Kommentare:
Blütenpollen Granulat und Propolis
© Cseh Ioan - 123rf.com

Natürliche Winterarzneien stärken die Selbst heilungskräfte

Gesund und stressfrei

Wenn Ihr Kind im Winter auffallend oft krank ist oder sich nur langsam von einem schweren Infekt erholt, können Sie seine Selbstheilungskräfte mit diesen Mitteln ankurbeln: 

Expertenrat von 
Silke Lemhöfer, Heilpraktikerin und Dozentin

Propolis: Immunstärke aus dem Bienenstock

Bienen stellen Honig her. Doch nicht nur das: Die fleißigen Arbeitstiere produzieren auch andere hochwirksame Stoffe wie Bienenwachs, Propolis, Gelee Royale und Bienengift. Propolis ist eine harzhaltige Substanz, die von den Bienen zum Abdichten des Bienenstocks verwendet wird. Auf diese Weise schützen sie ihr Volk vor Krankheiten. Die hochwirksamen Inhaltsstoffe helfen auch beim Menschen gegen Krankheitserreger und Entzündungen. Propolis kann bei Erkältungen und Infektionen, aber auch zur Vorbeugung und Stärkung des Immunsystems eingesetzt werden. Neben Harz und vielen wirksamen Pflanzenstoffen gegen Entzündungen enthält es außerdem wichtige Minerale, Vitamine und Spurenelemente für das Immunsystem (z. B. Vitamin A, B1, B, E, Zink, Selen, Eisen).

Anwendung:

Propolis kann innerlich und äußerlich angewendet werden. Es wird in Apotheken und gut sortierten Drogeriemärkten in verschiedenen Formen angeboten. Neben der gebräuchlichsten Form als Tropfen (ohne Alkohol) gibt es Propolis z. B. auch als Pulver, Tabletten, Salbe, in Stückform zum Kauen, als Zahnpasta, Mundgel und als Sirup oder Saft. Zur Stärkung des Immunsystems empfehle ich für Kinder Propolis-Tropfen ohne Alkohol (ab 3 Jahren, erhältlich in der Apotheke, 50 ml 14,34 €) oder Zirkulin Propolis Sirup (ab 6 Jahren, enthält auch Vitamin C und Zink, erhältlich in der Apotheke, 100 ml 8,90 €).

Vorsicht:

Manche Kinder reagieren allergisch auf Propolis! Machen Sie daher vor der Anwendung bei Ihrem Kind unbedingt einen Hauttest in der Ellenbeuge. (Einige Tropfen Propolis in der Ellenbeuge verreiben, 10 bis 20 Minuten warten. Kommt es zu einer Hautreaktion mit roten Flecken oder Bläschen, ist Propolis für Ihr Kind nicht geeignet.) Dosierung bei vorbeugender Einnahme: Tropfen: 3 bis 12 Jahre: 1 x täglich 2 bis 3 Tropfen Pro - polis in etwas warmem Wasser oder Milch verdünnt einnehmen; ab 12 Jahre: 1 x täglich 5 Tropfen

Sirup:

6 bis 12 Jahre: 1 x täglich 1 Teelöffel; ab 12 Jahre: 1 x täglich 1 Esslöffel.

Winter-Kur mit Schüßler-Salzen

Für Kinder ab 1 Jahr:

Der Winter ist immer eine erhebliche Belastung für Körper und Seele. Draußen ist es kalt oder feucht, in den Räumen dagegen ist die Luft trocken und oft stickig. Durch dieses Wechselbad werden die Schleimhäute gereizt und der gesamte Organismus gefordert. In der zweiten Hälfte des Winters, wenn die Kräfte allmählich nachlassen, ist die Ansteckungsgefahr besonders groß. Diese Schüßler-Salze-Kur speziell für den Winter stärkt den Organismus und die Selbstheilungskräfte Ihres Kindes:

Nr. 1 Calcium fluoratum D12:

  • fördert die Anpassung an die kalte Jahreszeit
  • stärkt die Abwehrkräfte
  • stärkt das Gewebe
  • wirkt aufheiternd und fördert die Lebensfreude

Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12:

  • stärkt die Abwehrkräfte
  • fördert den Sauerstofftransport im Blut
  • wirkt gegen Müdigkeit und Schlappheit
  • hilft bei Appetitlosigkeit
  • stärkt die Kräfte für Schule und Beruf

Nr. 11 Silicea D12:

  • stärkt das Bindegewebe
  • Stärkt die Abwehrkräfte
  • hilft gegen gereizte Augen
  • verbessert die Ausdauer

Anwendung:

Starten Sie die Winter-Kur bei Ihrem Kind mit einem Intensiveinstieg über 2 bis 3 Tage, z. B. am Wochenende. Geben Sie hierfür morgens die angegebenen Salze in eine Thermoskanne, und gießen Sie sie mit heißem Wasser auf (1 bis 3 Jahre: 2 Tabletten pro Salz, 3 bis 6 Jahre: 4 Tabletten, 6 bis 12 Jahre: 8 Tableten, ab 12 Jahre: 10 Tabletten). Lassen Sie Ihr Kind über den Tag verteilt alle 2 bis 3 Stunden einige Schlucke dieser Mischung trinken. Setzen Sie die Kur anschließend 3 bis 6 Wochen lang fort. Geben Sie Ihrem Kind in dieser Zeit dreimal täglich 1 Tablette (ab 6 Jahren: 2 Tabletten) pro Salz zum Lutschen. Nach jeder Einnahme sollte es ein Glas Wasser trinken.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Natürliche Winterarzneien stärken die Selbst heilungskräfte"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Homöopathie für Kinder" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Homöopathie für Kinder" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?