Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Schulanfang 1. Klasse - Rede

Autor Nachricht
Verfasst am: 12.11.2018 [12:31]
pillowstar
Alter Hase
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2017
Beiträge: 23
Hallöchen,

Zum Schulanfang in der ersten Klasse sind auch die Eltern der Taferlklässler in die Kirche eingeladen. Die Klassenlehrerin meiner Tochter hat beim ersten Elternabend zur Schuleinschreibung gemeint, dass sie sich wünscht, dass einer der Eltern zum Schulanfang als Lesung eine Rede hält.

Bis dahin haben wir zwar noch ein Weilchen, dennoch würde ich gerne ein paar Ideen sammeln, da ich solche Sachen immer gerne gleich erledige.

Habt ihr Vorschläge, worüber ich reden könnte? Das Publikum besteht aus 200 6-10jährigen, deren Eltern und Lehrern.

Dankeschön!!
Antworten Profil
Verfasst am: 19.11.2018 [16:01]
Problembr
Alter Hase
Dabei seit: 19.07.2016
Beiträge: 32
Hey,

wenn der Großteil des Publikums aus 6-jährigen besteht, dann würde ich die Rede ziemlich einfach und spielerisch gestalten.
Sprich die Kids in der Rede direkt an, was sie beispielsweise in der Schule erwartet usw.
Wie hier zum Beispiel, dass ist ein sehr netter Einstieg: http://www.redenwelt.de/rede-tipps/redeanlaesse/schulanfang-rede.html

Vielleicht kannst du auch den einen oder anderen Witz einbauen, dass kommt bei den Kleinen auch immer gut an.
Dann würde ich auch noch die Eltern und Lehrer erwähnen, damit du vermittelst, dass es wichtig ist, dass alle zusammenhalten, um ein angenehmes Schulklima schaffen zu können.
Länger als 5 Minuten solltest du auch nicht reden, wird sonst schnell langweilig.

Grüße

Paul
Antworten Profil
Verfasst am: 04.12.2018 [19:14]
vatersein
Newbie
Dabei seit: 03.12.2018
Beiträge: 4
Hallo Du!

Auch wenn es veraltet tönt: ein Gedicht wäre schön für die Kinder.

Dann etwas theatralisches, wie mit einer Puppe.

Dann eine kurze Erwähnung der Eltern (falls die dort sind).

Ein paar Bilder einspielen? Einen Musiker auf die Bühne holen?

Viel Glück!
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten