Kommentare:
Soziale Intelligenz fördern
© Christian Schwier - Fotolia.com

Tipps zur Förderung der sozialen Intelligenz

ltern sollten so früh wie möglich damit beginnen, ihrem Kind spielerisch die Grundlagen sozialer Intelligenz zu vermitteln. Wir stellen Ihnen im folgenden Beitrag ausgesuchte Spiele und Bücher vor, die die soziale Intelligenz Ihres Kindes fördern.  

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Diese Spiele und Anregungen fördern den Teamgeist Ihres Kindes: Gefühle in Briefen ausdrücken (ab der 2. Klasse)

Sich und andere besser kennenlernen: Wenn Ihr Kind mit einem Freund oder einer Freundin andauernde Schwierigkeiten hat, kann es helfen, diese in einem Brief zu formulieren. Helfen Sie Ihrem Kind dabei, seine Situation und seine Gefühle so genau wie möglich zu beschreiben. Lassen Sie es in dem Brief schildern, wie es diesen Konflikt erlebt und welche Veränderung es sich wünscht. Ob der Brief wirklich abgeschickt wird, kann später noch entschieden werden. Wichtig ist, dass ihr Kind sich über die schwierige Situation intensive Gedanken macht und überlegt, welche Lösungsmöglichkeiten es gibt.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "Tipps zur Förderung der sozialen Intelligenz"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Erziehungstipps" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Erziehungstipps" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?