Kommentare:
Fieber messen Kind
© fotolia

Fieberthermometer Baby und Kinder: So messen Sie richtig

Fieber messen bei Kindern

Fieber messen im Po ist bei allen Kindern unbeliebt, deshalb wurden neue Fieberthermometer-Modelle für das Fieber messen bei Kindern entwickelt. Doch wie sinnvoll sind diese Fieberthermometer für Kinder und wie wird bei Kindern korrekt Fieber gemessen? Plus: Große Übersichtstabelle, die alle erhältlichen Fieberthermometer-Modelle für Kinder bewertet. 

Expertenrat von 

Bei Kindern schwankt die Körpertemperatur stärker als bei Erwachsenen. Normal sind Werte zwischen 36,3 und 37,5°C. Gegen Abend steigt die Temperatur etwas an. Warme Kleidung, anhaltendes Schreien oder Toben erhöhen die Temperatur.

Welches Fieberthermometer eignet sich bei Kindern am besten zum Fieber messen?

Am genauesten ist die – leider bei Kindern unbeliebte – Messung im After (rektale Messung), am besten mit einem digitalen Thermometer, welches das Ende der Messung akustisch durch Piepsen anzeigt. Ohrthermometer und Stirnthermometer messen zwar schneller und angenehmer für Ihr Kind, sind jedoch nicht so zuverlässig. Nach einer Studie der Harvard-Universität an 300 Kindern wird Fieber knapp über 38 °C nur bei jedem zweiten Kind korrekt erkannt, bei Fieber über 39 °C irrte sich das Stirnthermometer in sechs Prozent, das Ohrthermometer gar in fast 25 Prozent der Fälle und zeigte Normaltemperatur an. In einer kleineren deutschen Studie an 75 Kindern schnitt hingegen das Ohrthermometer besser ab. Die Abweichung zur Rektaltemperatur betrug bei Ohrthermometern etwa 0,4 °C, während die Messungen mit dem Stirnthermometer im Schnitt um 1,33 °C zu niedrig waren.

Mein Tipp
Überprüfen Sie die Messgenauigkeit Ihres Stirn bzw. Ohrthermometers, indem Sie bei zwei oder drei fieberhaften Erkrankungen Ihres Kindes immer parallel auch im After Fieber messen. Gibt es eine konstante, nur geringe Temperaturdifferenz von nicht mehr als 0,5 °C, ist Ihre Messmethode durchaus zuverlässig und Sie können dabei bleiben.

Fieber messen: Welche ist die richtige Messmethode für Ihr Kind?

Beachten Sie bitte grundsätzlich die in der Geräteanleitung vorgeschriebenen Gerätevorlauf- und Messzeiten, um ein korrektes Messergebnis zu erhalten! Ihr Kind sollte vor dem Fieber messen mindestens 15 Minuten ruhig sitzen oder liegen. Bei Fieber über 39 °C sollten Sie etwa zwei- bis dreistündlich die Temperatur kontrollieren, ansonsten reicht dreimal täglich. Notieren Sie jeweils Datum, Uhrzeit und gemessene Temperatur.

Messung im After (rektale Messung)

Die rektale Messung ist am zuverlässigsten, ab dem Säuglingsalter geeignet und für alle Kinder die Methode der Wahl, wenn ein genauer Messwert erforderlich ist. Die Thermometerspitze immer leicht einfetten. In den ersten beiden Lebensjahren wird meist in Rückenlage gemessen, eine Hand hält dabei die Beine des Kindes an den Knöcheln nach oben. Sie können Ihr Kind aber auch auf die Seite legen und mit seinem Rücken eng an Ihren Bauch schmiegen. Greifen Sie seine beiden Fußgelenke mit einer Hand so, dass Ihr Mittelfinger zwischen den Knöcheln liegt, und beugen Sie die Beine Ihres Kindes etwas, um die Thermometerspitze gut einen Zentimeter weit einzuführen. Ist Ihr Kind älter als zwei Jahre, empfiehlt sich grundsätzlich Fieber messen in Seitenlage bei angewinkelten Beinen. Halten Sie das Thermometer in jedem Fall die ganze Zeit über fest, damit Ihr Kind sich nicht verletzt, falls es sich gegen die Messung wehrt. Verletzungen sind nahezu ausgeschlossen, wenn Sie ein Thermometer mit flexibler Spitze verwenden. Die Messdauer beträgt bei der rektalen Messung je nach verwendetem Thermometer 40 Sekunden bis mehrere Minuten. Messen Sie drei Minuten lang, sofern Ihr Thermometer das Ende der Messung nicht mit einem akustischen Signal anzeigt.

Wenn die Kinderseele leidet: Die besten Zaubermittel von Mutter Natur . Jetzt informieren..

Mein Tipp
Fiebermessen im Darm regt bei Babys oft die Darmtätigkeit an – Windel unterlegen nicht vergessen! 

Fieber messen bei Kindern über das Ohr

Hierbei wird die Temperatur des Trommelfells gemessen, welche etwa 0,5 °C unter der Rektaltemperatur liegt. Fieber messen im Ohr ist bei Kindern beliebt, ist aber leider mit verschiedenen Fehlermöglichkeiten behaftet. Bitte die Hinweise des Herstellers zur Handhabung hier genauestens beachten und am besten schon üben, bevor Ihr Kind krank geworden ist, damit Sie die Technik im Ernstfall beherrschen. Der Gehörgang muss durch leichtes Ziehen an der Ohrmuschel nach hinten oben gestreckt werden. Dieser Handgriff erfordert einige Übung, ist bei unruhigen Kindern oft schwierig, und die korrekte Platzierung der Messsonde im Ohr gelingt bei Kindern unter zwei bis drei Jahren nicht zuverlässig.

Fieber messen an der Stirn/Schläfe des Kindes

Gemessen wird die Temperatur des Kindes über der Schläfenvene, die Messgenauigkeit ist geringer als bei rektaler Messung. Die Handhabung ist jedoch sehr einfach und für das Kind sehr angenehm (Fieber messen im Schlaf möglich). Je nach Gerät muss der Sensor an der Schläfe aufgesetzt oder auf der Haut über die Stirne geführt werden. Diese Messmethode ist ab dem Säuglingsalter geeignet.

Fieber messen im Mund (orale Messung)

Diese Messmethode ist frühestens für Kinder ab vier Jahren geeignet, da Ihr Kind den Mund während der gesamten Messdauer geschlossen halten muss, ohne auf das Thermometer zu beißen. Bei Schnupfen mit stark behinderter Nasenatmung nicht geeignet! Bitte lassen Sie Ihr Kind in den 30 Minuten vor der Messung weder Kaltes noch Heißes essen oder trinken. Das Thermometer wird für etwa drei Minuten unter die Zunge gesteckt. Fieber messen im Mund ist nach der rektalen Messung am genauesten und liefert um etwa 0,5 °C niedrigere Werte als diese.

Fieber messen unter dem Arm (axilläre Messung)

Diese Messmethode ist sehr ungenau und erst für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Selbst bei korrekter Thermometer-Lage tief in der Achselhöhle können Temperaturabweichungen über 2 °C auftreten. Wischen Sie die Achselhöhle vor der Messung aus und achten Sie darauf, dass kein Kleidungsstück zwischen Thermometer und Haut gerät. Ihr Kind sollte während dem Fieber messen von sieben bis neun Minuten ruhig auf dem Rücken liegen.

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Eine Übersicht über die verschiedenen Fieberthermometer-Typen sowie eine Bewertung, sehen Sie an dieser Stelle exklusiv als Abonnent von „Gesundheit und Erziehung für mein Kind“.

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Fieberthermometer Baby und Kinder: So messen Sie richtig"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Kinderkrankheiten" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Kinderkrankheiten" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?