Kommentare:
Gleichgewichtssinn Kind, Balance halten

So fördern Sie den Gleichgewichtssinn Ihres Kindes

Kinder mit einem ausgeprägten Gleichgewichtssinn zeigen nicht nur eine bessere Motorik und Koordination. Meist tun sie sich auch in der Schule beim Rechnen und Lesen leichter. Gute Gründe also, durch viel Bewegung von Anfang den Gelichgewichtssinn zu trainieren! 

Expertenrat von 

Fatal hingegen wirkt sich der inzwischen weit verbreitete Mangel an Bewegung aus. Es gibt drei Gründe, warum die Kinder von heute zu wenig Bewegung haben:

  1. Häufig fehlt genügend Platz zum Spielen und Toben. Auch regelmäßige Spaziergänge im Wald oder am Strand oder Barfußlaufen auf der Wiese werden immer seltener. Und wo kann ein Kind noch uneingeschränkt mit dem Fahrrad herumflitzen?
  2. Fernseher und PC gehören zu den Lieblingsbeschäftigungen der Kids und „nageln“ die Kleinen in schlechter Haltung auf Stuhl oder Sofa fest.
  3. Problematisch ist manchmal auch die Besorgnis der Eltern. Wenn Erwachsene ein Kind immer wieder aus Angst oder Sorge bremsen, kann es seine Bewegungskoordination nur unzureichend trainieren. Es erlebt häufiger Misserfolge, sein Selbstwertgefühl schwindet. Vielleicht will es irgendwann gar nichts Neues mehr ausprobieren und wird so im schlimmsten Fall zum Tollpatsch und Außenseiter.

Weil aber das Gleichgewichtssystem viele Bewegungsreize braucht, bis seine Entwicklung etwa im elften Lebensjahr mit Erreichen der Hirnreife abgeschlossen ist, sieht es schon heute manchmal schlecht aus. Bei der Schuleingangsuntersuchung fällt auf, dass ein Drittel der Kinder bei der Testung des Gleichgewichts (z. B. Stehen auf einem Bein, auf einer geraden Linie gehen) unsicher ist.

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Wie Sie mit etwas Bewegung den Gleichgewichtssinn Ihres Kindes fördern können, sehen Sie an dieser Stelle exklusiv als Abonnent von „Gesundheit und Erziehung für mein Kind“.

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "So fördern Sie den Gleichgewichtssinn Ihres Kindes"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Sport für Kinder" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Sport für Kinder" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?