen machen.

sexuelle handlungen schon seit er 7 ist allerdings sind eine andere sache, weil der sexualtrieb ja eigentlich erst mit der pubertät erwacht. ich finds auch ein bisschen strange, wenn da noch ein junge involviert ist. denk mir wenns hier um burschen und mädls gehen würd, wären wir vl nicht so cool diesbezüglich.

da würd ich vl nochmal nachhaken, und vl auch dem sohn klar machen, dass es absolut ok ist, wenn er sich zu anderen burschen hingezogen fühlt, aber dass das nicht heißt, dass er jetzt schon sex praktizieren muss. in einer partnerschaft kann man ja auch anders die zeit zu zweit verbringen. ganz koscher kommt mir diese beziehung nicht vor.
Antworten Profil
Verfasst am: 16.03.2015 [14:36]
sissi5
Newbie
Dabei seit: 16.03.2015
Beiträge: 3
Uff das ist wirklich schwer bei dem Alter. Ich glaube man sollte lieber noch ein paar Jahre warten bis man sicher sagen, kann das er schwul ist. Vielleicht ist das auch nur eine Experimentier-Phase.
Antworten Profil
Verfasst am: 27.03.2015 [15:45]
Gelöschter Benutzer Hallo,

Ich muss sagen, ich finde es toll, dass du und dein Sohn eine so innige Beziehung habt, dass ihr im Prinzip über alles reden könnt! Das ist wirklich super schön. Und es war auch toll, dass ihm Mut gemacht wurde und gesagt wurde, dass er immer geliebt wird. Wirklich großes Lob.
Ich denke ihr könnt da nicht viel machen, führt vielleicht nochmal ein paar Gespräche und wartet ab. Wer weiß wohin sich das entwickelt.
Also abwarten und Tee trinken, das wird schon alles icon_smile.gif
Antworten
Verfasst am: 29.03.2015 [20:02]
DerMicha
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 18.03.2015
Beiträge: 10
Hmm in diesem Alter ist es etwas komisch

Erziehen kann jeder, doch richtig erziehen muss gelernt sein
Antworten Profil
Verfasst am: 23.10.2015 [10:10]
ich-kanns
Super-Nanny
Dabei seit: 01.09.2015
Beiträge: 63
Hallo

Du hast doch mega klasse reagiert. Er hat dir alles erzählt, also hat er auch ein großes Vertrauen zu dir. Ich würde sagen, er ist ja noch nicht richtig in der Pupertät, theoretisch könnte sich noch viel ändern oder eben auch nicht. So wie ich dich verstanden habe ist es für dich in Ordnung wenn er schwul wäre. Also gibts keinen Grund sich Sorgen zu machen.



Alles Gute
Antworten Profil
Verfasst am: 24.06.2016 [10:36]
chrisdoof
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 16.06.2016
Beiträge: 11
Hallo

Ich denke dein Sohn probiert sich gerade aus. Mit 11 Jahren hat man den Kontakt zu den Mädels noch nicht wirklich.
Er kann auch schon mit 11 anfangen in die pubertäre Phase zu kommen und einfach seinen Körper und den Körper von anderen -Menschen kennen lernen möchte.
Ich denke das liegt nicht unbedingt daran, dass er zwingend eine homosexuelle Neigung hat. Sondern deine Sohn zur Zeit keine andere Möglichkeit sieht/ hat um diesbezüglich Erfahrungen zu machen.
Ich würde einfach im gemeinsamen Familienkreis diese Sache einfach besprechen. Euer Vater-Sohn-Gespräch hat vielleicht schon etwas bewirkt, aber die Mama sollte auch Bescheid wissen.

Ich würde einfach abwarten, wie sich die sexuelle Neigung von Thomas entwickelt. Du hast ihm klar gemacht, das du ihn auch weiterhin liebst, wenn er homosexuell ausgeprägt ist. Und das ist auch gut so. So baust du zu deinem Sohn ein vertrautes Verhältnis auf und er wird dir später dann auch vernünftig ins Gesicht sagen, welche sexuelle Neigung ihm lieber ist.

Bis dahin wünsche ich Dir und deiner Familie alles gute
Antworten Profil
Verfasst am: 24.06.2016 [10:38]
chrisdoof
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 16.06.2016
Beiträge: 11
Hallo

Ich denke dein Sohn probiert sich gerade aus. Mit 11 Jahren hat man den Kontakt zu den Mädels noch nicht wirklich.
Er kann auch schon mit 11 anfangen in die pubertäre Phase zu kommen und möchte einfach seinen Körper und den Körper von anderen -Menschen kennen lernen.

Ich denke das liegt nicht unbedingt daran, dass er zwingend eine homosexuelle Neigung hat. Sondern dein Sohn zur Zeit keine andere Möglichkeit sieht/ hat um diesbezüglich Erfahrungen zu machen.

Ich würde einfach im gemeinsamen Familienkreis diese Sache einfach besprechen. Euer Vater-Sohn-Gespräch hat vielleicht schon etwas bewirkt, aber die Mama sollte auch Bescheid wissen.

Ich würde einfach abwarten, wie sich die sexuelle Neigung von Thomas entwickelt. Du hast ihm klar gemacht, das du ihn auch weiterhin liebst, wenn er homosexuell ausgeprägt ist. Und das ist auch gut so. So baust du zu deinem Sohn ein vertrautes Verhältnis auf und er wird dir später dann auch vernünftig ins Gesicht sagen, welche sexuelle Neigung ihm lieber ist.

Bis dahin wünsche ich Dir und deiner Familie alles gute
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten