Kommentare:
Englisch 1.Klasse Grundschule
© Coloures-pic - Fotolia.com

Englisch ab der 1. Klasse: So können Sie Ihr Kind unterstützen!

In einigen Bundesländern wird Englisch mittlerweile bereits im Laufe der 1. Klasse flächendeckend unterrichtet. Kinder, die bereits im Vorschulbereich erste Erfahrungen mit der fremden Sprache machen konnten, sind nicht mal mehr erstaunt, wenn sie mit „good morning“ begrüßt werden. Alle anderen müssen spielerisch und mit Freude an die Sprache Englisch herangeführt werden. 

Expertenrat von 
Dipl.-Päd. Uta Reimann-Höhn, Lern- und Erziehungsexpertin

Spiele helfen beim Englisch Lernen

Kinder sollen verstehen und sprechen! Diese Kompetenz beginnt mit der Entwicklung des Hör- bzw. Hör-/Sehverstehens und zunehmend auch mit dem Leseverstehen. Hierzu zählt vor allem die Fähigkeit, Wörter und Wortfolgen sowie Aussagen/Sätze (wieder-) zu erkennen und ihnen im Kontext der jeweiligen Situation Bedeutungen zuzuordnen. Greifen Sie daher jede Gelegenheit auf, englische Wörter und Begriffe aus dem Alltag wahrzunehmen und mit Ihrem Kind darüber zu sprechen.

Spieltipp 1: Sammeln Sie beim Einkaufen englische Begriffe für Nahrungsmittel. Schreiben Sie diese zu Hause gemeinsam mit Ihrem Kind auf, und notieren Sie die deutsche Übersetzung daneben. So entstehen nach und nach ein eigener, großer Wortschatz und ein tolles Bild zur Dekoration der Küche.

Meine Familie und ich (me and my family)

Nichts steht einem Erstklässler näher als er selbst und seine Familie, obwohl Freunde und das schulische Umfeld zunehmend an Bedeutung gewinnen. Es bietet sich also an, die ersten englischen Vokabeln aus diesem Bereich zu wählen und mit dem Alltag Ihres Kindes zu verknüpfen.

Spieltipp 2: Unterstützend zum Schulenglisch können Sie Ihr Kind an einem verregneten Nachmittag zum Malen auffordern. Lassen Sie Ihr Kind sich selbst (oder eine Person/Figur seiner Wahl) malen und dann die Körperteile mit den englischen Begriffen benennen. Sprechen Sie: „This is my mouth, this ist my nose …“ (Das ist mein Mund, das ist meine Nase …) Kann Ihr Kind bereits etwas lesen, soll es die Striche selber einfügen.

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten
Kommentare zu "Englisch ab der 1. Klasse: So können Sie Ihr Kind unterstützen!"
Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden. Datenschutz-Hinweis
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Fremdsprachen" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Fremdsprachen" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?