Trotzphase bei Kindern

03e_erziehung_-_trotzphase_39232520_copyright_Tatyana_Gladskih_-_Fotolia.com.jpg

Ständiges Widersprechen, die Ausreizung jeglicher Grenzen, ein nie aufhörendes Geschrei, das Infragestellen von Autorität – das alles sind typische Merkmale von Trotzreaktionen. Bei Kleinkindern ist die Trotzphase eine wichtige Entwicklungsstufe hin zur eigenständigen Persönlichkeit. Sie stoßen an Grenzen, weil sie vieles wollen, manches aber noch nicht können oder dürfen. Da ist Frustration vorprogrammiert, mit der Ihr Kind erst einmal fertig werden muss. Sie können Ihm den Frust nicht abnehmen, aber bei seiner Bewältigung helfen.

Lesen Sie hier unsere besten Strategien gegen Trotz, wie Sie bei einer heftigen Trotzreaktion richtig reagieren oder kritische Reaktionen von vornherein vermeiden können.

Zu allen Artikeln rund um das Thema Trotzphase bei Kindern
Das Sauberwerden findet bei Kindern in Schritten statt. Für den Stuhlgang geht es zuletzt auf die Toilette. So gewöhnen Sie Ihrem Kind die Windel ganz ab.
Kleinkind | So werden Kinder trocken und sauber

Endlich weg mit der Windel! Tipps zur Sauberkeitserziehung

Vielen Eltern ist es peinlich zuzugeben, dass ihr Kind zwar zuverlässig zum Pipimachen auf Toilette geht, das große Geschäft aber noch in der Windel landet. Dabei ist dieses Phänomen weit verbreitet und kann fast schon als „normal“ in der Übergangsphase angesehen werden. Wenn Sie gelassen damit umgehen, ist es rasch zu Ende – und Ihr Kind wirklich zuverlässig trocken und sauber. mehr...

Nicht nur in der typischen Trotzphase fordern Kleinkinder ihre Eltern durch Wutanfälle richtig heraus. Lesen Sie hier, was Sie dagegen tun können.
Schulkind Teenager | Erziehungs-Tipps für Kleinkinder in der Trotzphase

Trotzphase: So reagieren Sie richtig auf Ihr trotziges Kleinkind!

Nicht nur in der typischen Trotzphase von 3 Jahren oder in der Pubertät können Kinder ihre Eltern durch Wutanfälle richtig herausfordern. Lesen Sie hier, wie Sie bei einem Wutanfall mit Ihrem KInd in der Trotzphase richtig umgehen, damit der Familienfrieden erhalten bleibt. mehr...

Manche Kleinkinder werden schnell handgreiflich und aggressiv, wenn etwas nicht nach ihrem Kopf geht. Lesen Sie hier, wie Sie konsequent und richtig reagieren.
Kleinkind Schulkind | Erziehungstipps

Richtiger Umgang mit aggressivem Verhalten bei Kindern

Manche Kleinkinder werden schnell handgreiflich und aggressiv, wenn etwas nicht nach ihrem Kopf geht. Wenn Sie konsequent und richtig reagieren, gehört das aggressive Handeln jedoch bald der Vergangenheit an.  mehr...

Mutten Küsst Tochter auf die Stirn
Kleinkind Schulkind | Sanfte Hilfe für die Kinderseele

Was steckt hinter Schlafproblemen bei Kindern

„Hilfe, ich kann nicht mehr!“ Wenn Ihr Kind abends nicht einschlafen kann oder nachts mehrmals aufwacht, sind Eltern bald mit ihren Kräften am Ende. „Warum schläft mein Kind nur nicht?“, fragen sie sich verzweifelt. Welche Ursachen und Hintergründe Schlafstörungen haben können, erfahren Sie hier. mehr...

Kind aggressiv Verhalten
Baby Kleinkind | Aggressives Verhalten bei Kindern

Die besten Erziehungstipps bei aggressivem Verhalten

Aggressives Verhalten bei Kindern: Hierzu zählen vor allem Schlagen, Treten, Beißen, Schubsen, Kratzen und An-den-Haaren-Ziehen, außerdem das Zerstören von Gegenständen. Ab dem Kindergartenalter ist auch verbale Aggression durch ständige Hänseleien oder Beschimpfungen möglich. Wir zeigen Ihnen hier die besten Erziehungstipps für Eltern gegen aggressives Verhalten bei Kindern. mehr...

Kostenlose Tipps zum Thema "Trotzphase" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Trotzphase" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?