Diskutieren Sie in unserem Elternwissen-Forum über die Familien-Themen, die Sie interessieren: Kindererziehung, Kindergesundheit, Kinderernährung, Schule, Lernen und vieles mehr! Bitte sehen Sie sich unsere Diskussionsregeln vorher an.

Thema mit vielen Antworten

Sprachurlaub

Autor Nachricht
Verfasst am: 15.03.2011 [13:05]
Moni73
Fleißiger Helfer
Themenersteller
Dabei seit: 19.03.2008
Beiträge: 10
Hallo alle zusammen.

Meine Tochter besucht die 7. Klasse und ich habe überlegt sie in den Osterferien oder Sommerferien in Sprachferien nach England zu schicken. Habt Ihr eure Kinder schonmal ins Ausland geschickt, wie lange und in welchem Alter waren sie? Und könnt Ihr mir eine gute Organisation für den Aufenthalt empfehlen?

Vielen Dank für eure Infos
Antworten Profil
Verfasst am: 27.04.2011 [12:18]
Silvina
Newbie
Dabei seit: 27.04.2011
Beiträge: 3
Hallo,
meine Schwester hat das erste Mal mit 16 Jahren an einem Sprachurlaub in Frankreich teilgenommen. Der Urlaub hat 2 Wochen gedauert. Das hat ihr so gut gefallen, dass sie die nächsten Jahre noch mal gefahren ist.
Eine spezielle Organistaion kann ich dir nicht empfehlen. Es gibt aber gute Reisebüros, die Sprachreisen für Jugendliche anbieten.
Ich kann deiner Tochter so einen Urlaub also nur empfehlen. Wenn sie sehr selbstständig ist, kannst du sie auch schon mit 14 dahin fahren lassen.
Ich wünsche ihr viel Spaß dabei.

Gruß Silvina icon_smile.gif
Antworten Profil
Verfasst am: 13.05.2011 [09:36]
Mensia
Newbie
Dabei seit: 13.05.2011
Beiträge: 3
Hallo,

solch einen Sprachurlaub kann man jedem Kind, sobald es im Geldbeutel stimmt, sehr empfehlen.

Viele Grüße
Antworten Profil
Verfasst am: 20.07.2011 [11:27]
piasworld
Newbie
Dabei seit: 20.07.2011
Beiträge: 2
Was Organisationen angeht, könnte die Tochter vielleicht direkt in der Schule nachfragen. Die meisten Fremdsprachenlehrer kennen sich auch bei außerschulischen Sprachreisen gut aus.
Viele Schulen haben auch Flyer für Sprachreisen herumliegen, die dann natürlich auch von guten Organisationen sind.


Alles Liebe,
Pia
Antworten Profil
Verfasst am: 21.07.2011 [14:08]
MamaSandra
Newbie
Dabei seit: 21.07.2011
Beiträge: 3
Meine Tochter möchte im nächsten Jahr einen Sprachurlaub in England oder den USA machen. Mich würde mal interessieren, welche Unterkunftsart ihr empfehlen könnt. Viele Anbieter bieten sowohl Hotels als auch Privatquartiere an. Wo haben eure Kinder gewohnt und wie hat es ihnen gefallen?

Gruß Mama Sandra
Antworten Profil
Verfasst am: 15.09.2011 [07:39]
AngelikaW
Newbie
Dabei seit: 12.09.2011
Beiträge: 4
Hallo Sandra,
meine Nichte hat im vorigen Jahr eine Sprachreise in die USA unternommen. Sie hatte sich sofort für ein Quartier in einer amerikanisschen Familie entschieden, weil sie da die englische Sprache sehr gut und viel anwenden konnte. Außerdem lernte sie die Mentalität in den Familien etwas kennen. Ihr hat es dort sehr gut gefallen und dadurch auch neue Freunde gefunden. Das sollte deine Tochter auch machen. In Hotels kann sie im normalen Urlaub übernachten.

Angelika
Antworten Profil
Verfasst am: 24.06.2012 [20:22]
HippieMama
Fleißiger Helfer
Dabei seit: 30.04.2011
Beiträge: 10
Hallo, ich finde so ein Sprachurlaub ist tatsächlich was ganz tolles, meine Kinder sind noch zu jung dafür, aber sobald sie dann reif genug sind, werde ich ihnen dies ermöglichen, soweit sie es sich auch wünschen!

Antworten Profil
Verfasst am: 16.07.2013 [09:24]
Gelöschter Benutzer Hallo,

das ist eine sehr gute Idee, ich habe meine Tochter Linda auch im Alter von 14 Jahren nach Frankreich geschickt, dort lernte sie eine menge über die Kultur und die Sprache und besucht heute eine Kunstakademie in Paris icon_wink.gif ich bin sehr Stolz auf sie.
Antworten
Verfasst am: 17.07.2013 [11:39]
Makaranz
Junior
Dabei seit: 17.07.2013
Beiträge: 6
Ich würde meinen Sohn frühestens so ab 12 in eine Sprachschule über den Sommer geben. Man muss es ja auch nicht übertreiben und sie sollten schon auch selber lust darauf haben..
Antworten Profil
Verfasst am: 06.08.2013 [09:54]
Verleihnix
Junior
Dabei seit: 06.08.2013
Beiträge: 7
Meine Tochter ist gerade Sonntag von ihrer zweiwöchigen Sprachreise aus London wiedergekommen. Sie ist zwar erst 13 (was ich für ein Alter halte, wo nicht alle Eltern ihre Kinder "alleine" ins Ausland schicken), aber ihr hat der Aufenthalt sehr gut gefallen! Sie musste zwar immer sehr früh aufstehen, da ihre Schule etwas außerhalb vom Stadtkern lag, aber das war nur eine kleine Randnotiz. Ihr Englisch hat sich in den 2 Wochen erstaunlich verbessert, weshalb ich so einen Aufenthalt nur allen Eltern ans Herz legen kann!
Antworten Profil


Antworten
Elternwissen per E-Mail

Ja, ich möchte regelmäßig und gratis informiert werden über:

Expertenwissen
Videos & Podcasts

Werde Fan von Elternwissen

Gratis Tests, Checkliste und Tools

Tests, Tools und Checklisten