Kommentare:
© Kitty - Fotolia.com

Kindererziehung: Wie streng müssen Eltern sein?

Kinderziehung

Kinder brauchen Eltern, die ihnen zeigen, wo’s langgeht. Denn verwöhnte Kinder, die „grenzenlos“ aufwachsen, haben es später im Leben schwer. Eltern sollten zwar Autorität haben, aber ohne sich autoritär aufzuführen. Das klappt nur, wenn sie Halt geben und ihrem Kind gleichzeitig Freiräume lassen – und das ist gar nicht so einfach! Lesen Sie hier, wie Sie diese Herausforderung in der Kindererziehung meistern. 

Expertenrat von 

Spätestens seit Bernhard Buebs Buch „Lob der Disziplin“  und aktuell wieder seit dem Buch der „Tiger Mam“ wird in Deutschland intensiv diskutiert, ob unsere Kindererziehung nicht mehr Strenge und Disziplin braucht. Sieht man sich die Zustände an deutschen Schulen an (z. B. Rütli-Schule in Berlin, Amoklauf in Emsdetten), möchte man zu Buebs Empfehlungen, die da lauten „Strenge, Härte, Disziplin ohne Debatte“, zustimmend nicken. Doch ganz so einfach ist es nicht.

Kinderziehung: Kinder brauchen Klarheit

„Möchtest du jetzt schlafen?“ oder „Sollen wir nachher auf den Spielplatz gehen?“: Nicht wenige Kinder werden in der Frageform „erzogen“, obwohl die Kleinen auf die Dauer damit überfordert sind, ständig selbst entscheiden zu dürfen – nein, zu müssen. Stattdessen brauchen Kinder Klarheit, Halt und damit auch feste Vorgaben, z. B. einen vorgegebenen Tagesablauf, an dem sie sich orientieren können. Zu vielen Zweijährigen wird prompt ein Fläschchen serviert, wann immer sie danach quengeln. Viele Kinder bekommen beim Essen eine Extrawurst, und wenn sie etwas nicht mögen, springt die Mutter und kocht sofort etwas anderes oder schmiert stattdessen ein Marmeladebrot. Und viele Eltern beenden seufzend das Gespräch mit einem Nachbarn, wenn ihr Kindergartenkind penetrant stört, weil es nicht im Mittelpunkt steht oder weil ihm zu langweilig geworden ist. Natürlich ist Erziehung gerade in solchen Situationen oft sehr anstrengend und unbequem, wenn man als Vater oder Mutter standfest bleibt. Doch gerade den festen elterlichen Standpunkt brauchen Kinder, damit sie im Lauf ihrer Entwicklung einen eigenen Standpunkt finden können.

Diesen Artikel weiterlesen?
mehr erfahren...

Wie Ihr Kind lernt zu folgen und wie Sie am besten mit Machtkämpfen umgehen, lesen Sie an dieser Stelle exklusiv als Abonnent von „Gesundheit und Erziehung für mein Kind“.

Diesen Artikel freischalten

Dies ist ein Premium-Inhalt auf Elternwissen.com, der nur Abonnenten unserer monatlichen Eltern-Ratgeber angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen möchten, können Sie hier ein 30-tägiges Test-Abonnement abschließen.

Bitte wählen Sie Ihr Wunsch-Produkt aus:

Sie sind bereits Premium-Mitglied?

Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Mehr zum Thema von unseren Elternwissen-Experten

Kommentare zu "Kindererziehung: Wie streng müssen Eltern sein?"

Sagen Sie Ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!




Warum stellen wir so dumme Fragen?
Hinweis: aus rechtlichen Gründen erscheint Ihr Kommentar nicht sofort, sondern muss zuerst durch einen Moderator freigeschaltet werden.
Spamschutz

Der Grund, weshalb wir Sie nach der Geburt fragen, ist die Vermeidung von Spam durch automatisierte Spam-Bots.

Solche Spam-Bots versuchen durch massenhafte Einträge von Links in Kommentarfeldern und Gästebüchern Traffic für ihre Angebote zu erzeugen. Daher stellen wir einfache Fragen, die ein echter Nutzer ohne Probleme beantworten kann, während automatisierte Spam-Bots daran meist scheitern (Captcha-Test).

Eine Alternative zu solchen individuellen Fragen sind Bild-Captchas, bei denen verzerrt dargestellte Buchstaben oder Zahlen abgetippt werden müssen. Aufgrund des erhöhten "Nerv-Faktors" dieser Bild-Captchas haben wir uns für aber für erstere Variante entschieden.

Kostenlose Tipps zum Thema "Erziehungstipps" per E-Mail

Sollen wir Sie mit neuen Tipps und Artikeln zum Thema "Erziehungstipps" kostenlos per E-Mail auf dem Laufenden halten?