Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Was kann man bei einer Haushaltsauflösung vorbereiten?

Autor Nachricht
Verfasst am: 14.03.2019 [11:37]
schreiberling
Super-Nanny
Themenersteller
Dabei seit: 25.02.2015
Beiträge: 66
Tachchen,

da ich schwanger bin, werden mein Freund und ich nun endlich zusammenziehen, weshalb meine WG mit meiner besten Freundin aufgelöst wird. Wir ziehen beide aus der Wohnung aus - Haushaltsauflösung.

Wir hatten beide noch nie einen solchen Fall und möchten nichts vergessen. Was muss man denn bei einer Haushaltsauflösung beachten, was kann man vorbereiten? Worüber denkt ihr im Nachhinein "Mensch, hätte ich das doch früher gewusst"?
Wäre dankbar für hilfreiche Antworten!!

Wer länger lebt ist kürzer tot.
Antworten Profil
Verfasst am: 18.03.2019 [14:47]
wirsing
Profi
Dabei seit: 16.02.2017
Beiträge: 44
Hi,

auf eine Haushaltsauflösung kann man sich eigentlich ganz gut vorbereiten. Du kannst zum Beispiel damit anfangen, dir einen genauen Zeitplan zu erstellen. So kannst du abhaken, was du erledigt hast und behältst so den Überblick. Dann solltest du am besten deine Wertsachen und persönlichen Gegenstände sichern, um sie nicht später beim Ausmisten versehentlich wegzuschmeißen. Danach kannst du damit, also mit dem Ausmisten und Vorsortieren, auch schon beginnen.
Falls es dir hilft, kannst du dir ja auch diese Checkliste ansehen: https://raeumungen.at/haushaltsaufloesung-tipps-checklisten/

Na dann, viel Glück beim Umzug und erst Recht wenn das Baby dann da ist! icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 23.03.2019 [11:41]
Segal
Super-Nanny
Dabei seit: 15.03.2018
Beiträge: 98
Man kann sich da auch wirklich an eine Firma wenden die einem helfen wird.
In meinem Fall ist es so, dass ich mich auch schlau gemacht habe nach einer Möglichkeit meine jetzigen Möbel einzulagern denn wir wollen auch umziehen und müssen noch bisschen renovieren bevor wir einziehen können, die Möbel können also nicht mit.

Jedenfalls habe ich mich schlau gemacht und bei https://www.box4you.ch/moebel-einlagern/ eine Chance gefunden wie man Möbel einlagern kann. Da werde ich auch einen Container mieten und das machen.

Zudem ist es so, dass man sich auch wirklich durch Umzugsfirmen Hilfe suchen kann.
Antworten Profil
Verfasst am: 09.07.2019 [23:08]
Dobix
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 19.03.2018
Beiträge: 11
Also alles, was du beachten musst, kannst du die Antwort von einer Firma für Räumung also Haushaltsauflösung finden. Einige Firmen bieten auch kostenlose Beschichtung und eine davon ist Clever Rümpel, wo ich eine Entrümpelung Stuttgart bekommen habe. Ihr Einsatz ist nicht nur in Stuttgart basiert, sondern auch in anderen Städten wie in Friedrichshafen, Freiburg, Zürich und ähnliche.

Sie arbeiten blitzschnell und ich bin mir sicher, dass du bei ihnen die richtige Antwort bekommen wirst. Die Preise sind auch Top und hoffe auch, dass ich dir eine Hilfe dabei war.

MfG
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten