Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema ohne neue Antworten

Haus oder Schrebergarten?

Autor Nachricht
Verfasst am: 04.12.2019 [14:05]
Xenchen
Super-Nanny
Themenersteller
Dabei seit: 28.11.2016
Beiträge: 60
Hallo an alle Eltern!
Wie sieht das bei euch mit dem Wunsch aus, im eigenen Haus zu wohnen? Meine Frau und ich sind derzeit am Überlegen, haben ein gutes Angebot bei meinen Eltern im Ort..
Eigentlich sollte der nächste Schritt ein Schrebergarten sein, wo wir im Sommer schlafen könnten. Nun steht aber diese Möglichkeit im Raum. Der Garten ist auch ein kleines Manko, total verwachsen, dafür aber riesig.
Ein bisschen raus aus der Großstadt wäre schon toll.. Aber es wäre viel zu tun!

Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.
Antworten Profil
Verfasst am: 05.12.2019 [13:31]
BrittaDasBrot
Profi
Dabei seit: 13.07.2016
Beiträge: 49
Howdy!
Ein eigenes Haus - träumt da nicht jeder von? Was ausschlaggebend ist, ist: Wo es steht. Für viele ist das nix, wieder zu den Eltern zurück. Für die Kids natürlich ne tolle Sache. Und was den Garten angeht? Da schlägt mein Hobby-Gärtner-Herz natürlich höher! Ein Traum. Großer Garten mit viel Platz, viel zu tun, alle Möglichkeiten stehen dir offen. Wenn du nicht so der Kreative bist: Ein Gartenhaus macht schon vieles her. Kannst zB mal bei http://www.gartenhaus-guenstig.de/ reinschauen und dich berieseln, bzw. inspirieren lassen. ;-p

Wenn dir da eins gefällt kommen die restlichen Ideen von ganz alleine. Vielleicht ein paar Draußen-Sessel, ein Steingarten (pflegeleicht!) einen Kinderspielplatz in kleiner Ausführung? Ich garantiere dir eins, deine Kinder werden dir dankbar sein! Falls du Tierfreund bist wäre eventuell auch ein Teich etwas? Du siehst, bei mir bist du an der richtigen Stelle

Wenn ihr euch das Haus preislich leisten könnt ist mein Tipp: Schlag zu!

Man ist in dem Maße zur Freiheit reif, als man zur Selbstkritik fähig ist.

Martin Kessel
Antworten Profil
Verfasst am: 06.01.2020 [13:25]
dieNama
Junior
Dabei seit: 11.11.2019
Beiträge: 9
Ich bin auch der Meinung, dass wenn ihr es euch finanziell Leisten könnt, solltet ihr zuschlagen. Natürlich müsst ihr auch noch einiges an finanziellen Mitteln einplanen für das Haus und den Garten. Trotzdem wäre ein eigenes Haus um alle Mal entspannter als nur ein eigener Strebergarten. Wir haben beim Kauf unseres Hauses zur Modernisierung eine
Haussanierung vorgenommen. Es war schon etwas älter. Jetzt ist es wieder auf dem neusten Stand echt super!!

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.2020 um 13:25.]
Antworten Profil
Verfasst am: 13.01.2020 [00:19]
Jaran
Super-Nanny
Dabei seit: 26.11.2018
Beiträge: 100
Also wir haben uns im letzten Jahr einen schicken Garten "gebaut", inklusive Gartenhütte, Brunnen und einer schicken Feuerstelle, siehe hier:

https://feuerstellekaufen.de/

Und ich bin auf jeden Fall ein Fan davon, den Garten direkt am Haus zu haben, so hast du schließlich jeden Tag ein wenig Freude daran. Zum Schrebergarten musst du immer erst fahren.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.2020 um 00:20.]

