Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Brautkleider im Internet - Horror oder Modern?

Autor Nachricht
Verfasst am: 04.11.2019 [14:40]
monitkka
Super-Nanny
Themenersteller
Dabei seit: 18.04.2014
Beiträge: 122
Huhu Leute!

Eine gute Freundin aus meiner Studienzeit in Berlin hat mich am Wochenende angerufen und mir freudige Nachrichten überbracht. Sie wird heiraten! Im gleichen Atemzug erwähnte sie, dass ich jedoch nicht für die Brautkleidsuche extra anreisen muss. Sie möchte ihr Kleid höchstwahrscheinlich übers Internet bestellen. Das hat mich echt erschrocken, denn man heiratet im Glücksfall doch nur einmal im Leben. Warum nimmt man dann nicht Geld in die Hand und lässt sich gut beraten? Meine Mission ist es, sie überraschend zu besuchen und dann ein Brautmodengeschäft aufzusuchen. Ihre Mutter, Schwester, usw weihe ich natürlich ein und werde mit ihnen gemeinsam einen Termin in einem Geschäft ausmachen.
Berliner Bräute - was sagt ihr dazu? In der Hauptstadt wird die Auswahl einen eventuell erschlagen, aber fündig dürften wir allemal werden. Habt ihr euch die Suche durchs Internet verkürzt oder denkt ihr auch so traditionell wie ich?

Lasst es mich wissen! Freue mich über eure Erfahrungen.
Antworten Profil
Verfasst am: 07.11.2019 [10:54]
Findling
Quelle der Weisheit
Dabei seit: 17.10.2016
Beiträge: 50
Also ich bin auch der Meinung, dass man gerade beim Brautkleid in ein richtiges Geschäft gehen sollte. Das muss doch zelebriert werden mit den Freundinnen oder der zukünftigen Schwiegermutter! In Berlin dürfte es auf jeden Fall kein Problem sein, ein passendes Geschäft zu finden. Schau mal hier zum Beispiel: http://www.hochzeitsinfos-berlin.de/brautkleider-hochzeitskleider-berlin/

Meine Schwester war damals auch mit ihren Freundinnen. Die waren da in verschiedenen Geschäften und haben sich da ne echt gute Zeit gemacht. Man wird ja auch immer entsprechend mit Sekt und kleinen Leckerbissen verköstigt, so dass das ganze Unterfangen "Brautkleid" für viele zu den Highlights bei den Vorbereitungen gehört.

LG

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.2019 um 10:55.]
Antworten Profil
Verfasst am: 16.01.2020 [16:57]
SandraBi
Super-Nanny
Dabei seit: 21.02.2019
Beiträge: 121
Hallo zusammen,

also ich persönlich würde kein Brautkleid im Internet bestellen. Natürlich kann man sich die Modelle schon mal vorher angucken und sich inspirieren lassen, aber ich würde das Kleid auf jeden Fall anprobieren wollen. Ich habe das auch so gemacht. Ich habe mein Brautkleid bei YES TO THE DRESS gekauft und habe mir vorher schon auf deren Internetseite die verfügbaren Modelle angeschaut. Dann habe ich meine liebsten Kleider ausgesucht und sie im Laden anprobiert. Am Emde ist es dann doch ein ganz anderes geworden, weil mir eine andere Form einfach besser gestanden hat. Ich hätte einfach ein Kleid bestellt, dann hätte ich das ja nicht gewusst...

Außerdem gehört es meiner Meinung nach einfach zur Hochzeit dazu, sich mit seinen liebsten (seid es Mama, Freundinnen, Schwester etc.) in einem Brautmodengeschäft zu treffen und Kleider anzuprobieren und diese dann vorzuführen. Gehört für mich einfach zu einer Hochzeit und meine Brautkleid Anprobe war beispielsweise sehr emotional. Darauf hätte ich einfach nicht verzichten wollen. Deine Idee ist also super und ich kann dich dabei nur absolut unterstützen!

LG!
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten