Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Sport nach Kaiserschnitt?

Autor Nachricht
Verfasst am: 22.08.2017 [12:27]
AndreasDecker94
Fleißiger Helfer
Themenersteller
Dabei seit: 04.07.2017
Beiträge: 17
Mein Frau hat ihr Kind mit einem Kaiserschnitt bekommen.
Hat jemand eine Ahnung ab wann meine Frau nach einem Kaiserschnitt wieder Sport machen kann um in Form zu kommen?
Konkret würde sie gerne wieder auf meinem Crosstrainer trainieren. Sind solche Hometrainer eine wirklich gute Wahl, besonders in der Situation meiner Frau?
Sie hatte einen Kaiserschnitt - allerdings nicht so einen neuen kleinen Schnitt sondern wurde ähnlich wie bei einem Notkaiserschnitt etwa 30 cm geschnitten.
Antworten Profil
Verfasst am: 25.08.2017 [10:10]
BirgitEngel
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 12.07.2017
Beiträge: 16
Ich würde mal bei deinem Frauenarzt/ärztin nachfragen. Denn die Rückbildungsgymnastik bei einem Kaiserschnitt fängt man ja auch um einiges später an, als bei "Normalgeburten". Und die sollen ab sechs Wochen loslegen. Also lieber nochmal nachfragen. Nicht, dass die Narbe aufgeht!

Bezüglich der Frage zu dem Crosstrainer allgemein. Da habe ich für dich einen guten und informativen Artikel herausgesucht:
"Falls sie einen Crosstrainer zuhause haben können sie sich glücklich schätzen. Wenn nicht, schauen sie am besten bei unseren Top 5 Empfehlungen unter 1000€ vorbei. Durch das richtige Training auf ihrem Hometrainer können sie hervorragende Resultate erzielen. Aber können sie nur mit einem Crosstrainer abnehmen? Nein, sie können mit jeder beliebigen Art von Sport abnehmen. Ein Ergometer kann sie genau so ans Ziel führen, ABER: Ein Faktor ist hierbei entscheidend: Sie müssen Ausreden eliminieren! Zeitprobleme und schlechtes Wetter eignen sich wunderbar, um das heutige Training ausfallen zu lassen. Ein Hometrainer in ihrem Nebenzimmer lässt kaum Ausreden zu.

Der Crosstrainer involviert zusätzlich fast den kompletten Körper und das Training lässt sich dank der Widerstandseinstellungen individuell und anstrengend gestalten. Somit können sie, egal wie leistungsfähig sie sind, sofort mit dem Abnehmen beginnen."

Quelle: https://crosstrainer-experts.de/mit-crosstrainer-abnehmen/#Wieso_der_Crosstrainer_eine_gute_Wahl_ist

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte!


[Dieser Beitrag wurde 5mal bearbeitet, zuletzt am 25.08.2017 um 10:15.]
Antworten Profil
Verfasst am: 31.08.2017 [00:30]
ChristianNeumann
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 10.07.2017
Beiträge: 15
"BirgitEngel" schrieb:

Bezüglich der Frage zu dem Crosstrainer allgemein. Da habe ich für dich einen guten und informativen Artikel herausgesucht:
"Falls sie einen Crosstrainer zuhause haben können sie sich glücklich schätzen. Wenn nicht, schauen sie am besten bei unseren Top 5 Empfehlungen unter 1000€ vorbei. Durch das richtige Training auf ihrem Hometrainer können sie hervorragende Resultate erzielen. Aber können sie nur mit einem Crosstrainer abnehmen? Nein, sie können mit jeder beliebigen Art von Sport abnehmen. Ein Ergometer kann sie genau so ans Ziel führen, ABER: Ein Faktor ist hierbei entscheidend: Sie müssen Ausreden eliminieren! Zeitprobleme und schlechtes Wetter eignen sich wunderbar, um das heutige Training ausfallen zu lassen. Ein Hometrainer in ihrem Nebenzimmer lässt kaum Ausreden zu.

Der Crosstrainer involviert zusätzlich fast den kompletten Körper und das Training lässt sich dank der Widerstandseinstellungen individuell und anstrengend gestalten. Somit können sie, egal wie leistungsfähig sie sind, sofort mit dem Abnehmen beginnen."

Quelle: https://crosstrainer-experts.de/mit-crosstrainer-abnehmen/#Wieso_der_Crosstrainer_eine_gute_Wahl_ist

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte!



Natürlich geht Sport Zuhause auch ohne besondere Heimtrainer. Ein Zirkeltraining aus Übungen wie Kniebeugen, Burpees, Liegestütz und Bauchübungen ist sehr effektiv und kann mit dem Kalorienverbrauch eines Heimtrainers auf jeden Fall mithalten.

Lies dir mal etwas zu Tabata Training durch, das kann ich sehr empfehlen. Es handelt sich dabei um ein Konzept bei dem 8 Runden mit jeweils 20 Sekunden hochintensivem Training mit 10 Sekunden Pause abgewechselt werden. Von diesen 4-Minuten Zirkel können dann mehrere hintereinander gemacht werden. Wie es genau funktioniert ist hier sehr gut Beschrieben: Tabata Training für Anfänger

Zu Beginn wirst du davon aber vermutlich nicht mehr als 2 oder 3 schaffen da Tabata wirklich sehr anstrengend ist wenn man es richtig macht.
Antworten Profil
Verfasst am: 31.08.2017 [09:11]
karmaqueen
Profi
Dabei seit: 09.05.2016
Beiträge: 44
Da würde ich erstmal sehr sehr zurückhaltend rangehen. Am besten mit der Hebamme und dem Gyn reden. Die wissen das und können das beantworten. Gerade einen Hometrainer stelle ich mir schon fast etwas schwierig vor.

Nicht mit mir!
Antworten Profil
Verfasst am: 01.09.2017 [11:03]
KunzeHohenthann
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 01.07.2017
Beiträge: 12
"ChristianNeumann" schrieb:

"BirgitEngel" schrieb:

Bezüglich der Frage zu dem Crosstrainer allgemein. Da habe ich für dich einen guten und informativen Artikel herausgesucht:
"Falls sie einen Crosstrainer zuhause haben können sie sich glücklich schätzen. Wenn nicht, schauen sie am besten bei unseren Top 5 Empfehlungen unter 1000€ vorbei. Durch das richtige Training auf ihrem Hometrainer können sie hervorragende Resultate erzielen. Aber können sie nur mit einem Crosstrainer abnehmen? Nein, sie können mit jeder beliebigen Art von Sport abnehmen. Ein Ergometer kann sie genau so ans Ziel führen, ABER: Ein Faktor ist hierbei entscheidend: Sie müssen Ausreden eliminieren! Zeitprobleme und schlechtes Wetter eignen sich wunderbar, um das heutige Training ausfallen zu lassen. Ein Hometrainer in ihrem Nebenzimmer lässt kaum Ausreden zu.

Der Crosstrainer involviert zusätzlich fast den kompletten Körper und das Training lässt sich dank der Widerstandseinstellungen individuell und anstrengend gestalten. Somit können sie, egal wie leistungsfähig sie sind, sofort mit dem Abnehmen beginnen."

Quelle: https://crosstrainer-experts.de/mit-crosstrainer-abnehmen/#Wieso_der_Crosstrainer_eine_gute_Wahl_ist

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte!



Natürlich geht Sport Zuhause auch ohne besondere Heimtrainer. Ein Zirkeltraining aus Übungen wie Kniebeugen, Burpees, Liegestütz und Bauchübungen ist sehr effektiv und kann mit dem Kalorienverbrauch eines Heimtrainers auf jeden Fall mithalten.

Lies dir mal etwas zu Tabata Training durch, das kann ich sehr empfehlen. Es handelt sich dabei um ein Konzept bei dem 8 Runden mit jeweils 20 Sekunden hochintensivem Training mit 10 Sekunden Pause abgewechselt werden. Von diesen 4-Minuten Zirkel können dann mehrere hintereinander gemacht werden. Wie es genau funktioniert ist hier sehr gut Beschrieben: Tabata Training für Anfänger

Zu Beginn wirst du davon aber vermutlich nicht mehr als 2 oder 3 schaffen da Tabata wirklich sehr anstrengend ist wenn man es richtig macht.


Abnehmen ist ein verteufeltes Thema bei vielen Menschen. Leider gehört nicht nur der Sport dazu, der eine gute Hilfe beim abnehmen sein kann. Viel wichtiger ist aber die Ausgewogene Ernährung und davon auch nicht zu viel. Wie jeden Naturschauspiel auf der Welt, funktioniert der Menschliche Körper nach dem Phänomen der Thermodynamik. Nungut lassen wir das jetzt mit dem Nerdigen Kram icon_biggrin.gif Aber klar, bei guter Ernährung hilft ein Crosstrainer allemal. Du darfst nur nicht glauben, das wenn du jetzt auf dem Crosstrainer warst als Belohnung dafür mehr Essen darfst. Das wäre der Falsche Ansatz. Wünsche dir viel Erfolg icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 26.09.2017 [12:42]
Ephiculd
Alter Hase
Dabei seit: 26.09.2017
Beiträge: 22
Meine Hebamme sagte nach einem Kaiserschnitt sollte man 12 Wochen warten und erst nach der Rückbildung. Mein Physiotherapeut sagt,man kann das tun was einem gut tut und solange man sich gut fühlt,kann man alles machen
Antworten Profil
Verfasst am: 10.01.2018 [21:51]
Double
Profi
Dabei seit: 30.11.2017
Beiträge: 47
Ich glaube man sollte nicht direkt so krass anfangen mit dem Sport..der Körper muss ja auch irgendwie klarkommen..zu sich kommen.
Man kann zwar Sport machen aber alles langsam angehen.

Ich treibe auch Sport, Kontrolle des Körpers ist sehr wichtig.
Habe mir auch Zubehör zum Sport gekauft, einen Pulsuhr Test habe ich zum Beispiel gemacht weil ich eine Pulsuhr zur Kontrolle haben wollte.

Wie bist du es denn angegangen ?
Antworten Profil


Antworten

Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:
Expertenwissen
Datenschutz

Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum Content Box Mobile Disabled

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten