Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Kinder haben kein Wortbildgedächtnis?!

Autor Nachricht
Verfasst am: 01.09.2009 [20:14]
Henaz
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 01.09.2009
Beiträge: 1
hallo,
ich bin erzieherin in einer offenen ganztagsschule von zwei grundschulen. täglich mache ich mit 30-40 kindern die hausaufgaben, dabei kommen auch lehrer zur hilfe.
heute hatte ich eine unangenehme situation mit einer neuen lehrerin.
haben die kinder aufgaben, bei denen sie abschreiben, legen wir großen wert darauf, dass sie die rechtschreibregeln einhalten, egal welches schuljahr. bei anderen verschriftlichungen sprechen wir die rechtschreibfehler mit den 1. und 2. Klässlern gelegentlich durch, damit sie schonmal anfangen die rehctschreibregeln kennen zu lernen. und bisher haben es die uns zugeteilten lehrer ähnlich gehalten. die neue lehrerin belehrte mich jedoch, dass es nach wissenschftlichen erkenntnissen kein wortbildgedächtnis gäbe, sich von daher keine falschen schreibweisen einprägen könnten und es von daher auch nicht nötig sei vor der 3. klasse die kinder mit rechtschreibregeln zu behelligen. im internet konnte ich bisher über diese scheinbar neue erkenntnis nichts finden. da die lehrerin mir unterschwellig zu verstehen gab, dass ich als erzieherin da wohl kaum verständnis von haben könne, bin ich dankbar für jede hilfe bzw alle informationen in diese richtung.

im übrigen habe ich abitur, und studiere aus protest nicht auf lehramt, da ich weder das studium noch das derzeitige schulsystem als hilfreich für die bildung unserer kinder empfinde. (das hätt ich der mal heut mittag gern gesagt, aber man will es sich ja nach einer woche nicht schon verscherzen.. icon_smile.gif)

danke, vea
Antworten Profil
Verfasst am: 03.09.2009 [12:53]
desperatemom
Newbie
Dabei seit: 02.09.2009
Beiträge: 1
Henaz schrieb:

hallo,
ich bin erzieherin in einer offenen ganztagsschule von zwei grundschulen. täglich mache ich mit 30-40 kindern die hausaufgaben, dabei kommen auch lehrer zur hilfe.
heute hatte ich eine unangenehme situation mit einer neuen lehrerin.
haben die kinder aufgaben, bei denen sie abschreiben, legen wir großen wert darauf, dass sie die rechtschreibregeln einhalten, egal welches schuljahr. bei anderen verschriftlichungen sprechen wir die rechtschreibfehler mit den 1. und 2. Klässlern gelegentlich durch, damit sie schonmal anfangen die rehctschreibregeln kennen zu lernen. und bisher haben es die uns zugeteilten lehrer ähnlich gehalten. die neue lehrerin belehrte mich jedoch, dass es nach wissenschftlichen erkenntnissen kein wortbildgedächtnis gäbe, sich von daher keine falschen schreibweisen einprägen könnten und es von daher auch nicht nötig sei vor der 3. klasse die kinder mit rechtschreibregeln zu behelligen. im internet konnte ich bisher über diese scheinbar neue erkenntnis nichts finden. da die lehrerin mir unterschwellig zu verstehen gab, dass ich als erzieherin da wohl kaum verständnis von haben könne, bin ich dankbar für jede hilfe bzw alle informationen in diese richtung.

im übrigen habe ich abitur, und studiere aus protest nicht auf lehramt, da ich weder das studium noch das derzeitige schulsystem als hilfreich für die bildung unserer kinder empfinde. (das hätt ich der mal heut mittag gern gesagt, aber man will es sich ja nach einer woche nicht schon verscherzen.. icon_smile.gif)

danke, vea


Hallo,

die Bildungslücke der neuen Lehrerin ist ja erschreckend. Natürlich gibt es ein Wortbildgedächtnis und je nachdem wie gut es ausgeprägt ist, können wir schnell oder weniger schnell Fremdsprachen lernen oder uns Schreibweisen einprägen. Habe mal einen Link einkopiert, der sich u.a. mit diesem Thema befasst.
Ich kann nur dringend dazu aufrufen, die Kinder auf ihre Rechtschreibfehler aufmerksam zu machen zusammen diese zu korrigieren.
Alles andere wäre fatal!

LG - mom
www.legasthenie-therapie-muenchen.de/englisch.html
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten