Für den Schulerfolg Ihres Schulkindes

Lernen ist ein aktiver Prozess, der nur funktioniert, wenn Ihr Kind etwas wissen will. Besonders gut klappt das Lernen, wenn Ihr Kind sich darüber im Klaren ist, wie es am leichtesten versteht, am besten behält und am effektivsten übt. Dieses Wissen nützt Schülern bereits ab der ersten Klasse. Sein Lernen selber zu steuern und die entsprechenden Methoden kennen zu lernen, können Sie in der Familie fördern.

Lesen Sie hier, welche individuellen Fähigkeiten Ihr Kind in der Schule und beim Lernen weiterbringen, wie Sie Ihr Kind beim Lernen unterstützen können, welche Möglichkeiten der Kommunikation mit der Schule es für Eltern gibt und welche natürlichen Mittel im Krankheitsfalle Ihrem Schulkind helfen.

Ob ein Schulwechsel die richtige Folge auf Schulprobleme in der Pubertät ist oder ob andere Möglichkeiten in Erwägung gezogen werden sollten, erfahren Sie hier
Schulkind Teenager | Probleme in der Schule

Schulwechsel: Wann er sinnvoll sein kann und wann eher nicht

Die Pubertät ist die Zeit der Veränderungen: Ihr Kind wird selbstständiger, ist auf der Suche nach einer eigenen Identität, entwickelt neue Interessen oder vertieft bestehende. Die Bedeutung des Freundeskreises wächst, die der Eltern nimmt nicht ab, verändert sich aber.  mehr...

Vor einer Gruppe von Zuhörern bei einem Referat frei zu sprechen ist für viele Menschen nicht einfach. Da geht es auch Schülern im Unterricht nicht anders.
Schulkind Teenager | Lerntipps Hausaufgaben: Referate anfertigen

Referate anfertigen in 5 Schritten: So lernt es Ihr Kind!

Vor einer Gruppe von Zuhörern bei einem Referat frei zu sprechen ist für die meisten Menschen nicht einfach. Da geht es auch den Schülerinnen und Schülern im Unterricht nicht anders, wenn sie bei den Hausaufgaben Referate anfertigen sollen. Lesen Sie hier, worauf Ihr Kind beim Referate anfertigen besonders achten sollte. mehr...

Wenn Ihr Kind ständig durch den Mund atmet und dauernd verschnupft ist, kann das eine einfache Ursache haben: Viele Kinder leiden unter vergrößerten Rachenmandeln, auch „Polypen“ genannt.
Hilfe bei vergrößerten Rachenmandeln

Polypen bei Kindern: Das sollten Sie wissen um Ihrem Kind zu helfen

Wenn Ihr Kind ständig durch den Mund atmet und dauernd verschnupft ist, kann das eine einfache Ursache haben: Viele Kinder leiden unter vergrößerten Rachenmandeln, auch „Polypen“ genannt. Der HNO-Arzt rät häufig zur Operation. Lesen Sie hier, wann eine Operation wirklich sein muss und welche anderen Behandlungsmöglichkeiten es gibt. mehr...

TOP 5 Schulkind-Kategorien

Lerntipps: Für dauerhafte Lernerfolge in den wichtigsten Schulfächern

Schule & Eltern: Tipps für die Kommunikation mit der Schule

Kinder & Medien: Zum richtigen Umgang mit neuen Medien

Erziehungs-Tipps für Schulkinder: Konsequent aber liebevoll erziehen

Kinderkrankheiten & -beschwerden: Natürlich die Heilung unterstützen

Werde Fan von Elternwissen
Gratis Tests

Tests, Tools und Checklisten

Videos & Podcasts

Aus unserem Elternwissen-Shop: