Kommentare:
Verschiedene Bachblüten
© fotolia

Notfall Globuli: Kinderängste mit Bachblüten behandeln

Bachblüten gegen Kinderprobleme

Im Laufe seiner Entwicklung muss Ihr Kind oft genug schwierige Phasen durchmachen. Wie gut, dass Sie ihm mit Bachblüten dabei helfen können! Wir verraten Ihnen bewährte Bachblüten-Mischungen gegen Kinderkummer. 

Expertenrat von 

Bachblüten bewirken bei Kindern oft erstaunlich positive Veränderungen. Und da sie frei von Nebenwirkungen sind, eignen sie sich ideal zur Behandlung des Nachwuchses.

So wenden Sie Bachblüten richtig an

Bachblüten können Sie als Einzelessenz geben oder eine Bachblüten-Mischung (bitte nicht mehr als acht Blüten auf einmal!) zusammenstellen. Wenn Sie Bachblüten als Tropfen anwenden, stellen Sie die passende Bachblüten-Mischung in einem Einnahmefläschchen zusammen – oder lassen Sie dieses in der Apotheke herstellen. In ein sauberes, braunes 10 ml-Tropffläschchen kommt ein Tropfen der ausgewählten Blütenessenz(en) aus dem jeweiligen Original-Vorratsfläschchen (so genannte stock bottle), das Sie via Apotheke beziehen können, dazu 2,5 Milliliter Obstessig. Das Ganze füllen Sie mit stillem Mineralwasser auf. Die Bachblüten-Mischung ist im Kühlschrank vier Wochen haltbar.

Die Dosierung ist denkbar einfach und unabhängig vom Alter Ihres Kindes: morgens, mittags, nachmittags und abends jeweils 4 Tropfen mit etwas Abstand zu den Mahlzeiten. Günstig ist es, wenn Sie langsam beginnen und am ersten Tag nur 4-mal 1 Tropfen der Bachblüten geben. An den folgenden Tagen steigern Sie jeweils um 1 Tropfen pro Gabe, bis Sie am vierten Tag bei 4 Tropfen angelangt sind. Ihr Kind sollte die Tropfen vor dem Hinunterschlucken am besten kurze Zeit im Mund lassen. Inzwischen gibt es Bachblüten auch als Globuli, die sich besonders für die Behandlung von Kindern eignen. Pro Bachblüte geben Sie Ihrem Kind 4-mal 1 Kügelchen täglich. Bei dieser Methode sollten Sie in eine Bachblüten-Mischung nicht mehr als fünf verschiedene Blüten gleichzeitig geben.
Lassen Sie den Bachblüten Zeit zu wirken. Die Behandlungsdauer sollte nicht unter drei bis vier Wochen liegen. Zeigt sich nach einer Dauer von drei Wochen keinerlei Besserung, haben Sie entweder die falsche(n) Blüte(n) ausgewählt oder die Behandlung war möglicherweise gar nicht nötig. Bevor Sie weiter selbst herumprobieren, sollten Sie einen erfahrenen Therapeuten (z. B. Heilpraktiker oder Arzt) aufsuchen.

Für alle akuten Fälle: Bachblüten-Notfalltropfen

Notfalltropfen oder -globuli (auch Rescue Remedy genannt) können Sie bei allen Schock- und Stresszuständen, bei akuten seelischen Problemen jeder Art wie Ängsten (z. B. Angst vor dem Zahnarzt oder einer Untersuchung) oder Trennungssituationen einsetzen. Als Faustregel gilt: Immer wenn Sie das Gefühl haben, Ihrem Kind in einer unvorhergesehenen (Not-)Situation sofort helfen zu müssen, können Sie als „Erste Hilfe“ die Notfalltropfen oder -globuli geben.

Mein Tipp:
Inzwischen gibt es Rescue Remedy auch als Notfall-Bonbons. Bei Bedarf einfach ein Bonbon lutschen lassen.

Dosierung von Notfalltropfen und -globuli: Von den Notfalltropfen können Sie Ihrem Kind 1 bis 2 Tropfen direkt aus dem Fläschchen in den Mund träufeln (am besten unter die Zunge), oder Sie geben 2 bis 4 Tropfen in ein Glas Leitungswasser, das Ihr Kind schluckweise innerhalb von 5 bis 10 Minuten austrinkt. Von den Notfallglobuli geben Sie Ihrem Kind 2 Kügelchen. Wenn nötig, können Sie die Gabe alle 15 Minuten wiederholen.

Bezugsquellen: Vorratsfläschchen (stock bottles) mit 10 ml kosten je Blüte sowie für Rescue Remedy ab 6,95 (je nach Hersteller), 10 Gramm Globuli kosten 7,18 . Bach-Blüten sind rezeptfrei erhältlich in Apotheken oder können über das Internet bestellt werden. Komplettsets mit allen 38 Blüten plus Rescue Remedy als Globuli oder Tropfen gibt es ab 159 €. Eine fertige Bach-Blüten-Mischung (Einnahmefläschchen) kostet in der Apotheke zwischen 5 und 10 . Notfall-Bonbons nach Dr. Bach erhalten Sie in Apotheken, Reformhäusern und Drogerien, 50 Gramm für ca.  6,50 bis 7 .

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Unsere kleine Orientierungshilfe, mit der Sie bestimmen können, welche Bachblüten Sie für Ihr Kind benötigen, Sehen Sie an dieser Stelle exklusiv als Abonnent von „Gesundheit und Erziehung für mein Kind“.

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Notfall Globuli: Kinderängste mit Bachblüten behandeln"

  • Nadja schreibt am 15.05.2016

    Morgen werden wir denn Kindern bekannt geben das mein mann und ich uns trennen. Kann ich vorbeugend Notfall Globoli geben?
  • Jenniferwilke schreibt am 04.05.2016

    Kann ich meinem Kind die notfalltropgen auch zum schlafen fern? ???? Bzw vorm schlafen? Sie hat nämlich angst alleine einzuschlafen
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Bach-Blüten" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Bach-Blüten" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?