Familienleben

08_familienleben_43116057_copyright_drubig-photo_-_Fotolia.com.jpg

Ein harmonisches Familienleben macht den Alltag einer Familie um einiges leichter. Angefangen bei kleinen Ritualen, wie die Gute- Nacht-Geschichte oder das gemeinsame Frühstück bis hin zu gemeinsamen Unternehmungen, wie der jährliche Familienurlaub oder ein Ausflug am Wochenende - für ein liebevolles Miteinander sind einige grundlegende Regeln notwendig.

In dieser Rubrik finden Sie Tipps für ein harmonisches Zusammenleben zu Themen wie Urlaub, Basteln, Spielen oder Mediennutzung. Sie erfahren außerdem, warum es so wichtig ist, Schadstoffe zu vermeiden und wie Sie Ihre Wohnung gesund und kindersicher einrichten.

Zu allen Artikeln rund um das Thema Familienleben
Glückliche entspannte Mutter mit Kind im Arm
Kleinkind | „Jetzt bin ich mal dran!“

Schöpfen Sie neue Energie durch Klopfmassage

Mist, mein Akku ist leer!“ Seit unsere Handys keine Telefone mehr sind, sondern stromfressende Kleincomputer, lassen sie uns meist genau im wichtigsten Moment im Stich. Die moderne Lösung hierfür heißt „Powerbank“: Kleine Geräte, mit denen Sie Ihr Smartphone auch fernab von der nächsten Steckdose wieder aufladen können. Doch was tun Sie, wenn Ihr persönlicher Kraft-Akku leer ist? Die Antwort heißt: Klopfen! In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie mit dieser „Powerbank“ schnell neue Kraft tanken und Ihren Akku wieder aufladen können. mehr...

Babykleidung auf einem hölzernen Hintergrund
Baby | Darauf ist zu achten

Babyausstattung für die ersten Monate

Fast 740.000 Neugeborene erblickten 2015 in Deutschland das Licht der Welt. Inzwischen – so zeigen die Zahlen des Statistischen Bundesamts – geht die Geburtenziffer in Deutschland wieder etwas nach oben. Denn 2015 hatte jede Frau in Deutschland wieder 1 ½ Kinder. Ein positiver Trend angesichts der Demografie, die Sozialwissenschaftler nach wie vor umtreibt. Aus Sicht der Eltern ist die bevorstehende Geburt ein besonderes Ereignis.  mehr...

Kleiner Junge spielend in der Hüpfburg
Kleinkind Schulkind | Sport für Kinder

Bewegungsspiele für eine bessere Körperwahrnehmung

Wo höre ich auf, wo fängt der andere an? Wieso trifft man auch beim Klatschen mit geschlossenen Augen zielsicher die andere Hand? Verantwortlich dafür sind die Haltungssinne, die von gezielten Bewegungsübungen angesprochen werden und die Körperwahrnehmung fördern. Die hier vorgeschlagenen Bewegungsspiele werden Ihrem Kind zu einer besseren Körperwahrnehmung verhelfen und jede Menge Spaß bereiten. mehr...

Mit Ich-Botschaften können Sie besser mit Ihrem Teenager kommunizieren
Schulkind Teenager | So reden Sie richtig mit Ihrem Teenager

Ich-Botschaften in der Pubertät richtig formulieren

Nicht nur Pubertierende, auch Erwachsene können mit pauschalen Vorwürfen schlecht umgehen. Sätze wie „Du räumst nie auf!“ entmutigen Teenager. Stattdessen sollten Sie Ich-Botschaften verwenden, um Ihre Gefühle zu äußern! mehr...

Kostenlose Tipps zum Thema "Familienleben" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Familienleben" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?