Kommentare:
Außenansicht von einem modernen Haus inklusive Garten
© Günter Menzl - 123rf.com

Modernes Wohnen mit Kindern

Kinderfreundlich Einrichten

Die Einrichtung des Kinderzimmers ist für die meisten Eltern ein ganz besonderes Erlebnis. Dabei stehen das Wohlergehen und vor allem die Sicherheit des Nachwuchses an oberster Stelle. Doch mittlerweile wird auch auf ein modernes Wohnen viel Wert gelegt. Kinder möchten in erster Linie Platz zum Spielen, während es die Eltern gern wohnlich und aufgeräumt mögen. Nachfolgend gibt es die besten Tipps, wie der Raum kinderfreundlich gestaltet wird und welche Wohnidee mit einfließen kann, damit die Einrichtung allen Bedürfnissen gerecht wird. 

Expertenrat von 

Sicherheit im Kinderzimmer


Damit das Kind im Kinderzimmer bedenkenlos spielen kann, sollten die Ecken und Kanten der Möbel und der anderen Einrichtungsgegenstände abgerundet sein und die Oberflächen keine Giftstoffe enthalten. Weichmacher beispielsweise, die oftmals in Plastikmöbeln enthalten sind, können zu Gesundheitsbeschwerden wie Allergien und Kopfschmerzen führen. Das Gleiche gilt für Möbel aus Holz, die mit günstigen Farben lackiert wurden und im Laufe der Zeit schädliche Dämpfe ausdünsten. Auch wichtig sind eine gute Standfestigkeit, Verarbeitung und Stabilität, beispielsweise bei der Wickelkommode. Hier sorgt auch eine Feststellbremse dafür, dass sie sich nicht verschieben kann. Steckdosenabdeckungen sorgen ebenfalls für eine Sicherheit im Kinderzimmer.

Multifunktionale Möbel 


Möbel mit vielen Funktionen stehen für modernes Wohnen. Diese Wohnkonzepte bieten mehr Stauraum und somit steht gleichzeitig auch mehr Platz zur Verfügung. Möglichkeiten hierfür gibt es viele, beispielsweise eine Wickelkommode mit mehreren Schubladen, in denen Windeln, Babywäsche, Feuchttücher oder sonstige Pflegeutensilien verstaut werden können. Es gibt auch moderne Aufbewahrungsregale und hübsche Kommoden mit Schubladen, in denen ebenfalls die verschiedensten Dinge wie Spielzeug aufbewahrt werden können, damit alles seinen Platz findet und das Kinderzimmer aufgeräumt ist. Diese Möbel sind unter jago24.de erhältlich. Sie sind sehr praktisch, aber gleichzeitig wird auch ein modernes Wohnen ermöglicht.

Kinderfreundliche Küche 


Die Küche sollte im Allgemeinen kinderfreundlich sein, denn dies hilft dabei, Unfälle zu vermeiden. Je aktiver der Nachwuchs wird, umso mehr ist es den Gefahren ausgesetzt, die hier aufgrund der elektrischen Geräte und der spitzen Gegenstände lauern. Damit das Kind sicher am Geschehen in der Küche und am Essen teilnehmen kann, ist es zunächst einmal wichtig, dass ein hochwertiger, kippsicherer Kinderstuhl vorhanden ist. Das Kind sitzt darin nicht nur auf Augenhöhe, sondern vor allem auch gefahrlos sowie in einer ergonomisch korrekten Position. Für die entsprechende Sicherheit sorgen im Idealfall ein Durchrutschschutz und ein 5-Punkte-Sicherheitsgurt. Wenn er höhenverstellbar ist, sorgt dies für mehr Flexibilität, da der Stuhl mit wächst. 

Passende Farbgestaltung 


Die bewusste Auswahl der Farben im Kinderzimmer, an den Wänden, auf dem Boden und bei den Möbeln sorgt ebenso für ein modernes Wohnen. Kinder lieben es generell bunt. Farben wirken im Kinderzimmer freundlich, belebend und motivierend. Daher dürfen die Möbel ruhig bunt sein. Doch auch in den Gardinen, der Bettwäsche und in Accessoires kann sich der gleiche Ton widerspiegeln. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Ganz nach Belieben darf die passende Farbe gewählt werden. Rot sorgt für Energie, Gelb wirkt warm und freundlich, Grün und Blau strahlen Harmonie und Ruhe aus. Alle Farben eignen sich im Kinderzimmer. Wenn die Wunschfarbe gefunden ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Gestaltung des Baby- und Kinderzimmers. 

Fazit


Dies war die ein oder andere Wohnidee, mit der nicht nur ein modernes Wohnen umgesetzt, sondern die Einrichtung auch praktisch wird. Davon profitieren Eltern und Kinder gleichermaßen.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Modernes Wohnen mit Kindern"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Gesund und sicher wohnen" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Gesund und sicher wohnen" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?