Kommentare:
Fremdsprachen im Kindergarten
© Robert Kneschke - Fotolia.com

Fremdsprachen: So lernt Ihr Kind richtig!

Fremdsprachen erlernen

Bereits in der Grundschule werden Schulkinder mit einer neuen Fremdsprache konfrontiert. Erwiesen ist, dass Kinder bereits im Kindergarten dazu in der Lage sind eine neue Sprache zu erlernen, auf spielerische Art und Weise. Leider zeigt der Sprachunterricht aber nicht die erhofften Ergebnisse. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Lernfähigkeit Ihres Kindes verändert. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Es sind Zweifel erlaubt, ob das pädagogische Konzept um den Fremdsprachenunterricht in der Grundschule für die Sprachvermittlung sinnvoll ist. Kinder können, das ist zweifelsfrei erwiesen, schon im Kindergartenalter problemlos eine zweite Sprache erlernen und diese auf hohem Niveau sprechen. Das geschieht ganz spielerisch und nebenbei, wenn Kinder zweisprachig aufwachsen oder von einem Land in ein anderes umziehen.

Der Unterricht in der Grundschule zeigt allerdings nicht die Erfolge, die sich Pädagogen erhofft haben. Lediglich rudimentär sind die Fremdsprachkenntnisse von Fünftklässlern in Englisch oder Französisch. Die kindliche Begabung zum Spracherwerb wird nicht genutzt.

So lernt Ihr Kind eine Fremdsprache ganz nebenbei

  1. Sprache muss nicht nur gehört, sondern auch erlebt werden. Die Fremdsprache muss den Alltag der Kinder begleiten, möglichst jeden Tag.
  2. Der Kontakt mit einer Person, die diese Fremdsprache beherrscht und ständig spricht, ist wichtig.
  3. Beim Lernen müssen alle Sinne angesprochen werden, nicht nur das Gehör.

Ab der Pubertät nimmt die Fähigkeit dieses synthetischen Spracherwerbs drastisch ab und wird durch analytisches Lernen ersetzt. Nun erschließen sich die Jugendlichen eine Fremdsprache über das bewusste Lernen von Strukturen und Vokabeln: über die Gesetzmäßigkeiten der Sprache. 

Nutzen Sie regelmäßig die Möglichkeit, einen Film oder ein Buch in einer Fremdsprache zu genießen. Unterstützen Sie Freundschaften zu Kindern mit einer fremden Muttersprache, und zeigen Sie Interesse an der anderen Kultur. Reisen in das entsprechende Land, Lieder in der Fremdsprache oder kontinuierliche Spiel- und Sprechgruppen helfen Ihrem Kind ebenfalls dabei, eine Fremdsprache zu erlernen.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Fremdsprachen: So lernt Ihr Kind richtig!"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Erziehungstipps" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Erziehungstipps" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?