Alle guten Dinge sind drei!
Antworten Profil
Verfasst am: 22.01.2020 [09:17]
summersarah
Alter Hase
Dabei seit: 11.10.2019
Beiträge: 38
Hi Xenchen,

so wie sich das liest ist beides nicht möglich? Wenn ihr euch wirklich nur für eins von beidem entscheiden müsst dann würde ich auch das Haus vorziehen, das ist ja schließlich der Ort wo ihr euch die meiste Zeit aufhalten werdet. Vor allem wenn ihr ein gutes Angebot habt, das wird heute immer seltener. Hat denn das Haus auch einen Garten dabei? Und der Schrebergarten läuft ja auch nicht weg, das könnt ihr ja dann in Angriff nehmen wenn mit dem Haus alles in Butter ist soweit.

So haben wir das auch gemacht. Erst mal das Haus und dann kam erst alles andere. Macht irgendwie auch Sinn, weil man sonst ständig das Gefühl hat dass man ja eh irgendwann auszieht. Wir haben jetzt zB eine kleine Werkstatthalle auf unserem Grundstück bauen lassen (von tepe-systemhallen) weil mein Mann nebenbei schmiedet. Das wäre vorher ohne eigenes Grundstück gar nicht drin gewesen. Wenn euer Bauchgefühl Haus sagt, dann nehmt das Haus icon_smile.gif

LG
Antworten Profil
Verfasst am: 22.01.2020 [15:28]
Donzer95
Alter Hase
Dabei seit: 17.01.2020
Beiträge: 31
Hallo zusammen,

ich finde jedes hat seinen eigenen Scharm für sich. Aber ich selbst würde mich für ein schönes Haus entscheiden und wenn das noch einen schönen Garten mit genug Platzt hat, ist es ja sowieso perfekt. Oder nicht?

"The familiy ist one of nature`s masterpieces." George Santayana
Antworten Profil
Verfasst am: 21.02.2020 [21:43]
Adel1990
Super-Nanny
Dabei seit: 22.08.2019
Beiträge: 70
Egal wie man sich am Ende entscheidet, solang man die Fenster oder Türen auf http://www.sparfenster.de/ kauft. Wir haben bei uns alle Fenster saniert und mit dem Händler einen sehr guten Griff gehabt. Sehr gute Verarbeitung und das auch noch sehr günstig.
Antworten Profil
Verfasst am: 22.02.2020 [10:38]
Thasente
Super-Nanny
Dabei seit: 22.07.2018
Beiträge: 81
Guten Morgen,

also von einem Haus hast du auf jeden Fall mehr, als von einem Schrebergarten. Und wenn das Haus noch einen Garten hat / hätte, dann wäre es ja sowieso win-win.
Aus Erfahrung kann ich sagen, dass auch ein Schrebergarten unfassbar viel Zeit und Geld in Anspruch nehmen kann. Wir haben seit einiger Zeit einen und mussten erstmal die ganze Erde mit Keramikpulver von hier anreichern, da die Erde null Mineralien hatte und einfach nichts gewachsen ist. Auch nicht wirklich toll...
Antworten Profil
Verfasst am: 18.03.2020 [22:36]
heroj1
Super-Nanny
Dabei seit: 01.02.2018
Beiträge: 209
Wenn du schon einen Garten hast, kann ich dir auch gerne empfehlen eine gute Bewässerung zu besorgen. Sehr gute Angebote für Bewässerung kannst du auch leicht bei https://www.friesecke-bewaesserungstechnik.de/beregnungsanlage finden.

Dort habe ich ein tolles Angebot für eine Beregnungsanlage gefunden, wo ich Regenwasser sammeln kann und es für den Garten nutzen kann. Sie haben auch andere Angebote, damit man eine gute Bewässerung hat.

Sollte jemand auch auf der Suche nach einer guten Bewässerung sein, kann ich euch empfehlen dort mal einen Blick zu werfen und viel Glück bei der Suche eigentlich!

LG

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.2020 um 22:36.]
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten