Kommentare:
Bewegung in der Pubertät
© Christian Schwier - Fotolia.com

Warum Sport für das körperliche und geistige Wohlbefinden von Pubertierenden so wichtig ist!

Bewegung in der Pubertät

Körperliches Wohlbefinden und geistige Fitness bedingen sich oft gegenseitig. Umso wichtiger ist es, dass Sie als Eltern nicht nur die intellektuellen Fähigkeiten Ihres Kindes fördern, sondern auch seine körperlichen Grundbedürfnisse wie ausreichend Bewegung im Blick behalten. Gerade in der Pubertät ist es wichtig, dass Ihr Kind in diesem Bereich ein sicheres Gespür für seinen Körper entwickelt. 

Expertenrat von 

Bewegung und Sport steigern sowohl die Lernbereitschaft als auch die Aufnahmefähigkeit in der Pubertät

Dass sich Sport direkt auf kognitive Funktionen wie z. B. die Intelligenz auswirkt, ist zwar beobachtet worden, konnte aber bislang wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden. Doch für Schüler im Pubertätsalter bringt regelmäßige Bewegung eindeutig eine Menge Vorteile mit sich, die auch das Lernen begünstigen.

1. Sport fördert die Selbstwahrnehmung und das Selbstvertrauen in der Pubertät

Viele Jugendliche schwanken in der Pubertät zwischen Bewunderung und Hass für den eigenen Körper. Sport ist in dieser Zeit für Ihr Kind eine gute Möglichkeit, seinen erwachsen werdenden Körper im Blick zu behalten. Hinzu kommt, dass gerade die Jungen während der Pubertät vermehrt Muskelmasse bilden und ihr Körper dann geradezu nach körperlicher Aktivität verlangt. Unterdrückt Ihr Kind, Junge wie Mädchen, dieses Bedürfnis nach Bewegung nicht (z. B. durch übermäßigen Medienkonsum), sondern betätigt es sich sportlich, gewinnt es eine immer bessere „Vorstellung“ von seinem Körper und wird versuchen, seine körperlichen Grenzen auszuloten und zu erweitern. Auf diese Weise wächst mit dem Vertrauen in den eigenen Körper auch das eigene Selbstbewusstsein. Da gerade in diesem Alter die körperliche Entwicklung eng mit der geistig-seelischen Reifung verbunden ist, ist dieses „Vertrauen in das eigene Selbst“ auch für die Entwicklung einer stabilen und selbstbewussten Schülerpersönlichkeit sehr wichtig.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Warum Sport für das körperliche und geistige Wohlbefinden von Pubertierenden so wichtig ist!"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Sport für Kinder" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Sport für Kinder" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?