Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema mit vielen Antworten

Windeleimer wirklich notwendig?

Autor Nachricht
Verfasst am: 04.09.2017 [14:32]
Phipse1
Alter Hase
Themenersteller
Dabei seit: 03.05.2017
Beiträge: 25
Hi allerseits!

Meine (schwangere) Frau und ich haben gerade eine kleine Debatte. Und zwar findet sie einen Windeleimer unbedingt notwendig. Ich allerdings halte es für ein Gimmick, das keiner braucht.


Was meint ihr? Könnt ihr mich eines besseren belehren oder habe ich doch Recht?
Antworten Profil
Verfasst am: 07.09.2017 [13:37]
wirsing
Profi
Dabei seit: 16.02.2017
Beiträge: 49
Heyho!

Als stolze Mutter eines Windelpoopsers mit noch stolzeren Gerüchen war ich sehr glücklich über unseren Windeleimer.

Anfangs haben wir es ganz traditionell in kleine Obst- bzw. Jausentüten gepackt und so fest verknotet wie wir nur konnten... aber entweder ist unser Mülleimer nicht der beste gewesen oder die Tüten haben einfach nichts gebracht...

Nachdem wir es nicht mehr ausgehalten haben, musste halt ein Windeleimer her. Wir haben uns den Angelcare besorgt und waren sehr dankbar für seine Dienste!

Wenn ihr euch auch einen zulegt, dann würde ich dir auf jeden Fall einen ohne Kasetten empfehlen. Denn dann halten sich die Folgekosten eigentlich sehr in Grenzen!

bin gespannt, wer eure Debatte gewinnt! icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 08.09.2017 [14:27]
Briela
Junior
Dabei seit: 06.09.2017
Beiträge: 7
Hallo Phipse,

würde mich auch interessieren, wer bei der Debatte gesiegt hat icon_biggrin.gif
Wir hatten damals keinen, allerdings war es dann die Aufgabe von meinem Mann den Müll oft nach draußen zu bringen. Wenn man im Haus wohnt und der auf der Auffahrt steht, ist das problemlos machbar. wir haben dann quasi jede Windel nach draußen gebracht...hätten wir im 5. Stock gewohnt, wäre unsere Lösung allerdings nicht mehr so einfach/ohne viele Mühen
Liebe Grüße

Denn zu Zeiten der Not bedarf man seiner Verwandten.
Antworten Profil
Verfasst am: 09.09.2017 [14:39]
Thalia89
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 09.09.2017
Beiträge: 18
Anfangs sind wir auch gut ohne extra Eimer ausgekommen. Nachdem dann aber am Tisch mitgegessen wurde, waren wir sehr dankbar darüber, dass uns meine Schwägerin ihren Angelcare Windeleimer mit Geruchsverschluss überlassen hat. Mussten uns nur noch Nachfüllkassetten kaufen, die heute dank Fremdhersteller (jedoch keine Erfahrung mit gemacht) gar nicht mal mehr so teuer sind. Natürlich müsst ihr die Vor- & Nachteile selbst abklären.

Vielleicht wartet auch ihr einfach noch etwas ab, bis eine gute Windeltonne wo im Angebot ist. Wie gesagt, das erste Jahr ca. war der Geruch noch sehr erträglich. Danach konnte man den normalen Eimer mit Klappe nur noch mit Nasenklammer öffnen. Und der Dampf breitete sich trotzdem noch bei geschlossenem Deckel aus…
Antworten Profil
Verfasst am: 28.09.2017 [20:37]
Wolfgang44
Junior
Dabei seit: 26.09.2017
Beiträge: 9
Also wir haben uns auch schon einen gekauft. Meine Schwester hatte damals keinen und wenn ihr Sohn mal was großes hatte, ist es mir ganz anders geworden. Später hatte sie auch einen und siehe da wir kamen deutlich lieber wieder zu besuch icon_smile.gif

Hallo liebe Eltern,
ich werde Papa in paar Monate also genau in vier Monaten ist es soweit. Von daher suche ich so viele Infos zur Erziehung und miteinander Leben mit einem Baby. Also bin sehr offen für Tipps und Tricks und hoffe das hier sehr viele Eltern mir hier weiter helfen können LG Wolfgang44!
Antworten Profil
Verfasst am: 28.09.2017 [21:02]
Mexamer
Junior
Dabei seit: 26.09.2017
Beiträge: 8
icon_lol.gif Diese Diskussion hatten wir auch. Jetzt steht er neben dem Wickeltisch. Meine Mama hat uns dann einfach einen gekauft icon_biggrin.gif

Hallo zusammen,
also liebe Eltern ich hab mich hier in diesen Forum angemeldet weil mein Mann sich sehr große Sorgen macht. Mein Kind wird gesund und munter auf die Welt kommen aber mein Mann sorgt sich um Sachen um die man sich nicht sorgen sollte. Damit wir aber soviel Infos wir möglich raus bekommen bin hier mit dabei und hoffe das mein Mann dann wieder ruhig schlafen kann. Lg Martina
Antworten Profil
Verfasst am: 08.10.2017 [00:53]
Melania
Newbie
Dabei seit: 08.10.2017
Beiträge: 4
Für mich war es eines der sinnvollsten Anschaffungen überhaupt. Anfangs ging es ja noch, aber irgendwann fing es wirklich an zu muffeln.
Antworten Profil
Verfasst am: 04.01.2018 [11:40]
Annastasia
Newbie
Dabei seit: 04.01.2018
Beiträge: 3
icon_biggrin.gif ich glaube in der Diskussion kannst du nicht gewinnen, ein einfacher kleiner Mülleimer mit Deckel reicht völlig aus,eigentlich bringt man die windeln spätestens am Abend ja sowieso in die Mülltonne, wenn du natürlich im EG wohnst kannst du sie ja auch gerne einzeln raus tragen

Lg
Antworten Profil
Verfasst am: 29.03.2018 [17:48]
loikk81
Super-Nanny
Dabei seit: 02.01.2018
Beiträge: 69
Ich weiss nicht, jeder wie er mag.
Wenn du dich entschieden hast, kannst du ja mal hier hygiene-shop.eu/wickeltisch-klappbar/ schauen, ob dir einer gefällt.
Schönen Tag noch.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 29.03.2018 um 17:49.]
Antworten Profil
Verfasst am: 09.06.2018 [18:40]
Tim97
Alter Hase
Dabei seit: 06.06.2018
Beiträge: 23
Also ein Windeleimer ist notwendig, jedoch muss es kein teurer sein. Es reicht ein ganz normaler Eimer mit Deckel. Deckel deswegen wichtig wegen dem Geruch icon_wink.gif
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Aus dem Forum

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten