Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Strafarbeit 4. Klasse völlig übertrieben

Autor Nachricht
Verfasst am: 16.04.2016 [00:46]
jbskoeln
Newbie
Themenersteller
Dabei seit: 16.04.2016
Beiträge: 1
Hallo zusammen, unsere Tochter (10) kam heute mit einer Strafarbeit nach Hause die sie übers WE zu erledigen hat. Sie ist eine gute Schülerin und hat in ihrer ganzen Grundschulzeit heute das 2. Mal (Buch) was vergessen.Ihre Hausaufgaben erledigt sie immer zu 100% ect. Sie war heute sehr traurig und zu gleich wütend wegen der Strafarbeit.Wie soll ich mich der Lehrerin gegenüber verhalten und was würdet ihr im Gespräch sagen? Zumal der Inhalt des Text überhaupt nicht auf unsere Tochter zutrifft. Sie nimmt es sehr persönlich und hat jetzt ein völlig falsches Bild von sich.

Diesen Text wirst du in aller Ruhe und vor allem sauber und fehlerfrei abschreiben. Das ist eine sehr langweilige, zeitraubende Arbeit, aber wahrscheinlich hast du (nicht zum ersten Mal) etwas für die Schule vergessen. Die Gründe dafür sind sicherlich vielfältig und sind meist die gleichen: Mama hat vergessen, Ich habe leider das Falsche, Ich finde nicht mehr usw. Ob das nun stimmt oder nicht ist uninteressant, denn letztendlich bist du allein für dein Verhalten verantwortlich. Das heißt, dass du auch ganz allein die Folgen für die Betragen ausbaden musst. 
Die Zeit, die du mit dem Abschreiben dieses Textes verbringst, hättest du viel sinnvoller nutzen können. Du könntest zum Beispiel einen Einkaufsbummel machen, dich mit deinen Freunden treffen oder ein spannendes Buch lesen. Vielleicht müsstest du auch schon länger mal dein Zimmer aufräumen oder etwas für die Schule tun. All dies kannst du jetzt leider nicht tun, weil du deine kostbare Zeit mit dem Abschreiben von Texten über die Vergesslichkeit vergeudest. 
Aber vielleicht ist diese Aufgabe doch nicht so unnütz. Mach dir nun doch mal ein paar Gedanken darüber, was für Folgen es für dich hätte, wenn die Menschen um dich herum einfach vergessen würden, bestimmte Dinge zu tun! Deine Mutter vergisst, den Herd auszuschalten, dein Vater vergisst, sein Auto abzuschließen und deine Klassenkameraden, vergessen, dir zu sagen, dass ihr morgen einen Test schreibt. 
Stell dir doch mal vor, welche Vorteile es für dich haben könnte, wenn du in Zukunft nicht mehr so viel vergessen würdest. Abgesehen davon, dass du nicht mehr solche langen und nutzlosen Texte abschreiben müsstest, könntest du dir davon durch die regelmäßige Erledigung deiner Hausaufgaben und dem Mitführen des notwendigen Unterrichtsmaterials auf jeden Fall eine gute Note sichern. Außerdem könntest du durch die Hausaufgaben regelmäßig den Stoff in den verschiedenen Fächern üben und müsstest dann keine Angst mehr vor Klassenarbeiten haben, weil dann nicht mehr so viel auf einmal kommt. Du würdest dir jede Menge Ärger mit deinen Lehrern ersparen und auch deine Mitschüler würden dich nicht mehr damit aufziehen, dass du so vergesslich bist und deshalb von Lehrern getadelt wirst. 
Du solltest unbedingt lernen, in Zukunft nicht mehr so vergesslich, sondern zuverlässig zu sein! Zuverlässigkeit ist eine tolle Charaktereigenschaft! Eines ist nämlich sicher: Auch im späteren Leben muss man sich auf dich verlassen können. Vielleicht hilft es dir ja, alles immer gleich aufzuschreiben-allerdings dort, wo du sie auch wieder findest, am besten in deinem Hausaufgabenheft und nicht auf Schmierzetteln, die in deinem Schulranzen herumfliegen. Wenn deine Aufgaben dann erledigt sind kannst du sie einfach abhaken oder durchstreichen. Dasselbe gilt natürlich auch für andere Dinge, an die du denken musst. 
Diesen Text hast du jetzt hoffentlich zum letzten Mal abgeschrieben! Vielleicht hatte deine Arbeit auch etwas Gutes und du hast dir mal Gedanken über dein Verhalten gemacht. Zumindest konnte ich dir auf diesem Weg mal in Ruhe sagen, was ich von deiner Schlamperei halte.
Antworten Profil
Verfasst am: 18.04.2016 [15:00]
Simcat
Newbie
Dabei seit: 18.04.2016
Beiträge: 2
Hi, ich kenne das Problem. Auf der Grundschule , wo mein großer war geben sie Strafarbeiten bei jeder Kleinigkeit. Leider ist der Leerkörper völlig uneisichtig. Jedenfalls dürfen sie diese unsinnigen Strafen jetzt nicht mehr während der Unterrichtsstunde schreiben lassen.
Den Text hatte mein Sohn auf seiner neuenSchule aber auch schon. Er hatte kein Schwimmzeug dabei, brauchte er auch nicht, erhatte ja keine Schwimmerlaubnis von mir. Hintergrund : er war vor den Ferien krank und die Schule hat das neue Fach Schwimmen am ersten Schultag eingeführt.Trotzdem sollte er den gleichen Text abschreiben , wie deine Tochter.
Hab der Lehrerin den Sachverhalt auf ihrem blöden Zettel erklärt.
Sowas ist absolut nicht angemessen und darf von uns Eltern nicht stillschweigend hingenommen werden.
Ich warte jetzt schon auf den nächsten Vorfall , dann werd ich denen die Leviten lesen.
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten